3 Eilzellen nach Puregon

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sharunia 14.10.10 - 14:00 Uhr

Hallo,
ich wollte mal fragen, ob jemand weiß wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist Drillinge zu bekommen. Wir sollten am Montag IUI haben, aber mit 3 Eizellen werden wir wohl abbrechen müßen.

Jetzt überlegen mein Mann und ich, dass wenn man nicht mit Brevactid auslöst, und normalen GV hat, doch die Wahrscheinlichkeit sinkt, oder?

IUI ist geplant wegen meiner dicken Schleimhaut, bei meinem Mann ist alles Top. Wir würden uns ja gedulden, aber meine ovarielle Reserve ist sehr niedrig (AMH 0,1). Und nun würden wieder 3 verloren gehen... Irgendwie ärgere ich mich, dass wir vorher stimuliert haben.

Am Samstag gehe ich nochmal zum Ultraschall, vielleicht entwickeln sich nicht alle so toll.

Bei unserem ersten Kind waren im 2 BZ mit Clomi auch 3 Eizellen und wir haben es gewagt GV zu haben, aber jetzt beim zweitem Kind und dann wo er noch so klein ist (1 1/2 Jahr) Drillinge zu bekommen wäre keine einfache Sache.

Danke im Voraus

Beitrag von miniplacebo 14.10.10 - 14:04 Uhr

Ganz ehrlich ?

Wenn die Ärzte JA sagen, würde ich die IUI durchziehen!!!

3 Folis meinst Du ?
Da müssen ja auch erstmal 3 Eizellen drinne sein!

Bei so einem niedrigen AMH wert würde ich nicht überlegen und wenn die Ärzte abbrechen wollen, würde ICH GV haben.

Meine Meinung.

Wie hast Du es geschafft 3 Folis zu "züchten" ?
Nur Clomi ?

#klee

Beitrag von sharunia 14.10.10 - 14:46 Uhr

Ja klar, ich meinte 3 Folis. Da sieht man wie aufgeregt ich bin.

Bei der ersten Schwangerschaft vor 2 Jahren nur mit Clomi nach 3 Jahren KiWu, jetzt ist es mein erster Zyklus mit Puregon.

Beitrag von miniplacebo 14.10.10 - 15:01 Uhr

Macht ja nix - wir wissen ja was gemeint ist! ;-)

Wieviel stimulierst Du ?

Beitrag von sharunia 14.10.10 - 15:10 Uhr

75 IU, soll aber ab heute reduzieren auf 50.

Bin gespannt auf Samstag, vielleicht sind dann nur noch 2 da.

Beitrag von miniplacebo 14.10.10 - 15:12 Uhr

Das ist ja interessant, dann stimulierst Du ja recht niedrig.

Ich habe auch mal nur 75 IE gespritzt, als Lowie, und da hatte ich auch 4 Folis, leider kommt bei uns OAT III dazu.

Ich drücke Dir doll die Daumen, dass alles gut ist und alles drei bleiben!

Beitrag von selma1975 14.10.10 - 14:09 Uhr

hallo,sharunia,
ganz ehrlich gesagt,ICH wäre froh,wenn ich mal 3 follikel hätte.
ich fang in ein paar tagen mit dem 8.clomizyklus an.
erst mal müssen ja alle 3 follis springen,die nächste hürde ist,das sich nicht in jedem follikel eine eizelle befinden muss,dann müssen sie ja noch befruchtet werden UND sich einnisten.
ich denke mal die aussicht,das es alle 3 schaffen ist verschwindend gering.
ich würde keine minute zögern.
lg selma

Beitrag von pussicat 14.10.10 - 14:26 Uhr

Ich würde da auch nicht lange überlegen.

Bei einer IVF / ICSI kommt es sogar vor, dass 3 befruchtete EZ transferiert werden .... Das heiß ja auch nicht gleich zwangsläufig Drillinge.

Schreibt den Zyklus wegen eines minimalen Risikos nicht ab. Du bist ja dann auch noch 9 Monate Schwanger.
Meine beiden sind "nur" 1,5 Jahre auseinander und es läuft Super.

Bei Euch wäre es ein Altersunterschied von fast 2,5 Jahren.

Bespreche das in Ruhe mit Deinem Partner und auch mit Deiner FÄ.

pussicat

Beitrag von 77elch 14.10.10 - 14:50 Uhr

Ich hatte auch mit Puregon stimuliert und dann mit Brevactid ausgelöst und GV nach PLan. Wir hatten zwei sprungreife Follis...bin allerdings trotzdem "nur" mit einem schwanger.
Wir hätten es auch mit drei Follis gewagt. Allerdings solltet ihr euch vorher sicher sein, ob Zwillis für euch OK wären, denn darauf besteht ja doch eine relativ hohe Chance.

Viel Glück! #klee

LG Tanja (23.SSW)

Beitrag von jaroslava 14.10.10 - 15:37 Uhr

Hallo,
also ehrlich ? Ich würde es versuchen !
Ich habe mir auch 3 Blastos zurück geben lassen und IVCSI war negativ.
Wenn diese ICSI (Morgen ist PU) wieder nur 3 zu ende übrig hat werde ich erneut drauf bestehen alle 3 zu nehmen.
Lieben gruß
Jaroslava