Baby 19 Tage - verschnupft und 37,6 Grad - Fieber? Arzt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von _vm_ 14.10.10 - 11:43 Uhr

Hallo,

mein kleiner Schatz hat seit gestern Nacht die Nase ganz verschnupft und atmet schwer.

Er hatte vorhin (im Hintern gemessen) 37,6 Grad. Ist das erhoehte Temperatur oder haben Neugeborene so eine hohe Normaltemperatur?
Ab wann soll man denn mit so einem Kleinen zum Arzt gehen?

Vielen Dank fuer eure Antworten!

lg,

Verena

Beitrag von akira35 14.10.10 - 11:46 Uhr

bei erkältung zum arzt ist doch klar

Beitrag von jumarie1982 14.10.10 - 11:47 Uhr

Huhu!

Normaltemperatur geht von 36,5 bis 37,5.
Also ist es maximal erhöhte Temperatur.

ABER: bei einem so kleinen Mops, würde ich bei Schnupfen immer zum Arzt gehen.

LG & Alles Gute
Jumarie

Beitrag von -vivien- 14.10.10 - 11:51 Uhr

also wegen schnupfen bin ich noch nie zum arzt. außer es kommt husten dazu.

37.6 ist auch noch kein fieber. unser kleiner hat zb immer so zwischen 37,4- 37,8 temperatur. ich würde es beobachten und gegen abend spätestens noch mal messen ob es doch fieber wird. dannn natürlich zum arzt

wenn die nase dicht ist kannst du kochsalzlösung oder muttermilch (falls du stillst) in die nase tropfen. wenn es in der nacht ganz schlimm ist kannst du auch nasentropfen geben. (gibt extra welche für säuglinge)

alles gute#klee
lg

Beitrag von sunny2808 14.10.10 - 11:57 Uhr

Genau und du kannst das Baby etwas höher lagern damit der Schleim besser abfliessen kann. Babix-Inhalat hat bei uns gut geholfen. (Besonders in der Nacht)

Beitrag von -vivien- 14.10.10 - 12:00 Uhr

stimmt das haben wir auch immer gemacht. haben einen kleinen aktenordner am kopfende unter die matratze gelegt

Beitrag von jenny-maus4788 14.10.10 - 11:53 Uhr

hallo das gleiche problem hatte ich vor 2 wochen auch .babys haben erst ab 38 fieber hatte auch gedacht mein kleiner hat fieber aber der arzt und die hebi meinten das erst ab 38 babys fieber haben aber wegen den schnupfen geh zum arzt das er dir was verschreibt damit es deinen kleinen bald besser geht.
lg jenny und jayden 9wochen u. 5 tage alt#verliebt

Beitrag von tabi 14.10.10 - 12:03 Uhr

Hallo,
also nur wegen Schnupfen würde ich nicht gleich zum Arzt gehen.
Der kann dir auch nur folgendes sagen:

Neugeborene haben eine höhere Körpertemperatur so zwischen 37°-37,5° also liegt es noch im Normbereich, maximal leicht erhöht.
Wenn die Rotze #hicks flüssig ist nimm einen Absauger(gibts in jedem Drogeriemakrt für 2€) und saug ihr den Schleim ab.
Ansonsten träufel dem Baby Meersalzlösung oder Salzwasser in die Nase. BITTE AUF KEINEN FALL SPRAY BENUTZEN!
Oder nimm Muttermilch und träufel das hinein.
Ansonsten schön warm halten, regelmäßig Fieber messen und Oberkörper etwas höher lagern.
Steigt die Temperatur auf +38° ruf deinen KIA an
Wenn Fieber auftritt(ab 38,5°), Husten dazukommt, das Baby extrem schlapp und müde wirkt, die Haut gräulich wird und/oder es bemerkenswert weniger trinkt als sonst gehe zum Kinderarzt.
Gute Besserung und liebe Grüße

Beitrag von nicolefischer 14.10.10 - 12:24 Uhr

Liebe Verena,
also 37,6 ist kein Fieber! Aber wenn dein Kleiner so verrotzt ist und schwer atmet solltest du vielleicht doch mal bein Kinderarzt vorbei schauen. Ein bisschen Inhalieren mit dem Pariboy und Kochsalz kann Wunder bewirken!

Lg Nicole

Beitrag von 19jasmin80 14.10.10 - 12:52 Uhr

Die Temp ist erhöht.
Ich persönlich bin mit den Kleinen bei so einer Temp. und Schnupfen nie zum Doc. Den KIA hab ich erst aufgesucht wenn Husten dazu kam und/oder die Temp anstieg.

Gute Besserung!