Die spinnen doch beim C&A, Winterjacken

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von -zitronensorbet- 14.10.10 - 17:56 Uhr

Huhu ihr lieben,

waren heute eine dicke Jacke für den Kindergarten kaufen, weil sie Freitags unter anderem immer in den Wald gehen.
Hatte eigentich gedacht, dass die Winterjacke von letztem Jahr noch passt für den Kindergarten und wir nur noch eine für "gut" bracuhen, aber sie war dann doch etwas zu eng mit dickem Pulli. :-p
Jedenfalls sind wir dann vorhin zm C&A nach einer dicken Jacke schauen und die verlangen doch tatsächlich 29€ für eine Kinderjacke!!!!! #schock #augen Und auch nur 4 Stück zur Auswahl. Sind dann gegenüber zum Ernstings Family, da hatten sie viiiiiiiiel mehr Auswahl, schöner und günstiger. Haben dann eine bekommen für 14,50€ und nächste Woche bekommt er dann gleich nochmal eine, bevor die tollen alle weg sind.
Die haben doch escht ne Meise beim C&A. Gebt ihr etwas soviel für eine Jacke aus, die nur ein Jahr passt?

Gruß

Beitrag von mamadanny85 14.10.10 - 18:08 Uhr

Für den Preis kannste dir schon fast spezielle Jacken für den Waldkindergarten kaufen.

Das meiste kaufe ich für unsere Tochter auf dem Kindertrödel, das ist günstiger, wenn die Sachen noch gut aussehen, scheint die Qualität auch in Ordnung zu sein und die Schadstoffe dürften auch weg sein.

Ansonsten war Aldi jetzt richitg günstig mit Winterkortmänteln. Habe ich meiner Tochter eine von gekauft. Bekommt sie dann zum Nikolaus.

Beitrag von doreenn 14.10.10 - 18:42 Uhr

Hallo,

also ich finde 29,00€ für eine Jacke nicht zuviel. Meine zwei haben jeder eine von C&A bekommen und ich finde die total schön, die Qualität stimmt auf jeden Fall und die sind auch schneetauglich.

LG Doreen:-D

Beitrag von sternenzauber24 14.10.10 - 19:26 Uhr

Es gibt aber sicher Eltern, die diese knapp 30€ nicht mal eben über haben, oder es auch einfach nicht einsehen, Preislich #aha

Beitrag von germany 14.10.10 - 18:17 Uhr

Huhu,

dann guck mal bei jacko-o!

Wir haben heute den neuen Katalog bekommen.. Puh da kriegt man Schweißausbrüche!

Pullover ab 24,99€ und dann noch so dünne dinger, die absolut Winteruntauglich sind. Bei Jacken geht es ab 29€ aufwärts.

Viele kaufen ihren Kids auch Jack Wolfskin Jacken da geht es ab 59€ los.

Ich sehe nicht ein so schweine teure Jacken zu kaufen, so viel gebe ich ja nichtmal für mich aus.

Mein Sohn hat zwar einige Winterjacken, keine Ahnung wie viele, aber 4 davon von H&M und der Rest ist von Family und eine von Tommy Hilfiger.

Ich kaufe am liebsten bei Family weil die preise ok sind und ich da auch mal ein teil mehr holen kann.

Bei c&a ist gerade für Jungs die Auswahl mehr als miserabel...



lG germany

Beitrag von kaekae 14.10.10 - 20:09 Uhr

einige Winterjacken??? #schock

Dann würd ich echt lieber EINE Jack Wolfskin anschaffen statt z. B. 5 x 15 Euro für mehrere auszugeben.

Beitrag von germany 14.10.10 - 21:06 Uhr

Jaaa, bei uns ist es ja auch so, dass sich unser Kind dauernd einsaut. Er hat gute Jacken fürs weggehen bzw. die Schule, Spielplatzjacken und welche die er beim Pferd an hat. Die sind ja auch verschieden dick und wurden nicht alle in diesem jahr gekauft. Viele sind auch shcon 2 Jahre alt, aber passen noch, weil wir die größer gekauft haben.

Beitrag von schnurzelsmama 14.10.10 - 18:23 Uhr

Ich kaufe fast alle Kindersachen im Second-Hand Shop oder bei Aldi, Lidl und Co.
Gerade wo die Kleinen die Sachen nicht länger wie 2-3 Monate tragen seh ich es nicht ein die Sachen für so viel Geld zu kaufen.
Vor ein paar Tagen hab ich durch Zufall im An und Verkauf bei uns einen fast neuen 2-teligen Schneeanzug für den Großen für 3,50 gekauft (ist einer von Tschibo).
Wenn ich überlege das ich bei C&A, H&M oder sonstwo mindestens 25 Euro und mehr bezahlt hätte und Felix die Sachen vielleicht ein paar mal trägt würde ich #heul.
Von dem Geld kauf ich lieber ein schönes Spiel oder anderes Spielzeug wo er länger was von hat.

schnurzelsmama

Beitrag von cherymuffin80 14.10.10 - 18:29 Uhr

Hallo,

ja ich habe soviel ausgegeben, ok, 24,99 € aber ich fand die Jacke auch zu süß!
Sicher ist das viel für etwas was nur 1 Jahr past, aber bisher bin ich solche Sachen die hochwertiger sind auch ganz gut bei dem großen Versandhaus mit e... wieder los geworden so das ich unterm Strich auch nur die Hälfte gezahlt habe.

