Kaiserschnitt 12 Tage her, ab wann schwimmen ?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von lilie84 14.10.10 - 17:14 Uhr

hallo Mädels... ,

mir gehts gut und die Wuunde sieht super aus.


möchten gern mit der Kleinen bald zum Babyschwimmen , ab wann dürfte man oder worauf sollte man achten ?

Grüsse und vielen Dank
Steffi*:-D

Beitrag von engelchen100 14.10.10 - 18:51 Uhr

Hallo!

Ich hatte auch einen Kaiserschnitt vor 2 Jahren.
Mir ging es auch gut und die Narbe sah schön aus, aber shwimmen solltest du auf keinen Fall schon gehen.

Meine Ärztin meinte damals, dass ich den ganzen Sommer nicht schwimmen gehen darf und der Kaiserschnitt war Mitte Juli.

Abgesehen von der frischen Narbe, solltest du ja auch wegen den Bakterien nicht ins Wasser. Ist denn dein Wochenfluss schon vorbei.

Ich denke nicht, aber frag halt mal deinen Arzt!

Alles Liebe!

Beitrag von minnie85 15.10.10 - 11:01 Uhr

Da Babyschwimmen eh erst ab dem 3. Monat gemacht wird, brauchst du dir gar keine Gedanken zu machen - denn dann darfst du auch wieder schwimmen gehen.

Beitrag von muffin357 15.10.10 - 12:58 Uhr

und Schwimmbad? -- is das OK, wenn der der WF rum ist?

Beitrag von minnie85 15.10.10 - 22:15 Uhr

Hmm, also ich würde schon warten, bis die äußere Hautschicht gut und dicht verheilt ist, also ca. 4-6 Wochen. Aber ich hatte die Idee nach dem KS gar nicht, daher ist das Mutmaßung. Frag doch mal deine Hebamme, die ist die Fachfrau!

Beitrag von mariem 15.10.10 - 16:27 Uhr

du darfst minimum 6 wochen nicht baden gehen solange bis die fäden komplett aufgelöst sind. und die narbe komplett ausgeheilt ist.

ausserdem sorry aber wie kommt man auf die idee mit einem neugeborenen in ein total keim verseuchtes und chlorhaltiges bad zu gehen ???? der zwerg hat kaum bis überhaupt keinen schutz er schluckt das wasser und etc.
so was ist echt unter alles kanone. gib deinem baby erstmal zeit zuhause anzukommen.
geh zur rückbildungsgymnastik oder zur babymassage oder zur pekip!!!

babyschwimmen ist erst ab 3 monate und früher solltest du mit dem kleinen auch nicht in irgendein bad gehen. geh mit dem baby in die badewanne ist wesentlcih hygienischer ( klar auch erst wenn der wochenfluss vorbei ist )

Beitrag von bunny2204 16.10.10 - 06:24 Uhr

Hallo,

also ich war mit meinem Sohn auch bald schwimmen, aber mit 12 Tagen noch bisserl bald. Wir waren schwimmen, als der Wochenfluss weg war.

Das richtige Babyschwimmen (im Kurs) beginnt erst mit ca. 3 Monaten.

LG BUNNY #hasi mit Maxi (inzwischen 7 Jahre alt...)

Beitrag von kathrincat 17.10.10 - 21:08 Uhr

dein kind kann mit 12 wochen gehen, früher solltest du auch nciht schwimmen gehen.

Beitrag von gussymaus 18.10.10 - 18:08 Uhr

du solltest mindestens bis nach der nachuntersuchung warten. sogar bei normalen geburten wird einem vom schwimmbad abgeraten! mindestens solange der wochenfluss noch läuft solltest du wegen der erhöhten infektionsgefahr nicht baden, schon gar nicht im schwimmbad. hast du keine nachsorgehebamme? die würde dir sicher das gleiche sagen. sonst würde ich mir auf jeden fall das OK vom arzt holen.