1. Obstmus?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dynastria 14.10.10 - 16:29 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wir sind seit 1,5 Wochen an der Beikost dran.

Wann habt ihr euren Mäusen das erste Mal Obst gegeben? Und welches Obst?

Wir haben gestern und heute als "Nachtisch" mal ein paar Löffelchen Bio-Apfel zugefüttert. War ihr wohl bissl zu sauer, jedenfalls hat sie sich erst mal geschüttelt.

Welches Obst ist für den Anfang empfehlenswert?

Banane hatten wir vor ein paar Tagen mal, aber die stopft ja eher. Und sie kriegt ja schon Karotten.


LG, Dynastria

Beitrag von sihf811 14.10.10 - 18:28 Uhr

Unser Sohnemann hat vor drei Wochen das erste Mal GOB bekommen. Erst hab ich ihm Babyapfel von Alete gegeben. Fand er super !!! Ich hab dann gleich am nächsten Tag selber Apfelmus gekocht - süße säurearme Äpfel - und mit Schmelzflocken von Koelln einen GOB gemacht. Ich dachte, wäre ja toll, wenn er ein paar Löffel isst, aber er hat sofort die ganze Portion verdrückt #schein#mampf. Williamsbirne mag er übrigens überhaupt nicht. Da hat er sich geschüttelt.

Mika isst auch Mittags am liebsten Karotten und dadurch hat er ziemlich festen Stuhlgang, aber seit er Apfelmus ist und auch ordentlich dabei trinkt, ist der Stuhlgang wieder schön "fluffig" #hicks.

LG

Beitrag von wackilein 14.10.10 - 21:21 Uhr

Hey,

mein kleiner hat 2. wochen nach beikosteinführung das erste mal apfel
dann birne als dessert bekommen, ca 8 löffel!
Sein stuhl ist etwas fester geworden, deshalb!
Seit dem ist alles supper

lg