Kann ihr mir erklären was der Unterschied ist?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von miraclecf 14.10.10 - 19:58 Uhr

Was ist der Unterschied zwischen

Bryophyllum und Bryophyllum com.?

Da ich Bryophyllum D6 nicht bekommen kann, ist meine Frage, ob ich auch Bryophyllum com nehmen kann?

Danke
mira

Beitrag von sparla 14.10.10 - 20:09 Uhr

Hallo Mira ich denke sowas sollte man den Arzt fragen, wir wollen hier nur schwanger werden...;-)

es sind beide hömopathische Mittel, von dem halte ich eh nichts sorry...

Aber vielleicht weiss es ja jemand;-)
Sparla

Beitrag von miraclecf 14.10.10 - 20:14 Uhr

na das wusste ich auch schon, dass das homöopathisch ist ;-)

na mal sehen, ob das jemand weiß

Beitrag von fanny32 14.10.10 - 20:13 Uhr

Das ist nicht das selbe, auch wenn viele das sagen. Bei Bryo comp. sind noch viele andere Sachen mit drinnen und soll eingentlich gegen PMS helfen. Meine Apothekerin hat mir totla davon abgeraten, es anstelle von reinem Bryo zu nehmen. Ich hatte es vor 2 Jahren mal genommen und da hat es meinen Zyklus total durcheinander geworfen.

Lg Fanny

Beitrag von sparla 14.10.10 - 20:16 Uhr

Ja dann nimm doch das welches dir nicht schadet, dann weisst du ja Bescheid..;-)

Beitrag von fanny32 14.10.10 - 20:19 Uhr

Na, das tu ich auch!
:-p

Fanny

Beitrag von miraclecf 14.10.10 - 20:20 Uhr

und hast du dann gewechselt? Oder hast du das dann gar nicht mehr genommen?

Beitrag von fanny32 14.10.10 - 20:35 Uhr

Bryo comp. steht seit 2 Jahren unbenutzt in meinem Schrank. Hab inzwischen eine 10 Monate alte Tochter und wir üben nun für Kind Nummer 2. Da meine 2. ZH zwischen 8 und 11 Tagen liegt, hab ich mich wieder auf die Suche nach Bryo gemacht, was gar nicht so leicht ist! Hab bei einer Internet-Apotheke angerufen und nachgefragt, ob sie Bryo wenigstens in der D4-Potenz haben. Leider nein. Die Frau erklärte mir, es gäbe da eine sogenannte "Tausender-Regel". Das heißt, die Apotheke dürfe nur 1000 Fläschen im Jahr abnehmen. Und wenn das verkauft ist, gibt es erst wieder im neuen Jahr Nachschub. Aber als sie mir das erklärte, zögerte sie kurz und meinte, sie sehe gerade, man könne Bryo D6 auf Anfrage von DHU hergestellt bekommen. Da hab ich natürlich das genommen (wollt ich ja eigentlich sowieso!).
Hab es mit einer Bekannten geteilt, die nun schwanger ist!
Ich bin erst ES+2 und sehr gespannt!

Frag doch mal in deiner Apotheke nach oder ruf bei DHU direkt an (falls das geht...#kratz)
Und ICH bin mir übrigens sicher, dass homöopatische Mittel wirken!

Lg Fanny

Beitrag von miraclecf 14.10.10 - 20:46 Uhr

hallo
vielen dank für die Info.
na dann werd ich dort mal mein Glück versuchen