Viel schlimmer finde ich die Preise für anständige Winterstiefel, da gibbet ja fast nix unter 40 € und das ist nach oben unbegrenzt! Soviel geb ich nichtmal für Schuhe für mich aus!

LG

Beitrag von bienemirja 14.10.10 - 21:11 Uhr

Mir sind heute im Schuhladen die Augen ausgefallen.

Superfit Stiefel Größe 24 (meine Tochter 2 JAhre alt) sollten 64,95€ kosten
Haben die einen an der Meise.

Ich meine ich kauf keine Billigschuhe für meine Tochter. EIgentlich nur Elefanten, Superfit oder Pepino. Aber die Stiefel werden garantiert nicht in unseren Schuhschrank wandern.

Wahnsinn oder? 64,95€ für Kleinkinderstiefel. Und was meint ihr vielleicht passen die ja nicht mal den ganzen Winter über.

Beitrag von ina_bunny 14.10.10 - 18:36 Uhr

Ich habe letztes Jahr eine Winterjacke (Gr. 122) bei C&A für 9 Euro gekauft. Die war noch nicht mal reduziert. #gruebel

LG Ina

Beitrag von oo-marcus-oo 14.10.10 - 19:06 Uhr

Naja, wenn man sich öfter in dem großen Internet Auktionshaus aufhält, bekommt man da auch gute Preise für etwas teurere Jacken. Kommt immer darauf an, was man will......

Beitrag von muckel1204 14.10.10 - 19:06 Uhr

Ich habe mich mit dem Schneeanzug Prolem nun seit 3 Wochenbefasstm genau so lange versuchte ich auch für meine beiden Kinder ein komplettes Winterpaket mit jeweils 2 Schneekombis (Hose und Jacke getrennt) zu bekommen.
Bei H&M habe ich eine schöne Kombi für meinen Großen bekommen und da gebe ich auch gern etwas mehr Geld aus, denn ich weiß, das auch 2 Kinder diese Sachen tragen können, ohne das an es sieht.
Tja, in der Größe meines Kleinen gab es leider schon Ende September keine Schneekobi mehr (und da sich die Kinder in den Größen überschneiden und als der Große die 92/98 hatte leider kein Winter war, hab ich hier nichts mehr, außer einer Schneehose von H&M), also habe ich nur eine neue Schneehose mitgenommen.
Jut, also überall geschaut, bei Tchibo alles weg, bei H&M lieferbar ab Mitte Dezember, bei Family nichts mehr da.
Selbst hier bei Urbia im Marktplatz gabs nichts, was halbwegs erträglich aus sah und auch noch zu einem Preis den ich gerechtfertigt fand.
Also hab ich mich Abend um Abend zu Ebay begeben, geschaut, verglichen, Gebote gemacht und am Ende hatte ich die 2 Winterjacken die ich noch brauchte für den Kleinen. Ganz tolle Jacken von H&M, super in Schuss, nichts drann beide zusammen für 16,40, absolutes Schnäppchen gemacht.
Für den Großen habe ich nun noch in einer anderen Stadt den letzten Schneeanzug in seiner Größe bekommen (und das im Oktober) auch bei H&M. Ich habs uns gegönnt, denn im letzten Jahr stand ich schon da und musste ein sehr teures Modell im Internet kaufen, weil es Ende November einfach nichts mehr gab.
Ich bin fast kirre geworden.

Die Schneekombis von Tchibo allerdigs würde ich bei Ebay nicht ins Auge fassen, die gehen mitunter für mehr als den Neupreis weg, das ist schon fast bescheuert.
Aber ich werd mal den einstellen, der beiden Kindern nicht passt, dann hab ich den von H&M preislich wieder drinnen:-p

LG Carina die dem Schneeanzug -Chaos endlich entronnen ist#winke

Beitrag von biene81 14.10.10 - 19:14 Uhr

Ich habe bei Spielemax eine fuer den Kindergarten gekauft und war richtig froh eine Kindergartenjacke fuer 30 Euro zu bekommen #gruebel
Die Jacke ist schoen, weich und trotzdem warm. Geht bis ueber den Po, was ich fuer sehr wichtig halte, etc pp.
Ihre andere Winterjacke hat 80 Euro gekostet (Lands End) und die passt dank "Aermelverlaengerung" 2 Jahre und ist eine 3-in-1 Jacke.
Stiefel habe ich Dank Outlet Center fuer 45 Euro und 60 Euro bekommen. Teuer ist immer relativ. Qualitaet ist mir wichtiger.

