Beinbruch- Ideen zur Beschäftigung gesucht

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von lepidoptera 14.10.10 - 19:49 Uhr

Hallo ihr Lieben,

meine Tochter hat sich am Dienstag das Bein gebrochen. Jetzt ist sie bis zur Hüfte eingegipst und darf 2 Wochen weder aufstehen, noch laufen. #heul

Da sie wenig Sprachverständnis hat, kann ich ihr das Ganze auch nicht erklären, was es noch zusätzlich erschwert. Es hilft einfach nur Ablenkung.

Ich suche jetzt nach netten Anregungen, wie ich sie die nächsten zwei Wochen beschäftigen kann. Ihre Bücher und Spielsachen sind langsam uninteressant und Spaziergänge mag sie auch nicht wirklich.

Wäre schön, wenn ihr vielleicht Ideen hättet.

Vielen lieben Dank schon einmal vorab.
Lepidoptera

Beitrag von koerstn 14.10.10 - 19:58 Uhr

Hallo!

Deine arme Maus, das ist ja richtig blöd. Mir würde spontan kneten, malen oder stempeln einfallen.

Gute Besserung an deine Maus!


LG Koerstn

Beitrag von sonne1680 14.10.10 - 20:02 Uhr

Spontan fällt mir ein:

Malen
Kneten
Buch lesen
vielleicht ja mal ein bisschen fernsehen (Ausnahmesituation)
Puzzle
Sing- und Fingerspiele
Musik hören
Spazieren

Echt schwierig. Kommt ja auch auf das Wesen des Kindes an. Ruhig oder eher ausgelassen.
Du hast da echt eine harte Zeit vor dir.

Beitrag von lydia08 14.10.10 - 20:13 Uhr

Hallo!

Zuerst einmal ganz viele gute Nerven für dich;-) und gute Besserung für die kleine!

Ja mir würden noch kartoffelstempel einfallen oder eine Bude bauen und mit Taschenlampe drunter kriechen?

Oder mal zusammen ein neues Buch oder Spilezeug kaufen gehen?

In die Tierhandlung gehen;-)... Tiere anschauen.

Ansonsten vielleicht zusammen kochen - sie darf etwas rühren oder so?!

Puppentheater? oder Fingerpuppen?


Viele Grüße

Lydia08.


Beitrag von annahoj 14.10.10 - 20:16 Uhr

oh man...ihr armen. wie ist das denn passiert #schmoll

ich würde noch plätzchenbacken vorschlagen. sie kann dann mit rühren und ausstechen #mampf

fernsehen fänd ich in der situation auch in ordnung.

kartoffelstempeln

mit fingerfarben matschen

den gips bunt bemalen

Beitrag von lepidoptera 14.10.10 - 20:23 Uhr

Hallo,

sie saß beim Rutschen auf meinem Schoß. In der Kurve hat sie dann den Fuß von meinem Schoß und zur Seite genommen. Er war dann für eine Milisekunde zwischen mir und der Rutsche eingeklemmt und ist nach hinten weggedreht worden. So schnell konnte ich gar nicht reagieren, da wars auch schon passiert. :-(

Plätzchenbacken ist eine sehr gute Idee, da haben wir alles was davon. #huepf

#danke Dir.

Beitrag von annahoj 15.10.10 - 08:36 Uhr

oh je...aber da sieht man mal wieder, dass egal wie sehr man aufpasst, immer was passieren kann. ich wünsche der maus gute besserung #klee und dir schicke ich ein riiiiiieeesen kraft-#paket

Beitrag von morima 14.10.10 - 20:23 Uhr

huhu,
habe gerade geguckt wie alt Deine Maus ist. Mensch, Du hast ja wirklich eine tapfere Prinzessin zu Hause.
Meine Idee:
Fingerspiele
vielleicht schneiden mit einer Kinderschere
mal einen Film gucken (nicht sehr pädergogisch ich weiß)
Fingerfaben
Draussen spazieren gehen, zoo und überallhin wo kinder sind, das zugucken lenkt auch schon ab!
Bilder vollsauen mit Klitzerklebstoff
Seifenblasen
kinder gewöhnen sich sehr schnell an alles (unser sohn hatte im dem Alter einen Armbruch) und akzeptieren die neue Situation meist viel besser als man sich vorstellen kann.
hoffe ich konnte ein bisschen helfen- gute besserung
lg
mori

Beitrag von lepidoptera 14.10.10 - 20:32 Uhr

Hallo,

ich werde alle Vorschläge der Reihe nach "abarbeiten" und hoffen, dass meine Tochter die Kartoffelstempel nicht versucht aufzuessen ;-)

Normaler Weise hab ich immer Ideen, was man unternehmen kann, aber ohne Laufen und Stehen war ich echt ratlos.
Also, #danke für die Tips.

Liebe Grüße
Lepidoptera

Beitrag von xyz74 14.10.10 - 20:49 Uhr

mein sohn fährt derzeit total auf Schattenspiele mit der Taschenlampe ab.
Wenn man bei euch abdunkeln kann, wäre das vielleicht auch was.

Alles Gute für Deine Maus

Beitrag von jumpi 16.10.10 - 12:24 Uhr

Hallo,

erstmal gute Besserung für deine Tochter und dir ganz starke Nerven.

Ihr könntet auch noch Salzteig machen und die Sachen hinterher mit Wasserfarben anmalen.
Herbstdeko ist zur Zeit auch schön, mit Blättern und Kastanien kann man super basteln oder ihr schnitzt einen Kürbis zu Halloween.

Mögen die 2 Wochen schnell vergehen.

Liebe Grüße

Jumpi