Kaiserschnitt = Atemprobleme beim Kind??

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von raeffchen 14.10.10 - 19:44 Uhr

Liebe Muttis,

hab hier gerade gelesen, dass die Kinder, die per Kaiserschnitt geboren werden, oft Atemprobleme haben.

Konntet Ihr das bei Euren Kindern feststellen??

Habe einen Kaiserschnitt geplant. Mein erster Sohn ist auch per Kaiserschnitt gekommen, ich hatte es aber vorher auf normalem Wege probiert. Ob das ein Unterschied ist, ob man es erst versucht und dann ein Kaiserschnitt gemacht werden muss oder ob man gleich einen KS macht?

Liebe Grüße
Raeffchen

Beitrag von .4kids. 14.10.10 - 19:48 Uhr

Ich hab 2 KS Kinder, keins hatte Probleme!

Beitrag von derhimmelmusswarten 14.10.10 - 19:57 Uhr

Kann auch so passieren.Meine Tochter kam per Saugglocke und musste sogar intubiert werden, weil sie allein nicht richtig geatmet hat. Das Gleiche hatte die Tochter einer Bekannten aber auch bei Kaiserschnitt.

Beitrag von bjerla 14.10.10 - 19:58 Uhr

Ich hatte einen KS, meine Schwester 2. Bei keinem Kind gabs Probleme.

Beitrag von saskia33 14.10.10 - 20:09 Uhr

Ich hatte 2 KS und beim letzten Kind gab es leichte Probleme!Kann passieren,viele Kinder haben Anpassungsschwierigkeiten!

Abgar lag bei 6/9/10

Julian hat die ersten Tage nie geschrien und hat echt nur geschlafen #schein
Atemprobleme hatte er aber nicht wirklich gehabt!

lg

Beitrag von widowwadman 14.10.10 - 21:48 Uhr

Ich hatte ne sekundaere Sectio bei 38+3. Woche. Millicents Atem hat ein wenig gerasselt am Anfang, aber das war nicht so schlimm. Aufgrund der Atemgeschichte wird dazu geraten geplante KS erst ab der 39. Woche durchzufuehren.

Beitrag von applep 15.10.10 - 07:35 Uhr

Also ich hatte es bei meinem ersten Kind normal versucht u dann kam es doch zum KS er hatte Anpassungsschwierigkeiten und auch Probleme mit dem Atmen (36+4) unser 2tes Kind kam per geplantem KS zur Welt und hatte gar keine Probleme (39+1) Ich denke das kommt mehr auf die Schwangerschaftswoche an, je später desto besser.

lg

Beitrag von qrupa 15.10.10 - 08:20 Uhr

Hallo

Anpassungsprobleme in Form von z.B. Atemproblemen. Das passiert nicht allen Babys aber ungewöhnlich ist es auch nicht. Wehen sind ja nicht nur sinnlose Schmerzen sondern haben für Mutter und Baby eine wichtige Funktion und durch den Weg durch den Geburtskanal wird das Fruchtwasser beim Baby aus den Atemwegen gedrückt. Das passiert beim KS natürlich nicht. Bei einem KS unter Wehen kommen solche Anpassungsprobleme auch vor, aber seltener weil die Babys normalerweise auch tatsächlich schon reif für die Geburt sind. Auch wenn die kleinen bei einem geplanten KS rein rechnerisch keine Frühchen mehr sind, bedeutet das noch nicht dass sie zu dem Zeitpunkt auch alle schon tatsächlich reif für die Geburt sind. der natürliche Geburtszeitpunikt liegt bis zu 14 Tage nach dem errechneten. Das bedeutet für so manches baby dass per KS geholt wird (meist ja 10-14 Tage vorm ET), dass es bis zu 4 Wochen vor dem Zeitpunkt geboren wird wo es von allein gekommen währe. Wenn ein KS unumgänglich ist, dann ist es natürlich super dass es diese Möglichkeit gibt, aber ich persönlich würde einem KS nie vor einsetzenden Wehen zustimmen, wenn er denn wirklich sein muß.

LG
qrupa

Beitrag von jumarie1982 15.10.10 - 10:16 Uhr

#pro

Beitrag von widowwadman 18.10.10 - 12:32 Uhr

Ich weiss nicht. Auf einsetzende Wehe warten kann auch Nachteile haben. Ein geplanter KS birgt prinzipiell weniger Risiken als ein ungeplanter, und wenn ich die Wahl zwischen einem Chirurgen-Team, das ausgeruht ist und gerade die Scjhicht angetreten hat, oder einem das bnavchts um 3 schon den 5. KS hinter sich hat, da wuerde ich eher zum ausgeruhten Team tendieren.

Beitrag von urmele111 15.10.10 - 22:15 Uhr

Hallo,
ich hatte 2 KS, einmal Not-Sectio und einmal geplant.
Beide Kids mussten auf die NEO, weil sie Atem-Schwierigkeiten hatten.

Gruß
urmele111