Wie es den Schwiegies sagen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zuckerpuffel 14.10.10 - 15:30 Uhr

Ja, ich weiß, ich bin schon recht weit und nun müssen wir den Eltern meines Mannes sagen, dass wir wieder Eltern werden. Was ja eine super Nachricht ist, sollte man denken.

ABER: Sie waren schon bei unserem ersten Kind absolut gegen die Schwangerschaft und wollten, dass ich abtreibe. Es wird voraussichtlich so sein, dass sie wieder gegen das Kind wären.

Wie sagen wir es ihnen am besten???

LG
Zuckerpuffel

Beitrag von 05biene81 14.10.10 - 15:35 Uhr

Wie kann man sich denn nicht über Enkelkinder freuen und du bist ja auch keine 17 mehr #kratz .... Sorry, aber solche Schwiegereltern braucht wirklich keiner.

Wenn ihr davon ausgeht, dass die beiden sowieso dagegen sind, dann am besten so nüchtern wie möglich.

Hallo ... ihr werdet demnächst wieder Oma und Opa.

GLG Biene die hofft, dass du und dein Mann alles auch ohne Schwiegis hinbekommt.

Beitrag von shibaura 14.10.10 - 15:48 Uhr

Den Vorschlag von kikra02 finde ich sehr gut!!! Bravo!!! Jawohl lass dir nichts vermiesen, du musst ja zum Glück net mit denen Leben.

#klee

Beitrag von mausi6375 14.10.10 - 15:39 Uhr

schwierig schwierig!

meine kiddies haben t-shirts bekommen, da stand dann großer bruder/große schwester 2011 drauf.
da meine schwiegi s gemerkt haben, die zwei freuen sich auf ihr geschwisterchen, ist ihnen zumindest da schon mal wind aus den segeln genommen worden.

wir haben nämlich auch kein gutes verhältnis und ich wollte mit ihnen nicht diskutieren, deshalb haben wir diesen weg gewählt ( auch wenn er vieleicht ein bißchen feige war)

lg
maren

Beitrag von shibaura 14.10.10 - 15:39 Uhr

Ja bei der Einstellung von denen gibt es kein Besten. #kratz

Arbeitest du und nimmst dann Elternzeit? Wenn ja sage doch einfach das du im Frühjahr Elternzeit nimmst und dann geht der Rest von alleine.

Wenn net dann ist es wohl am besten nicht um den heissen Brei rum sondern einfach sagen das euer jetziges Kind dann und dann ein Geschwisterchen zum spielen bekommt, irgendwie so.

Oder echt gerade aus ihr erwartet Zuwachs im, wann es nun wird.

Viel Spass euch dreien mit dem neuen Familienmitglied !

Beitrag von kikra02 14.10.10 - 15:42 Uhr

Na, beste Voraussetzungen für ein glückliches Familienleben, was! :-[ Zauberhaft! Tut mir leid für Euch, lasst euch bloß die Freude nicht vermiesen.
Hab grad in Deiner VK gesehen, dass du Übermorgen Geburtstag hast, stimmt's?! Wenn sie Dir gratulieren sollten zum Geburtstag und gar ein Geschenk bringen (tun sie das überhaupt???), dann würd ich sagen, dass das schönste Geburtstagsgeschenk für dich wäre, wenn sie sich über ihren 2. Enkel freuen würden.

Lg und die besten Wünsche, Kikra02

Beitrag von zuckerpuffel 14.10.10 - 19:20 Uhr

Danke für eure vielen Antworten :-) Werden uns auf jeden Fall was einfallen lassen für die beiden. Ich denke, wir werden es dann - wenn sie denn am Samsatg an meinem Geburtstag vorbei kommen sollten - es ihnen sagen.
Wenn es nicht irgendwann sowas von offensichtlich werden würde, hätten wir nichts gesagt.
Wir haben aber beschlossen ihnen nicht zu sagen wann es so weit ist, was es wird (das wissen wir eh noch nicht ;-)) und schon gar nicht den Namen. Müssen sie warten :-D

LG
Zuckerpuffel