katzenklo tippppp

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kappel 14.10.10 - 15:31 Uhr

habe mir vom 1 euro laden ein 5 pack mundschutz gekauf
damit mache ich das klo immer sauber
es geht ja nur um den aufgewirbelten kot

hoffe konnte helfen

Beitrag von skea 14.10.10 - 15:34 Uhr

Sorry aber man kann es auch übertreiben. Ich selbst bin Toxoplasmose Negativ habe über 10 Stubentiger und mach die Klos nur mit Handschuhen sauber. Bei mir wirbelt nie Kot rum weiss ja nicht wie du das schaffst.

Beitrag von mausi6375 14.10.10 - 15:36 Uhr

zeeeeeeeeeeeeehhhhhhhn??????

respekt!

Beitrag von daniela2605 14.10.10 - 15:39 Uhr

Puuh, danke. Ich dachte schon, ich hätte es verbockt. Nehme nämlich auch lediglich Handschuhe.

Beitrag von kappel 14.10.10 - 15:41 Uhr

bei mir wirbelt auch kein kot rum #rofl denkst du ich schmeiße es aus dem klo
das aufgewirbelte katzenstreu meine ich sollte nicht eingeatmet werden

Beitrag von lilunali 14.10.10 - 15:43 Uhr

10 Katzen?
Und dann ein Baby?
Bleiben die Katzen da auch ALLE da?
Lg

Beitrag von baby-no-2 14.10.10 - 15:44 Uhr

Also früher habe ich es auch immer so gemacht...

Leider darf ich mich weder bücken, noch darf ich mehr wie 2 kg heben.

Sonst hätte ich es weiterhin ohne alles gemacht.

Habe es bei Romy auch immer komplett sauber gemacht, und Romy ist kerngesund! Nur leider DARF ich es jetzt nicht mehr sauber machen, und mein Menne MUß dran glauben ;-)

LG Antje mit Celine(8), Romy(2) und Babyboy? inside (30.SSW)

Beitrag von bree81 14.10.10 - 15:51 Uhr

Hallo!

Danke für den gut gemeinten Tipp #liebdrueck, aber den Euro hättest Du Dir sparen können.

Toxoplasmoseerreger werden NICHT durch die Luft übertragen. Auch nicht von aufgewirbeltem Katzenstreustaub.
Die Ansteckung erfolgt ausschließlich über "Hand in den Mund".
Also keine Panik, Handschuhe oder danach gründlich die Hände zu waschen reicht völlig.

LG und weiterhin eine schöne Kugelzeit!

Bree81 mit #katze

Beitrag von tamara4 14.10.10 - 16:04 Uhr

Hallo,
also ich bin seit meiner frühesten Kindheit mit Katzen in einer Wohnung und immernoch Toxo negativ.
Das Katzenklo mache ich auch ganz normal sauber ohne Handschuhe. Wasche mir anschließend die Hände und manchmal desinfinziere ich die Hände auch (vergesse aber meistens #hicks)
LG

Beitrag von nadja.1304 14.10.10 - 16:06 Uhr

Ja, mach ich auch so. Ist ja immer noch die Schaufel dazwischen. Und danach gleich ab zum Hände waschen.
LG Nadja 25+5

Beitrag von mainecoonie 14.10.10 - 16:27 Uhr

Meine FÄ hat mich davor gewarnt, obwohl ich reine Hauskatzen habe. Kritisch ist nicht der Hautkontakt, sondern der Staub der beim säubern aufgewirbelt wird! Zum Thema Mundschutz meinte sie nur lächelnd, dass den mein Mann ja benutzen soll, wenn er sich so davor ekelt....#rofl

Beitrag von nadja.1304 14.10.10 - 16:45 Uhr

Hm, soweit ich weiß befindet sich der Erreger "im" Kot und kann nicht rumwirbeln. Und wenn du es an die Haut kriegst und dann zum Beispiel dir ein Brot schmierst ohne dir die Hände zu waschen, dann hast du den Salat. Ich mein, wenn es über die Luft übertragbar wäre, müsste ich die ganze Zeit mit Mundschutz laufen, sooft wie mein kleiner Kater pupst. #rofl