Total erschöpft...kommt das jetzt alles von der psyche

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von novemberbaby06 14.10.10 - 19:26 Uhr

hallo ihr lieben

nachdem gestern den ganzen tag bei mir die tränen flossen....(auch wegen den schmerzen) bin ich abends noch zum arzt der hat mir schmerztabletten verschrieben nennen sich: Tramadolhydrochlorid Actavis 100mg....
in der Packungsbeilage steht zwar schon drinnen das man davon müde wird ...aber ich hab schon wieder 20std durchgeschlafen?!!

Das ist doch nicht normal?
Kann es sein das nun einfach mein körper erholung brauch? hatte ja 2 vollnarkosen in 4 tagen...und dann der seelische schmerz dazu....?!

Danke glg dani

Beitrag von elcheveri 14.10.10 - 20:11 Uhr

Hi
wird auch an den Tbl liegen......Du hattest 2 Vollnarkosen in kurzer Zeit und Tramaltbl sind auch nicht ohne...........Würd nicht zu viele davon nehmen.....
Klar brauchst Du Ruhe,Dein Körper und Deine Seele natürlich auch,versuche trotzdem dies nicht nur durch Tbl zu bekommen.......mach es Dir gemütlich-Kerze an-kuschelige Decke und ab aufs Sofa.....
Alle liebe....Eva

Beitrag von novemberbaby06 14.10.10 - 20:22 Uhr

nein nein....hab nicht vor davon zu viel zu schlucken die bringen dich ja in eine total andere welt...

#schock

lg

Beitrag von sagapo 14.10.10 - 20:40 Uhr

Hallo

Bist du wieder zu Hause? ich hatte im Febuar auch zwei Vollnarkosen innerhalb von zwei Tagen! Der Körper holt sich das was er braucht und deiner braucht jetzt Erholung! Ging mir auch so!

Lg sagapo

Beitrag von krtecek 14.10.10 - 22:44 Uhr

Liebe Dani, vllt täusche ich mich aber Tramadol ist hoffentlich tramal (orrtum nciht ausgeschlossen)...wenn es so wäre, dann sit tramal ein OPIAT...gehört in die Gruppe der mittelsrtarken Schmerzmittel...ich bin schwanger und stehe kurz davor es nehmen zu mpssen oderauch nciht..klar, ein opiat kann schläfrig machen..

auf der anderen Seite klar doch, der kröper holt sich jetzt ,was du vorher ausgegeben hast...der schützt dich auch bisl..

Mach dir nicht so viel Gesanken und schlafe voll aus, ausgeschlafen sieht die Welt auch ganz anders aus..

in Gedanken bei dir, Krtecek

Beitrag von novemberbaby06 14.10.10 - 23:00 Uhr

ja, es steht was von opium drinne....
find die tabletten wirklich heftig....die hauen einen total um..will schon gar keine mehr davon nehmen...da wird man ja total bekloppt....

ich hoffe das du um die tabletten rumkommst...
Glg dani

Beitrag von krtecek 15.10.10 - 03:01 Uhr

ich kenne sie aus der letzen Ss..deren problem ist, dass sich der Körper an sie zu leicht gewöhnt, sie machen einen abhängig..

Bei dir aber, wenn es dir hilft abzuschalten und zu Kräften zu kommen, dann nimm es bitte..

Ich wünsche mir so, du würdest jetzt spüren, dass ich dir ganz ganz viel 'kraftg geben will und Nähe, dass alles besser sein wird!!!

Beitrag von novemberbaby06 15.10.10 - 09:34 Uhr

och mensch....#liebdrueck
danke dir...#schmoll#herzlich

Beitrag von fraeulein-pueh 15.10.10 - 17:11 Uhr

Mädchen, pack dich selbst an den Haaren und zieh dich aus deinem Loch raus! Ich glaube, zur Zeit vergeht kein Tag ohne ein neues Posting von dir, weil wieder was nicht stimmt - und das in verschiedenen Foren!

Eine FG ist schlimm, ja, das brauchst du mir nicht erklären. Aber man muss auch nach vorne schauen und dein Leben wieder in die Hand nehmen!

Beitrag von lucccy 15.10.10 - 18:52 Uhr

Hallo,

mein ganz persönlicher Tip für Dich: lass eine Woche den PC aus, mach es Dir im Bett oder auf der Couch gemütlich und gönn Deinem Körper und Deiner Seele die Zeit, die sie brauchen. Schreib Tagebuch, trink nen schönen Kakao, mach Dir eine Kerze an, ... tu halt möglichst viel, was Dir gut tut.
Und wenn das nicht hilft: hol Dir professionelle Hilfe. Es ist keine Schande, sich Hilfe zur Trauerverarbeitung zu holen. Das kann ein Psychologe sein oder auch "nur" ein Pfarrer, je nachdem, was Dir lieber ist.

Gruß Lucccy

Beitrag von babys0609 16.10.10 - 13:32 Uhr

Ich muss auch sagen das du dich in alles zu sehr hinein steigerst!
Die Tabletten gehen im Übrigen auch auf die Psyche also lasse sie weg!
Gehe Spazieren an die Frische luft!
Nehme deine kleine und shcmuse mit ihr!
Nehme dir Zeit zum erholen!

Ich habe auch so viele Sternchen!
Man darf nicht in dieses Loch fallen!
Man darf nicht Denekn alles ist aus!

Lebe egal wie auch wenn es weh tut!

Und Bitte hole dir hIlfe gehe zum Psychologen deine Trauer muss verarbeitet werden und anscheinend kannst du es alleine nicht!

Für mich klingt das sehr nach ner Depression!
Ich bin oft Depri weiss also wovon ich rede doch Kämpfe dagegen an!

LG Maria