Zahnfüllung wird dunkel

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von riekschen 14.10.10 - 11:16 Uhr

Hallo

Beimir wurde vor ca 3 Monaten Im Frontzahn eine Füllung gemacht .Nun stelle ich fest, daß diese immer dunkler wird.Es fällt schon richtig auf. Nun werde ich mal nächste Woche zu meinemZa gehen und diese erneuern lassen. Wie kann das passieren das eine Füllung dunkler wird? Ich würde sie schon fast als grau bezeichnen:-[

Riekschen#blume

Beitrag von fallingstar19 14.10.10 - 12:01 Uhr

Hey,

ist bei mir auch so, auch Frontzahn. Habe nach Wurzelbehandlung dort einen Stift drinne und eine Kunststofffüllung drauf. Auch der Zahnarzt sagte mir, es sei normal, dass die grau wird.

Liebe Grüße

Beitrag von riekschen 14.10.10 - 12:11 Uhr

Oh jee.....:-( Das sieht ja nicht schön asu,aber eine Wurzelbehandlung hatte ich an dem Zahn nicht#kratz Oder spielt das keine Rolle zwecks der Füllungsverfärbung?

LG

Beitrag von fallingstar19 14.10.10 - 12:56 Uhr

Ne spielt keine Rolle, liegt an der Füllung, an dem Material. Ich bekomme da nächstes Jahr ein Inlay, oder eine Krone drauf...wegen der Farbe...

Beitrag von spatzl75 14.10.10 - 13:43 Uhr

Hi,

rauchst Du, trinkst Du viel Kaffee, Tee oder Rotwein?
Alles Faktoren die dazu beitragen die Füllung zu verfärben.
Das bekommt nur ein ZA wieder weg.
Alternativ eine Keramikfüllung. Nachteil-teuer!

lg

Beitrag von riekschen 14.10.10 - 14:41 Uhr

Hallo

Kann alles klar mit Nein beantworten:-)

Vg