ich habe eie frage mein sohn2,5

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von janikluca 14.10.10 - 12:15 Uhr

mein sohn ist seit 3 wochen mal gut drauf und dann wieder schlecht drauf er hat seit 3 wochen temperatur nur um die 37,5 aber er hat ja temperratur nun ahbe ich montag penizelin bekommen womit wir auch gleich angefangen haben heute ist do und es ist immer noch nicht anders,

bin eben noch mal hin gefahren um noch mal abzusprechen da er heute zeigt das sein halz weh tut am 3.11 sollem ihm die polüpen raus genommen werden kann es vielleicht daran liegen ???? das er da was hat?

was kann das sein 3 wochen immer mal wieder temp und dann wieder weg im kindergarten können sie nichts mit ihm anfangen .
mfg

Beitrag von unique79 14.10.10 - 12:45 Uhr

nichts gegen dich - aber ich muss mich bei deinem posting doch stark wundern. #kratz

1. 37,5° ist noch im bereich der normaltemperatur - erhöhte temperatur beginnt bei kindern erst ab 37,6°. und bei anstrengung (wildes toben etc.) kann die temperatur kurzfristig sogar bis 38° ansteigen ohne dass eine erkrankung dahintersteckt.

2. der kinderarzt gibt euch "auf verdacht" und nur aufgrund der temperatur penicillin??? das finde ich schon heftig. ich meine, es ist doch gar nicht klar, was deinem kleinen fehlt - da muss man doch nicht gleich mit antibiotika bombardieren, oder?

ich will sicher nicht abstreiten, dass deinem kind irgendetwas fehlt, er ist ja auch sichtlich schlecht drauf. aber es gibt halt so viele möglichkeiten. zähne wären eine erklärung (außer er hat schon alle). sinnvoll wäre es sicherlich mal ein blutbild zu machen und vielleicht auch den urin zu untersuchen.

lg und alles gute,

astrid