das ist doch nicht mehr normal oder? (wehen)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anne-maus 14.10.10 - 11:44 Uhr

huhu ihr lieben :-)

ich hab mich gestern schonmal gemeldet, weil ich regelm. wehen hatte über mehrere std. naja nun sitz ich immernoch hier und habe immernoch wehen. also am 12.10. haben die 23 uhr angefangen und ohne pause bis jetzt! #schock das sind ja schon über 36 std am stück. kommen ca alle 7 minuten. manchmal tun sie weh, aber nicht so schlimm, heute früh waren sie mal kurz heftig, aber jetzt nur noch harter bauch in regelm. abständen. was soll denn das sein bitte? ich meine mal ab und zu vorwehen, übungswehen und so ist klar... aber da war dann auch immer mal ne pause dazwischen.
ich laufe hier schon auf heißen kohlen, ist das nun endlich mal ein zeichen, dass es ernst wird? kennt das jemand von euch auch über so einen extrem langen zeitraum??? und können die wehen eigentlich auch mumu wirksam sein, auch wenn sie NICHT weh tun bzw. nicht doll weh tun?

LG, anne (ET-6)

Beitrag von mike-marie 14.10.10 - 11:50 Uhr

Klar können die wehen MuMu wirksam sein. Ich würde das mal vom FA oder Hebamme kontrollieren lass ob sich da was getan hat.

Lg

Beitrag von inlove984 14.10.10 - 12:11 Uhr

Hallo Anne,

bei meinem 2ten Sohn war es auch so das ich schon 24 Stunden vorher Wehen hatte die aber leide rnichts am MUMU gemacht haben, er blieb konstant auf 3 cm. Nachts platzte mir dann die Fruchtblase und der kleine war innerhalb von 3 Stunden in meinen Armen.
Die hebamme meinte auch es ist zwar immer frustrierend wenn die wehen nicht so dolle sind am Anfang aber im Endeffekt haben sie doch was bewirkt weil er dann doch so schnell da war.

Hmmm, etwas verwirrend geschrieben aber ich mag dir Mut machen. Vielleicht hast du durch die Schmerzen jetzt auch eine schnellere geburt.

LG

Beitrag von jennygh 14.10.10 - 12:16 Uhr

huhu......

bei meinem großen hatte ich 2 tage lang wehen wie du auch beschreibst,irgendwann konnte ich aber nicht mehr und bin ins kh gefahren.... und 6std später war er da....da war ich et-16

würde mal lieber fahren und das abklären lassen...

lg jenny

Beitrag von irish.cream 14.10.10 - 12:22 Uhr

Hi du,

bei meinem Sohn hatte ich 4 Tage/Nächte lang schmerzfreie Wehen im 5 Minuten Anstand... ich hab das ganze als Senkwehen abgestempelt...

Ergebnis: Muttermund 6 cm #schock
dann 10-15 Minuten schmerzhafte Wehen im Rücken: Muttermund 10 cm!!!

Also lieber aufpassen #schein

Alles Gute für euch
Tanja mit Brian (bald 3) und #ei 15te SSW