Ist die Einnistung zu beeinflussen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von logovogel 14.10.10 - 19:36 Uhr

H;-)llo Mädels,

ich habe morgen im Rahmen einer Icsi die Punktion. Sollten sich jetzt #ei#ei befruchten lassen, wäre Montag der Transfer.

Weiß jemand, ob man die Einnistung begünstigen kann?
Ich habe schon soviel gelesen, z.B. viel Schlafen, bloß keinen Kaffee trinken, nur liegen, keinen #sex, unbedingt #sex, Bewegung usw.

Ich habe mir 2 Tage Urlaub genommen und werde mir Ruhe gönnen. Hoffentlich grübele ich dann nicht ständig darüber nach, dass ich die Eier verlieren könnte.#wolke
Was sagt Ihr dazu?

Beitrag von shiningstar 14.10.10 - 19:41 Uhr

Ich habe Bryophyllum von Weleda nach der PU genommen, 3* täglich eine Messerspitze...
Ansonsten ist leider auch viel einfach nur Mutter Natur.
Sex kann helfen, hatten wir dieses Mal auch bewusst nach der PU, nach dem TR hab ich mich nicht getraut :p

Beitrag von 1987julia 14.10.10 - 19:43 Uhr

Also ich probiere es diesen Monat auch mit Bryo, tatsächlich viel #sex das soll die Einnistung begünstigen und ich nehme extrem viele Sojaprodukte zu mir (Milch, Sprossen, Soße)............
........ der Rest bleibt leider wirklich bei Mutter Natur!

Alles Gute#klee

Beitrag von nadine1976 14.10.10 - 19:42 Uhr

Hi,

du kannst die Embryos nicht einfach so verlieren.
Mir hat mein Arzt immer gesagt, ich soll das tun wozu ich lust habe, also alles.

Gruß Nadine

Beitrag von logovogel 14.10.10 - 19:46 Uhr

und? hat es geklappt?

Beitrag von motmot1410 14.10.10 - 20:16 Uhr

Ich habe mir die ersten Tage nach dem ET Ruhe gegönnt. Aber eigentlich nur, weil meine Eierstöcke so gezogen haben ;-)
So ab ET+3 ging das Leben ganz normal weiter. Ich hab mich nur sehr gesund ernährt. Jeden Morgen Obstsalat, viel frisches Gemüse...
Auf #sex hatte ich keine Lust. Irgendwie stört mich das Utrogest total. #aerger

Ganz ehrlich: Ich glaube nicht, dass es wirklich etwas gibt, was man tun kann. Ob sich ein Embryo einnisten liegt am Embryo und nicht an Dir. Ich bin davon ausgegangen, dass mein Ärztin für die optimalen Bedingungen gesorgt hat und nach dem ET war es an den Embryonen zu zeigen, was sie drauf haben #schein
Und einer hatte es wirklich drauf #rofl