Babywippe???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gutgehts 14.10.10 - 16:42 Uhr

Hallo Ihr,

sagt mal benutzt ihr eine Babywippe?

Meine Kleine ist immer gerne im selben Raum, wie ich und liegen will sie auch nicht ständig, also hatte ich sie bis jetzt ab und zu im Maxi Cosi und habe sie dann nebenbei geschaukelt, wenn ich mir z.B. etwas zu Essen gemacht habe! Aber in dem Ding hängt sie ja immer etwas komisch und wird wohl auch nicht gut für den Rücken sein...
Könnt ihr eine Wippe empfehlen, die nicht schädlich für den Rücken ist? Meine Hebi meinte, sie sollte mit dem Rücken schon gerade drin liegen!?!? Wie lange kann ich die dann ungf. nutzen??

Danke für Eure Antworten..
Liebe Grüße
Lydia

Beitrag von sonne_1975 14.10.10 - 16:47 Uhr

Wir haben zwar eine, haben sie aber so gut wie nie genutzt. Viele Wippen kann man ganz flach stellen, aber ich habe die Babys lieber auf einer Decke gelegt und Spielzeug gegeben. Auch mit 5 Wochen können sie wunderbar mit einem Spieltrapez spielen.

LG Alla

Beitrag von anett25linaschke 14.10.10 - 16:47 Uhr

hallo lydia,

also ich hab von babywippen immer nur schlechtes gehört, selbst in den fachmärkten, wo es sie zu kaufen gab waren die verkäuferinnen der meinung, man sollte sowas gar nicht kaufen. wenn deine kleine gern im maxi cosi sitzt und sich da noch wohl fühlt, versuch doch einfach, den ein bisschen zu kippen und eine decke drunter zu schieben, sodass sie dann eher "liegt". so mach ich das auch immer. das ist nicht schlecht für den rücken und so kann dich die kleine sogar ein bisschen besser sehen, weil sie ja sonst immer etwas nach oben schauen muss. vielleicht versuchst du das mal. ich wünsch dir ansonsten viel spass mit deiner kleinen.

lg anett

Beitrag von zwillinge2005 14.10.10 - 16:49 Uhr

Hallo,

Babywippen sollten keine Daueraufbewahrungsstätte sein, ebensowenig wie Autobabyschalen.

Wir haben eine Wippe von Chicco, die ich nur brauche, wenn ich dusche, Dann brauche ich sie nicht auf den Fussboden im Bad zu legen - da liegen immer massen von meinen Haaren.....

Ansonsten habe ich sie in allen anderen Räumen auf dem Fussboden oder im Laufstall liegen.

Sobald sich die Kinder drehen können ist die Wippe eine absolute "Bewegungsbremse". Ganz fest und gerade liegen die Kinder in keiner Wippe.

Ich habe bewusst ein ganz einfaches und billiges Modell ohne Spielbügel etc. ausgewählt. Dann legt man die Kinder wirklich nur hineien, wenn es sein "muss".

LG, Andrea

Beitrag von gutgehts 14.10.10 - 16:58 Uhr

Nein, also sonst liegt sie auch auf ihrer Krabbeldecke, die hat einen Spielbogen oder in ihrem großen Bett unter dem Mobile. Es geht mir nur darum, wenn ich mir eben Frühsrück oder Mittag machen möchte oder, wie du, eben duschen gehen will! Da lege ich sie auch nicht gern auf den Boden und in der Küche schon mal gar nicht!

Beitrag von sabrinimaus 14.10.10 - 16:57 Uhr

Ich habe auch eine von Chicco. Da kann man die Lehne verstellen.
Meine Maus sitzt nur drin, wenn ich ich der Küche bin, im Badezimmer und beim Füttern. Meine Maus sitzt noch nicht eigenständig, also kann sie auch noch nicht in den Hochstuhl. Mit der Wippe funktioniert das Füttern ganz prima. Da ist sie dann nur leicht schräg nach oben gestellt. Füttern im Maxi Cosi mag ich nicht weil sie den sonst total vollschlabbert. Da kann sie wunderbar links und rechts ihren Mund abwischen. Das geht bei der Wippe nicht so leicht.

LG Sabrina mit Viktor (3) und Rosalie (8M)

Beitrag von miau2 14.10.10 - 18:58 Uhr

Hi,
Babywippen sind nicht besser oder schlechter für den rücken als der Autositz.

Dazu haben sie ein Risiko (zumindest die meisten): die Kinder können nicht vernünftig angeschnallt werden, und schon kleine Babys können sich so kräftig mit den Beinen abdrücken, dass sie rausfallen. Uns ist es fast passiert, einer Bekannten ist es passiert, ihr Kleiner knallte auf die Fliesen (zum Glück stand die Wippe auf dem Boden und nicht - weit verbreitete Unsitte - auf dem Tisch, während sie gekocht hat...).

Passiert ist uns das beinahe beim ersten Kind mit so einer Standard-Billig-Wippe, unser Großer war da noch weit weg von Drehen, robben oder ähnlichen motorischen Kunststückchen.

Beim zweiten Kind hatten wir dann eine Wippe von Babybjörn, nicht von Anfang an (ich glaube, er war 2 oder 3 Monate alt, als er das erste mal reinkam). Die kann man zwar nicht so flach stellen wie andere - dafür liegt das Baby tief drin und kann sich eben nicht einfach nach oben rausdrücken.

Genutzt haben wir sie nur für kurze Zeiten, und auch nur in Situationen, wo wir direkt hätten eingreifen können - also gerade nicht beim Duschen.

Gegen Haare und sonstiges auf dem Boden nutze ich auch im Bad regelmäßig den Staubsauger, da gabs keinen Grund, den Kleinen nicht auf einer Krabbeldecke mit ins Bad zu nehmen.

Die Wippe nutzt unser Kleiner (22 Monate inzwischen) noch heute rege als Schaukelstuhl und zum Entspannen, er kuschelt sich rein, wippt leicht vor sich hin - im Gegensatz zu den normalen Wippen ist das Teil auch für Kleinkinder noch prima geeignet.

Ich halte von den Tragehilfen der Firma nichts, aber bei der Wippe würde ich sagen: wenn es schon unbedingt eine sein soll, dann würde ich wieder die kaufen.

Der Aufenthalt in der Wippe sollte auf ca. 30 Minuten, 1-2 mal täglich beschränkt sein. Neben dem Problem mit dem Rücken (ich kenne keine wippe, die dieses Problem wirklich lösen würde) ist es halt auch ein echtes Hindernis im natürlichen Bewegungsdrang des Babys.

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von 19jasmin80 14.10.10 - 19:16 Uhr

Wir hatten beim Großen und haben beim Kleinen eine. Sie ist täglich im Gebrauch und war uns bei der Beikostzeit eine große Hilfe. Genutzt haben wir sie, bis Florian selbst sitzen konnte und so werden wir es auch bei Finn handhaben.

Florian hatte eine noname von Toys und Finn hat ne Nemo-Wippe. Beide konnte man Liegeposition bringen.