LG

Biene

Beitrag von dina131283 14.10.10 - 19:59 Uhr

Geht so. Bei Ernstings ist uns nicht ein Teil kaputt gegangen! Trotz rumtollen und aufn Boden kriechen #kratz


Beitrag von bea-christa 14.10.10 - 19:17 Uhr

...wir kaufen auch nur noch auf dem Flohmarkt oder im Second-Hand-Geschäft. Die Sachen überleben die Flecken und das Wachstum sowieso nur für paar Monate.....Für eine der neuen Winterjacken (super schickes Teil) habe ich 2,-- € bezahlt, im Second-Hand (www.fast-alles-fuer-die-kurzen.de) für eine Übergangsjacke 5,-- €



Lieben Gruß - Bea

Beitrag von bea-christa 14.10.10 - 22:35 Uhr

tschulli - Internetseite lautet "www.allesfuerdiekurzen.de"...

Lg - Bea

Beitrag von jukoo 14.10.10 - 19:31 Uhr

He,

ich bin auch nicht bereit für ne Jacke mehr als 20 Eur auszugeben, auch wenn die JAcken bei H&M und Jako-o so toll aussehen. Aber dafür das die Kleinen die nur 4 Monate tragen...

C&A find ich preislich und auch qualitativ nicht so toll. Und die Sachen fallen immer 1 - 2 Nummern kleiner aus...

Ich kaufe immer gerne bei Ernstings und zuletzt bei Lidl.

LG jukoo

Beitrag von sternenzauber24 14.10.10 - 19:36 Uhr

Ja das ist schon ganz schön teuer. Zumal C& A nicht immer gute Qualität abliefert, und wenn ich bedenke das ein Pullover dort 20€ kostet, nur weil Spiderman drauf ist, das ist schon happig.

Die Jacke meines Sohnes habe ich bei Takko gekauft, weil wir woanders nichts gefunden hatten. Kostenpunkt: 20€ und Super kuschlig und warm.

Für meine Lütte habe ich diesmal eine über Amazon bestellt, von Tinka belle für 22€, auch total süß und kuschlig warm, und uns spricht jeder an weil hier kaum jemand diese Jacke hat.

Sehe es auch nicht ein soviel auszugeben, dann stecke ich das lieber in die Schule und jede Menge Obst für die Kids.

LG,
Julia

Beitrag von shorty23 14.10.10 - 19:45 Uhr

Hallo,

wie wäre es denn, wenn du mal bei Bazaren schaust, bei uns gibt es die gerade in der Herbst und Frühjahrszeit zu Hauf! Da kann man bestimmt ein Schnäppchen machen. Oder du könntest selbst die Sachen auf einem Bazar kaufen, dann bekommst du wenigstens noch ein paar Euro dafür.

LG

Beitrag von theda 14.10.10 - 19:58 Uhr

Ja, genau das habe ich auch gemacht...rückwarts wieder raus!

Hast Du mal gegukct was Kinderjeanshosen bei C&A kosten #schock


Ich kauf nun erstmawinterklamotten bei Ebay

Beitrag von sunflower2008 14.10.10 - 20:07 Uhr

also Jeanshosen finde ich da günstig...
ich kaufe immer die für 7€ bzw im Winter die gefütterten für 9€
und die für 7€ werden im Jahr nächsten Jahr noch als kurze Spielplatzhosen getragen ;-)
(dieses Jahr konnten wir dank fehlender Windel sogar die von 2008 in Gr 74 anziehen ;-))

lg
Sunny

Beitrag von theda 15.10.10 - 09:46 Uhr

Dann warte mal ab bis die Größe 104 ansteht! 19 € für eine Kinderjeans , die ja optisch manchmal echt nicht so prall sind ...Im letzen Jahr habe ich dort auch die Hosen für 7-12 € gekauft, aber nun #aerger NEEEEEE, nicht mit mir ...


Ich sag nur Ebay!
P.s Ich hätte noch ein paar Hosen in den Größen 92 von H&M günstig abzugeben ;-)

Also bei Interesse

VG

Beitrag von theda 15.10.10 - 13:28 Uhr

Mhh, im Laden gibt es die leider nicht mehr. War gerade noch einmal da...da gab es nur noch Reste und Stoffthermohosen..Viell. sollte ich auch online bestellen #kratz

DANKE

  • 1
  • 2