Ab wann Übungswehen???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schici-nici 14.10.10 - 13:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hoffe es geht euch gut.
Hab da mal ne Frage: Ab wann bekommt man denn Übungswehen und wie fühlt sich das an?

Danke für eure Antworten

Liebe Grüße SchiciNici 21. SSW

Beitrag von tabea669 14.10.10 - 13:34 Uhr

Schließe mich der Frage an. Das interessiert mich auch.

Beitrag von kerstini 14.10.10 - 13:34 Uhr

Also ich hatte die schon sehr früh, glaub ab der 17. oder 18.SSW.

Bei den Übungswehen wird dein Bauch ganz hart und es kann durchaus ziehen und drücken. Allerdings solltest du dabei keine richtigen Schmerzen haben. Unangenehm darf es allerdings sein #schwitz

Du solltest darauf achten, laut meiner Hebi, das du sie maximal 20x am Tag bekommst und dann sollten sie auch nicht länger wie 1-2 Minuten dauern. Wenns länger oder häufiger ist würde ich es mal beim Arzt oder der Hebi abklären lassen.

LG

Kerstin mit #sternMadita & #sternLeo *08.09.09+ und #stern12.SSW u Ida 26.SSW #verliebt

Beitrag von girasoul 14.10.10 - 13:35 Uhr

Huhu,
also ich habe seit der 20 ssw Übungswehen.
Sie treten ganz unregelmäßig auf und der Bauch wird ganz hart (bzw der Bereich wo die Gebärmutter ist, denn die übt ja :-)).
Wenn allerdings Schmerzen auftreten oder die regelmäßig werden, ab zum Arzt. Können nämlich auch schon mal Frühwehen sein.

Lg, Melli (37ssw)

Beitrag von tabea669 14.10.10 - 13:36 Uhr

Mein Bauch wird schon manchmal hart. Wusste nicht, dass das Übungswehen sind. #kratz

Beitrag von marinzik 14.10.10 - 13:36 Uhr

Hallo,
ich bin in der 20 ssw habe seit ein paar Tagen Übungswehen. Da wird der Bauch mehrmals täglich hard, tut aber nicht weh. Hab gehört sollte nicht mehr als zehn mal am tag vorkommen. Denn dann müsste man ins KH. Weiß aber auch nicht ob das so früh schon normal ist , dass man Übungswehen hat. Trinke auch schon Magnesium,soll gut sein. Hast du denn auch schon Übungswehen?

Beitrag von schici-nici 14.10.10 - 13:39 Uhr

Hallo,

ok gut danke.
Ich glaube ich hatte das noch nicht - harter Bauch und so.
Manchmal zieht es etwas bis in den Rücken, kenne ich nur wenn ich sonst meine Mens kriege. Aber ich glaube das sind in meinem Fall nur die Bänder die sich dehnen?

Danke für eure vielen schnellen Antworten

LG

Beitrag von sephora 14.10.10 - 13:42 Uhr

Ich hatte NIE übungswehen. Man muss auch keine haben.
Meine erste Wehe die ich je hatte waren Geburtswehen und diese sofort im 5 min Takt..

lg

ps: Wehen fühlen sich total unterschiedlich an. Ein komisches Ziehen..man merkt dass sich was im Bauch zusammenkrampft oder zieht..es ist meist spürbar bis in den unteren Rücken. Jede Frau empfindet die Wehen anders.
Übungswehen sind halt nicht so stark und vergehen wieder, wenn du dich in die Badewann legst.


lg

Beitrag von mauz87 14.10.10 - 13:46 Uhr

Ich bin nun in der 25.SSW am Sa in der 26.SSW.
Und habe es schon ab und an mal...Bei meiner Großen wars auch so um den Dreh rum.Wie meine Vorschreiberin es schon sagte es darf unangenehm sein, sollte aber nicht schmerzen.Zu häufig sollte es auch nicht sein.

Manche nehmen Ihre Übungswehen aber auch nicht wirklich war, weil diese im gegensatz zu den richtigen Wehen kaum zu bemerken sind.


lG

Beitrag von schici-nici 14.10.10 - 13:51 Uhr

#danke#cool
wünsch euch noch nen tollen Tag#blume