mein sohn schläft nicht durch

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von puresgold 14.10.10 - 14:52 Uhr

ich weis einfach nicht weiter mein sohn ist 4 monate alt..er wiegt schon 9170g also sehr schwer er bekommt um 20 uhr seine letzte flasche.aber will in der nacht auch noch eine flasche....die kinderarztin meinte es wäre wenn er die nachts nicht mehr braucht aber ich bekomme es nicht hin.... meine nerven sind auch am ende... er bekommt beba 1..... was kann ich machen???? er würd immer so um 3 uhr wieder wach.... und dann ist er um 7 uhr wach!!! #schrei#gaehn

Beitrag von lady_chainsaw 14.10.10 - 14:57 Uhr

Hallöchen,

lass dich nicht kirre machen!!!

Es ist völlig normal, wenn ein Baby in dem Alter nachts noch ein (oder sogar mehrere) Fläschchen braucht.

Meine Tochter z.B. hat bis ca. 15 Monate nachts noch ´ne Flasche bekommen und auch mein Sohn (jetzt fast 1 Jahr) wird nachts noch mehrfach gestillt.

LG

Karen

Beitrag von puresgold 14.10.10 - 14:57 Uhr

wie schaffst du das... dir fehlt doch schlaf...oder?

Beitrag von lady_chainsaw 14.10.10 - 15:08 Uhr

Reine Gewöhnungssache ;-)

Er liegt neben mir im Bett und ich brauche mich nur im Halbschlaf auf die Seite drehen #aha

Beitrag von guglhupf22 14.10.10 - 14:58 Uhr

ÄHM... also wegen der einen Falsche nachts kann es nicht sein, dass er so schwer ist. Zumal ich niemals eine 1er nahrung mit dem Altern füttern würde. Das erste Lebensjahr sollte man nur PRE Nahrung geben. Und mit durchschlafen hat das alles nix zu tun.
Ist doch WAHNSINN, dass er nur einmal nachts munter wird. Meine Tochter ist 3 Jahre und wird nachts meist noch 1- 2 mal munter... also ja...und wegen dem einem Mal bist du so am Ende?? Versteh ich grade nicht. Oder bist du fertig weil er so schwer ist?
Ja er ist nicht gerade leicht, aber was willst du machen? Ein Baby auf diät setzen???
Ich würde auf PRE umsteigen...und da kannst du soviel füttern wie du willst.
LG karin

Beitrag von die-kitty1985 14.10.10 - 22:03 Uhr

Hört doch bitte endlich auf die 1er zu verteufeln! Es gibt Babys, die brauchen zur Sättigung einfach die 1er und die PRE ist kein Allroundtalent! Mein Kleiner bekommt seit der 7. oder 8. Woche die 1er weil er sonst nie satt würde!
Mein Gott, da muss man schon ein schlechtes Gewissen haben, weil die Kinder ein stärkeres Hungergefühl haben.

Beitrag von guglhupf22 15.10.10 - 10:01 Uhr

Ich hab sie nicht verteufelt... ich hab lediglich gesagt, man sollte sie nicht geben, wenns jemand doch tut ist das seine Sache. Meiner Meinung nach glauben viele, dass die Kinder das wegen der Sättigung brauchen, weil sie nicht durchschlafen, oder weil sie nach 2 Stunden schon wieder Hunger haben. Für ein Baby ist es aber normal alle 2 Stunden zu trinken und viele sind sich zu bequem und stopfen ihre Kinder lieber mit Nahrung voll, die für sie nicht geeignet sind, nur damit sie 3 -4 Stunden aushalten. Das dies aber für den Magen-Darm-Trakt nicht sonderlich gut ist, vergessen viele. Dann muss ich meinem Kind halt öfters eine Flasche machen...
Wenn du das für dich und dein Kind OK findest, dann passt es auch, und dann brauchst du auch kein schlechtes Gewissen haben.Ich würds nicht tun! Denn dazu gibts ne PRE-Nahrung. Und sie hat nach einer Meinung gebeten, und das ist meine Meinung.
LG Karin

Beitrag von die-kitty1985 15.10.10 - 23:02 Uhr

1. Stopfe ich meinen Sohn nicht voll.
2. Gibt es sprechende Babys, die sagen: Mama, die 1er ist nicht gut für meinen Bauch! Mein Kind hatte nach der 1er weniger Blähungen als mit der Pre.
3. Hat er nicht alle zwei Stunden nach der Flasche geweint, sondern alle 45-60 Minuten.
4. Bin ich mir mit Sicherheit nicht zu bequem meinem Kind alle 2 Stunden eine Flasche zu machen, da ich -wie im 3. Punkt erwähnt- schon viel öfters ran musste.
5. Habe ich nie von meinem Lütten verlangt durchzuschlafen. Dies tut er nämlich auch mit der 1er nicht.
6. Hat sogar meine Hebamme gesagt, ich solle mind. 3, am besten aber einen 4 Stunden Abstand zwischen den Flaschen haben, weil genau die kurzen 2 Stunden nicht gut für die Verdauung sind.
7. Ist das auch nur meine Meinung. Aber es sind hier wirklich verdammt viele dabei, die unsicheren Müttern Angst machen und schreiben: die 1er ist so schlecht, dein Baby wird nicht mehr kacken können, es wird Bauchschmerzen bekommen, es wird dick werden usw.

