Eine Frage, weil es mich interessiert................

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von 2joschi 14.10.10 - 18:59 Uhr

Hallo ihr lieben Mit#schwanger,

wollt nur einfach mal so wissen, wann man mit dem Baby wenn man aus dem KH kommt spazieren gehen darf????? Ich bekomme ein Winterbaby (ET Ende Januar) und soll bzw. darf man da gleich raus zum Spazierengehen???
Oder soll man da noch etwas warten???

Vielleicht findet ihr die Frage doof, aber ich bin echt verunsichert und hab da keine Ahnung!!!!

Danke für eure Hilfe!!!

lg#winke

Beitrag von canadia.und.baby. 14.10.10 - 19:01 Uhr

Ich war am 4ten tag nach der geburt das erste mal spatzieren und habe es täglich gesteigert :)

Beitrag von holidaylover 14.10.10 - 19:07 Uhr

bei minusgraden würde ich es nicht unbedingt machen, da babyhaut doch empfindlich ist.
mein großer wurde im februar geboren und da waren wir 4 tage nach der geburt bei schönstem sonnenschein spazieren.
lg
claudia

Beitrag von fabricehanni 14.10.10 - 19:31 Uhr

Ich habe zwar ein Septemberbaby gehabt war aber trotzdem den ersten Tag als ich aus dem KH kam spazieren....Frische Luft ist das beste was es gibt für die kleinen Würmer...so sehe ich das...und man kann das Gesicht eincremen...wenn man angst hat wegen der kälte...Meine Maus hat sogar bei -graden draußen geschlafen...das wichtigste ist dick einpacken....

Liebe Grüße Saskia mit Lia (*11.09.2009)#verliebt

Beitrag von debbie-fee1901 14.10.10 - 20:07 Uhr

Hi, ich werde meine Wurm in 2 wochen im arm haben und direkt raus gehen.
Muss ich schon allein wegen dem Hund.
Ausserdem könnte ich mir nicht vorstellen, das dass gesund wäre.
Auch wenns es kalt draussen ist, das baby braucht frische luft!!

LG Debbie

Beitrag von manutgmd 14.10.10 - 20:09 Uhr

gut eingepackt kann man doch eigentlich sofort raus mit dem baby

Beitrag von windelpo 14.10.10 - 20:40 Uhr

ich bin erst nach zwei wochen mit der kleinen raus. sie konnte so erst mal die neue umgebung zuhause kennenlernen. die kleinen müssen sich ja erst mal neu orientieren. ich würde es wieder so machen....
ich persönlich danke dass das kindern gut tut. frische luft hatten sie im bauch so auch nicht, also finde ich das nicht so ein überragendes argument...;-)

Beitrag von tosse10 14.10.10 - 20:43 Uhr

Unser Oktoberkind 2008 war seit dem ersten Tag zu Hause immer draussen (Ausnahme, als er mal eine Mittelohrentzündung hatte, da war er 2 Tage nur drinnen). Von Anfang an auch längere Zeit. Ich hatte bis diesen Sommer ein Pferd da musste er mit zum Stall. Ich denke das es sehr gesund ist. Ausser der Mittelohrentzündung war er noch nie nennenswert krank, auch Erkältungen die ja normal sind, steckt er gut weg und ist schnell wieder fit. Wenn mal richtig fieses Wetter ist, dann gehen wir halt kürzer raus, aber nur drinnen kommt nicht in Frage. An so schönen Tagen wie heute kommt er nur zum Mittagessen und -schlafen rein und dann zum Abendbrot.

LG

Beitrag von jimmytheguitar 14.10.10 - 21:03 Uhr

Ich bin schon am Tag der Entbindung (diese war morgens) nachmittags mit von der Entbindungsstation geliehenem Wagen draußen spazieren gegangen. Es war zwar Sommer aber nicht grade warm an diesem Tag. Man muß das Baby eben dem entsprechend anziehen/ zudecken und bei starker Kälte würde ich das Gesichtchen mit einer Fettcreme schützen!

LG

Beitrag von germany 14.10.10 - 21:13 Uhr

huhu,

ich hatte ein Juli Baby, war aber am 4. Tag also einen tag nachdem ich zu Hause war spazieren.

Meine große Schwester und ich waren auch Winterbabys (Dezember und Januar) und meine Mama war mit uns sofort spazieren als sie zu hause war.

Mich würde es nicht in der Wohnung halten, wenn nicht grad 2m hoch der Schnee steht. Und warm eingepackt ist das alles kein problem : )

Beitrag von widowwadman 14.10.10 - 23:17 Uhr

Meine Tochter ist ein Dezember-Kind, und das erste mal waren wir zusammen draussen als sie 3 Tage alt war, allerdings nicht besonders weit, weil der KS doch ein wenig zwickte. Wenn man das Kind warm genug (aber nicht zu warm!) einpackt, kann man sofort raus.

Beitrag von meandco 15.10.10 - 09:10 Uhr

babies gehören raus, sobald wie möglich. ist halt von den temperaturen abhängig. hier bei uns hats im winter schon mal bis zu nem monat -10 grad und mehr - da würd ich mir das erst mal sehr sparsam angehen ... #schwitz

lg