An die Experten und alle mit hoher Grundtempi. wie eintragen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nima75 14.10.10 - 11:25 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/644205/538552

Hallo Ihr Lieben,
hab da mal ne Frage. Meine Tempi lag heute morgen bei 38,0, konnte ich aber nicht eingeben, da die Tempi laut Urbia zwischen 35 und 37,8 liegen muß. Meine Grundtemp. liegt immer so um die 37. Läßt das jetzt schon auf irgendwas schließen ?? Habe jetzt einfach den höchst möglichen Wert eingegeben. Habe eigentlich einen Zyklus von 32-33 Tagen und ES laut Persona immer am 18-19 ZT. Diesen zyklus unerklärliche Blutungen zwischendurch und damit auch einen verschobenen ES. Aber das ZB sieht meines Erachtens sehr vielversprechend aus. Mal gucken, wie das ganze ausgeht. Nochjemand mit so einer hohen Temp hier?? Und wenn ja, wie hoch geht die denn noch ???
Danke im Vorraus für Eure Antworten
LG Nina #winke

Beitrag von emily86 14.10.10 - 11:27 Uhr

eine erhöhte Körpertemperatur deutet auf eine
Schilddrüsenüberfunktion hin.
http://kiwu.winnirixi.de/sd-fehlfunktion.shtml


Ansonsten sieht deine Kurve toll aus!

Viel #klee


Beitrag von nima75 14.10.10 - 11:29 Uhr

Danke, für Deine schnelle Antwort. Meine Schilddrüse habe ich erst vor 8 Wochen kontrollieren lassen und da war zum Glück alles in bester Ordnung. LG

Beitrag von emily86 14.10.10 - 11:31 Uhr

na dann ist dcoh supi :-)

trag bei den 38°C halt das ein was geht und notier es in den Notizen!
Ich finde es sieht toll aus!