41 ssw

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von annettanastasia 14.10.10 - 15:47 Uhr

Hallo Ich bin in der 41 SSW und immer noch keine Wehen. Vorher auch keine bekommen. Wer hatte das gleiche Problem und was würde gemacht.

Beitrag von qrupa 14.10.10 - 15:51 Uhr

ich hab einfach abgewartet. Alles bis ET+14 ist völlig normal und erst danach beginnt eine Übertragung. meien Tochter hat sich ganz von allein bei ET+15 auf den weg gemacht. Solange es euch beiden gut geht behalt die Nerven udn warte ab, dein baby wird schon noch kommen und die Wahrscheinlichkeit steigt mit jedem tag

LG
qrupa

Beitrag von annettanastasia 14.10.10 - 16:51 Uhr

Vielen Dank


Ich muss morgen zum FA und am Wochenende ins KH und dort wird es entschieden was als nächstes geplant ist. Mein FA meinte 10 Tage nach ET. wird eigeleitet. aber bei dir war es 15. Wer entscheidet es denn wann es geholt werden soll.



<lg

Beitrag von tekelek 14.10.10 - 19:41 Uhr

Hallo !

Wer das entscheidet ? Einzig und allein Du, die Mutter. Niemand darf irgendetwas unternehmen, so lange Du nicht einwilligst ! Alles andere wäre vorsätzliche Körperverletzung.
Also nicht drängen oder irre machen lassen, lieber noch ein paar Tage abwarten ..

Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von qrupa 15.10.10 - 08:05 Uhr

Hallo

dein FA udn die Klinik kann einen Vorschlag machen, aber entscheiden tust ganz allein DU. Denn ohne diene Unterschrift läuft da gar nichts. Diese 10 tage sind der Standard wenna uch ohne wirklich sinnvollen Grund. Wenn es Mutter oder baby nicht mehr gut geht mag das sinnvoll sein, aber solange alles in Ordnung ist gibt es keinen Grund vorher einzuleiten. 90% aller Babys kommen ganz von allein bis ET+14 und die restlichen innerhalb weniger Tage danach auch ganz von allein. Nur haben die wneigsten Kliniken und Ärzte das Vertrauen dass die Natur das allein gebacken bekommt und helfen lieber nach.

LG
qrupa

Beitrag von tempranillo70 15.10.10 - 14:40 Uhr

Hallo,
ich sollte bei ET+14 zur Einleitung ins KKH. Am Abend von ET+13 hat es sich die Maus überlegt und wollte doch von selber raus... #verliebt
Hatte vorher auch keine Anzeichen (außer DREI Wochen lang: GMH komplett verstrichen, MuMu fingerkuppeneinlegbar "kann jeden Augenblick losgehen" #augen)
LG, I.

Beitrag von kawamouse 15.10.10 - 15:15 Uhr

hallo annettanastasia, ich bin heute ET+11 und gehe morgen mal ins KH um CTG schreiben zu lassen und Geburtsplanung wie die es nennen zu machen. Allerdings werde ich vor Montag (ET+14) nicht im KH einleiten lassen. Heute früh wurdde ein Traum CTG von meinem Kleinen geschrieben, es geht ihm also super. Und solange das so ist, sehe ich keinen Grund für eine Einleitung. Eher veruche ich selbst die Wehen anzustoßen mit nem Wehencocktail unter Aufsicht. Mal schauen... Ich habe jetzt solange warten müssen, dann sind die letzten paar Tage aich nicht sooo schlimm. Und wenn es doch noch Montag auf eine Einleitung hinaus läuft, dann sei es so. Dann geht es vielleicht etwas schneller, und ich habe ihn endlich im Arm, die kleine Schlafmütze #verliebt
Nur Ge

Beitrag von kawamouse 15.10.10 - 15:17 Uhr

...Geduld (mein Rechner macht sich manchmal selbständig...)#augen

Ich bin mit Dir und kann es Dir nachfühlen.

LG
kawamouse