Weisheitszähne schmerzen - gibt es Hausmittelchen ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babylove22 14.10.10 - 14:00 Uhr

Hallo zusammen.

Merke seit heut morgen wieder extrem meine Weisheitszähne ... auf der linken seite. Scheinen wohl einen Schub zu haben #aerger

Kennt einer ein gutes Hausmittel für schwangere um die Schmerzen erträglicher zu machen ? Wollt eigentlich ohne Para auskommen #schwitz

Für jeden Rat bin ich dankbar #danke

Beitrag von night72 14.10.10 - 14:04 Uhr

ja ein Haumittel ist das nicht versuch doch mal dynexan ist Zahnsalbe gibt es in der Apotheke, macht man sich bisl auf einen Q-Tipp und reibt damit den schmerzenden Zahn ein, es wirkt betäubend, weiß aber nicht ob es schädlich ist, ansonsten Nelken beißen #schwitz

Beitrag von sephora 14.10.10 - 14:17 Uhr

mmh...ibuprofen oder paracetamol..hausmittelchen fallen mir da leider kein ein. Habe auch erst die W-Zähne rausbekommen und es waren fiese Schmerzen. drück die daumen dass es bald besser wird.

Beitrag von mandy1975 14.10.10 - 15:50 Uhr

tztztzzzzz, das sind keine normalen zahnschmerzen . Geh zum Zahnarzt , der holt die dinger raus und dann bist du schmerzfrei.

Ich weiß in der ss keine leichte entscheidung aber ich mußte auch ...

anders beruhigen sich diese dinger nicht . wenn das baby erst da ist und hast dann ne zahn op hinter dir , ist das auch nicht lustig . Lieber jetzt als später , denn die können sich auch entzünden und anfangen zu eitern .

kein spaß !!!!

lg und gute Besserung

Beitrag von sephora 14.10.10 - 19:25 Uhr

übrigens kann ich nur aus eigener ERfahrung sprechen:
Geh jetzt hin und lass sie jetzt entfernen. Meine Tochter war 3 Monate alt, da wurden mir die Weisheitszähne rausoperiert. Es war der reine Horror! Mit Baby kann man nämlich leider nicht mehr auf der couch liegen und seine schmerzen auskurieren. Jetzt gehts noch wesentlich besser.
Und mit stillen wars auch schlimm.. denn wegen der ambulanten narkose durfte ich nicht mehr stillen ne zeitlang und auch keine richtigen schmerzmittel nehmen.

Also ab zum zahnarzt!