Flammkuchen Rezept?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von silly16 14.10.10 - 16:39 Uhr

Hallöchen!

Mein Freund hat neulich Flammkuchen mitgebracht, allerdings TK. Er mag den wohl sehr gerne...

Nun möchte ich mal einen selbst machen, daher brauch ich ein gutes Rezept dafür.

Wieviele Varianten gibt es denn da überhaupt??

Es wäre schön, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

LG,

die Silly:-)

Beitrag von samcat 14.10.10 - 20:35 Uhr

Hallo, bei Chefkoch.de gibt es tolle Rezepte. Ich mache ihn immer "nach Gefühl", kann leider also keine Mengenangaben (wieviel Mehl etc.) machen.

Draufpacken kannst du eigentlich alles was dir schmeckt-theoretisch.

LG

Beitrag von silly16 15.10.10 - 14:20 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort! :-)

Beitrag von simmi200 14.10.10 - 21:58 Uhr

Huhu

Ich hab neulich einen gemacht (Der meinem Mir zugemuteten dann runter gefallen ist, war ich SAUER)
Tante Fanny Teig für Flammkuchen ;-)
Schmand drauf
mit Speck und Zwiebeln nach Geschmack bestreuen
FÄRTIG :D
Den Teil den ich probiert hab schmeckte toll.

Liebe Grüße

Beitrag von silly16 15.10.10 - 14:22 Uhr

#rofl

Den Teil, der noch genießbar war, oder wie?

Frei nach dem Motto:"Bei uns kann man vom Boden essen, liegt ja genug rum!" ;-)

Nee, ich hätte mich auch ziemlich geärgert.... immer diese ungeschickten Männer ;-)

Danke für Deine Antwort!

Beitrag von chicalina76 15.10.10 - 09:45 Uhr

Hallo Silly#winke,

ich hab' auch eeeewig nach einem guten Rezept gesucht...und irgendwann bin ich dann auch fündig geworden;-)! Wir lieben Flammkuchen und essen ihn sogar fast wöchentlich...weil er so leicht zu machen ist und einfach köstlich schmeckt!

Hefeteig (Menge reicht für 1 Blech):

ca. 15-20 g frische Hefe
(etwas Zucker zum Auflösen der Hefe)
200 g Mehl
125 ml warmes Wasser
2 EL Öl
Prise Salz

Die Hefe löse ich immer in etwas Zucker auf...damit hab' ich das beste "Aufgeh-Ergebnis". Dann kommt die Zucker-Hefe-Mischung zum Mehl...dazu noch das warme Wasser, Öl und Salz. Alle Zutaten gut vermengen und den Teig ca. 30-45 Min. gehen lassen.

Den Teig nochmals gut durchkneten und dann auf einem Backblech ausrollen. Ich lege darunter immer Backpapier, damit der Flammkuchen später nicht dran hängenbleibt. Geht aber bestimmt genauso gut mit einfetten des Bleches.

Belag:
1 Becher Sauerrahm
1 Becher Creme fraiche

vermengen und abschmecken mit Kräutersalz (ganz wenig) und schwarzem Pfeffer

ca. 250 g Zwiebeln
ca. 100 Speck oder roher Schinken
(ich nehme immer rohen Putenschinken, gibts beim Aldi...ist super-mager und sehr lecker;-)!)

Die Zwiebeln vierteln und in dünne Streifen schneiden...den Schinken bzw. Speck auch in dünne Streifen oder Würfel schneiden. Dann dünste ich beides kurz in einer Pfanne an.

Den Teig mit Sauerrahm-Creme fraiche-Mischung großzügig bestreichen und darauf die Zwiebel-Schinken-Mischung verteilen.

In den vorgeheizten Backofen bei ca. 220 Grad (Ober-/Unterhitze)...das Blech am besten ganz unten reinschieben...dann bräunt der Flammkuchen nicht so stark und der Teig wird schön knusprig.

Nach ca. 15-20 Min. ist der Flammkuchen fertig....vielleicht auch etwas länger oder kürzer...hängt auch etwas vom Backofen ab.

Ist wirklich schnell zubereitet....vielleicht wäre das Rezept ja auch was für Dich;o)! Den Belag kann man natürlich nach Lust und Laune variieren#mampf!

Liebe Grüße,

chicalina76#sonne

Beitrag von silly16 15.10.10 - 14:25 Uhr

Huhu!

Danke für Deine Antwort!

Leider war ich heute Morgen einkaufen, bevor ich Deine Antwort lesen konnte..

Meinst Du, das geht auch mit Trockenhefe?

Als Belag-Zutaten habe ich jetzt Baconwürfel, Porree, Creme Fraiche, Rama Cremefine, Zwiebeln und zwei Käsesorten (Gouda und Emmentaler, die mische ich wahrscheinlich) gekauft.

Ich fummel mir da einfach was zusammen... Wird hoffentlich schon werden. Ansonsten gibt es wieder TK.... #rofl

LG,

die Silly

Beitrag von chicalina76 15.10.10 - 14:31 Uhr

Sehr gerne;-)!

Trockenhefe geht bestimmt auch...hab' ich aber noch nicht ausprobiert, bin ich nicht so der Fan von.

Ja, da kannst Du schön kreativ sein....Dein Belag hört sich auch lecker an!

Viel Spaß, gutes Gelingen und lass' es Dir gut schmecken#mampf!

#winke