P.S.: Immer mehr Elternzeitschriften schreiben, dass die 1er ebenso wie die Pre NACH BEDARF gefüttert werden darf.

Beitrag von guglhupf22 18.10.10 - 10:18 Uhr

1. Hab ich NIE behauptet du stopfst deinen Sohn voll, ich hab gesagt, manche stopfen ihre Kinder.... ich kenne da genug aus dem Bekanntenkreis, die meinen sie geben ihren 8 Wochen alten Babys schon 1er, damit sie durchschlafen... und das ist für mich stopfen.... denn ein 2 Wochen altes Baby bekommt für mich Muttermilch oder PRE... sonst nichts!!!
2. Das mit den blähungen, vielleicht hätte ein Wechsel zu einer andren PRE Nahrung das gleiche Ergebnis gebracht, als ich mit 1 Jahr Anna abgestillt habe, hatte sie bei Aptamil immer Blähungen, bei Hipp keine... PRE nahrung versteht sich!

3. Alle Stunden hunger zu haben kann in Spitzenzeiten durchaus vorkommen, beide Meiner kinder hatten Phasen, das war ich am Dauerstillen, da waren 30 Minuten dazwischen, vielleicht hatte er keinen Hunger oder Durst, Sie stillen mit der Flasche ja nicht nur den Hunger... oder konnte dir das dein Kind bereits sagen, obs Hunger oder Durst ist???

zu 6. Such dir ne andere Hebamme... ich kenne keine einzige Hebamme in meinem Umfeld (und ich kenne 5 sehr gut, da ich als Sozialarbeiterin in einem Kinderspital arbeite und da auch auf der Säuglingsstation, von der ich so einen Schwachsinn gehört habe. Stillen nach BEDARF, genauso mit PRE... Flasche nach Bedarf, nix mit 3 -4 Stunden Pause dazwischen, selbst ich halte es nicht aus mal 2 Stunden nix zu trinken... und dann solls mein Baby aushalten... ist doch lächerlich! Blähungen können so viele andere Ursachen haben, und manche Kinder haben Blähungen egal was du isst, egal wie oft du fütterst, egal was du tust... weil ihr Darm einfach noch nicht so gut arbeitet und eine 1er Nahrung hat mehr Stärke und ist anders zusammengesetzt als die PRE - die PRE ist einfach der Muttermilch am nähesten.

Ich halte nix von Müttern die Kinder bekommen und dann so unsicher damit umgehen wie mit einem rohe Ei. Wenn ich als Mutter etwas für richtig finde, so wie du die 1er, dann steh ich dazu, denn du wirst schon deine Gründe haben, und deine Meinung.
Und wenn mich jemand fragt ob er 1er geben kann, dann kann ich ihm meine Meinung auch kund tun. Und meine Meinung ist eben gegen einer 1er Milch. 2 Meinungen, beide sind ok und derjenige kann sich das rausholen, was er will. ;-)

LG Karin



Beitrag von marysa1705 14.10.10 - 15:16 Uhr

Das ist doch traumhaft! Nur eine Flasche in der Nacht!

Vielleicht solltest Du Dir mal ein paar andere Beiträge hier durchlesen. Dann siehst Du, dass es durchaus auch normal ist, wenn Babys nachts 3-6 Mal wach werden...

LG Sabrina

Beitrag von tineline22 14.10.10 - 20:38 Uhr

Durchschlafen? Hä? Was ist das?! Also meine Puppe ist 11 Monate alt und hat bis jetzt 2 mal durchgeschlafen. Ich weiß nie vorher wie oft sie munter wird. Das kann 1 mal sein, kann aber auch 5 mal sein. Und das ist völlig normal in diesem Alter!

Und was die eine Flasche angeht, die kannst du ihm beruhigt geben. Säuglinge wissen ganz genau wann sie Hunger haben und futtern nicht aus Lust und Laune. Lass dich bloß nicht von der Kinderärztin verrückt machen. Leider haben die wenigsten KiÄ Ahnung von sowas.

Und außerdem schläft er ja schon von 20 bis 3 Uhr durch...das ist doch schon traumhaft. Das sind 7 Stunden am Stück. In dem Alter kam meine Maus noch alle 2-3 Stunden.

Lg Bettina mit Famke *15.11.2009

Beitrag von 6woche.1 15.10.10 - 17:54 Uhr

Hey nim es "easy". Seh es nicht so streng. Er ist noch ein Baby und er darf auch ruig in der Nacht noch seine Milch haben. Alessa ist 20 Monate und stillt in der Nacht auch noch so 1 mal.




Lg Andrea