MD-Grippe so kurz hintereinander ? :-(

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chimara 14.10.10 - 18:10 Uhr

hallo zusammen,

mein sohn 2,5 jahre hatte letzte woche di auf mi angefangen zu brechen. die ganze nacht hindurch ohne fieber od durchfall. mi am abend gings schon wieder besser und er hatte auch kein erbrechen mehr.
er war aber irgendwie nicht fit geworden.... er war schlapp, hat viel geschlafen.
heute morgen fing dann der durchfall an und heute mittag dann wieder erbrechen. heute morgen beim arzt haben wir blut abgenommen. die werte sind auch alle gut bis auf eine erhöhte bsg.

im moment gebe ich ihm symbioflor und wenn er weiter bricht vomacur.

hatte das noch nicht bei meinen kindern so kurz hintereinander. mach mir total die sorgen.... :-(

kennt das jemand?

lg sandra

Beitrag von mansojo 14.10.10 - 19:05 Uhr

hallo,

diese viren halten sich hartnäckig
sie können auf oberflächen bis zu 14 tage überleben (im gegensatz zu grippeviren die nur ein paar stunden ohne wirt überleben)

also toilette und waschbecken desinfizieren
und alle betroffenen textilien möglichst heiß waschen

lg manja