Wann nehmen Eure Männer Elternzeit?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mff 14.10.10 - 13:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

sagt mal wie habt ihr das mit der Elternzeit Eurer Männer geplant?
Mein ET ist voraussichtlich Mitte November.
Nachdem ich aus dem Klinikum draußen bin, wird mein Mann seinen Resturlaub noch gar nehmen (ca. 3Wochen).

Dann möchte er nächstes Jahr noch die 2 Monate Elternzeit nehmen.
Beruflich bedingt wird es zweimal 1 Monat werden.
Nun ist meine Fragen, wann es für uns alle denn Sinn macht diese zu nehmen?
6. und 12. Lebensmonat oder doch später, also eher 8. und 12 Lebensmonat?!

Was meint ihr? Wie handhabt ihr das? Evtl. habt ihr ja auch schon Erfahrungswerte?

Freue mich auf Eure Antworten.
Danke schon jetzt.

LG mff

Beitrag von emmy06 14.10.10 - 13:09 Uhr

mein mann wird den 5. und 6. lebensmonat mit uns daheim verbringen...


lg

Beitrag von katjafloh 14.10.10 - 13:21 Uhr

Mein Mann ist bei beiden Kindern nicht zu Hause geblieben. Hat nur am Anfang, als wir aus dem KH kamen je ein paar Tage Urlaub bekommen.

Ich denke, wenn er die Elternzeit für Männer in Anspruch genommen hätte, hätte er sich eine neue Arbeitsstelle suchen können. Da hätte der Chef nicht mitgemacht. #nanana

LG Katja

Beitrag von s30480 14.10.10 - 13:40 Uhr

Hi Katja,
ja das haben wir auch immer so gesehen, aber jetzt beim 3. Mal geht er 2x 4Wochen in Elternzeit, einmal wenn ich ausm Krankenhaus komme und irgendwann nochmal später (Weihnachten oder Sommerferien..) das ist ja auch nicht länger wie Urlaub..
Das geht schon, abgesehen davon dass wir einer sehr großen Fa. arbeiten da müssen sie einen sowieso lassen..
LG Sandra

Beitrag von katjafloh 14.10.10 - 13:44 Uhr

Ja, mein Mann arbeitet in einer eher kleinen Firma. Da wird das nicht gern gesehen. Da muß man sich sogar als Frau 2x überlegen länger als 1 Jahr mit dem Baby zu Hause zu bleiben. Sonst ist der Arbeitsplatz weg.

Lg Katja

Beitrag von muffin357 14.10.10 - 13:34 Uhr

hm -- welchen der Monate ist eigentlich jetzt egal, -- jede zeit mit kind hat so sein eigenes, --

falls ihr aber z.B. in Urlaub fahren wollt in dieser zeit, bietet es sich an, die monate so zu legen, dass da grad keine Saison ist, - das spart geld...

oder ihr legt es schon in die mitte zwischen sommerurlaub und weihnachtsurlaub, dann ist es schön verteilt ...

#winke tanja

Beitrag von diana-br. 14.10.10 - 13:45 Uhr

Mein Mann wird auch keine Elternzeit machen können...

Nur 2 Wochen Urlaub nach dem KH!

Beitrag von nadja.l 14.10.10 - 13:58 Uhr

bei der großen hat er gar keine genommen, diesmal will er august/september nehmen, das kleine kommt im februar. wir wollen den sommer einfach ein wenig genießen, obwohl wir wahrscheinlich viel mit hausbau zu tun haben werden :-(

Beitrag von ira_l 14.10.10 - 14:27 Uhr

Hallo,

mein Mann hat beim 1. Kind den 13+14. Monat genommen, damit der Kleine etwas später mit der Kita anfangen konnte. Diesmal nimmt er aber die ersten beiden, um sich viel um den Großen kümmern zu können. Außerdem ist es finanziell auch am Besten, weil ich ja noch volles Gehalt kriege und er nächstes Jahr mehr verdienen wird, aber das EG ja nach den Stand von diesem Jahr berechnet wird.

Ob 6. oder 8. ist wohl relativ egal.

LG Iris ET-6

Beitrag von gweny1985 14.10.10 - 14:35 Uhr

Mein Schwager ist bei seinem ersten Kind die ersten beiden Monate zu Hause geblieben. Seine Frau fand es toll und er würde es auch wieder so machen.

Beitrag von conny3006 14.10.10 - 15:01 Uhr

Hi,

mein Mann nimmt leider auch keine Elternzeit...dafür verdient er zu gut und 2 Monate in seinem Job zu fehlen, ist Katastrophe.

Willst Du sie 2 Monate arbeiten?

Ihr könnt sie ja auch zusmamen nehmen.

Würde den 8. und 12.Monat empfehlen, da essen die kleinen schon viel vom Tisch mit...also kein "Gläschenstress".

Alles Gute

Beitrag von mff 14.10.10 - 15:22 Uhr

Ich werde def. die ersten 12 Monate nehmen.
Mein Mann dann noch innerhalb dieser Zeit seine 2 Monate..
Die große Frage ist nun nur noch: WANN? ;-)

Beitrag von jurbs 14.10.10 - 15:32 Uhr

meiner bleibt daheimn, wenn ich wieder arbeiten gehe, also 13. und 14. Monat .. damit der Schock für die Kleinen nicht zu groß ist

Beitrag von jindabyne 14.10.10 - 19:57 Uhr

Wünschen würde ich mir die ersten zwei Monate. Einfach weil da alles neu ist und eine große Umstellung für alle.

Genießen als Familie kann man es sicher später besser, so ab ca. sechs Monaten.

Leider wird mein Mann gar keine Elternzeit nehmen, weil er selbständig ist und nach zwei Monaten Pause nochmal bei 0 anfangen könnte...

Lg Steffi

Beitrag von gingerbun 14.10.10 - 22:49 Uhr

Wenn es möglich ist eher am Ende oder einen Monat am Anfang und einen am Ende.
Gruß, Britta

Beitrag von ernie23 15.10.10 - 10:07 Uhr

huhu....mein mann nimmt den 1.monat und den 12.monat......
denke man kanns so legen wie es einem passt!
UND viele nehmen im SOMMER einen elternmonat
lg

Beitrag von snowy77 15.10.10 - 10:47 Uhr

Hallo,

mein Mann hatte beim ersten auch nach der Geburt noch 3 Wochen Urlaub und dann Elternzeit im 12. und 13. Lebensmonat genommen (war Juni/Juli). Ab Juni haben wir gemeinsam die Eingewöhnung in Kita gemacht und ab Juli war ich schon etwas wieder arbeiten, also hat es uns super gepasst. Dann noch ein paar Tage Urlaub und schon war die Zeit vorbei - leider!

Hätte mir zwar auch gewünscht, evtl. schon etwas eher seine Vollzeitunterstützung zu bekommen, aber es ging ganz gut so und für unseren Sohn war es eine super Zeit.

Jetzt beim 2. werden wir es wohl wieder ähnlich machen. Wichtig ist mir aber, dass er nach der Geburt noch etwas frei hat, aber dort halt wieder Urlaub nimmt.

LG snowy