maus in der wohnung, hilfe

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von lila85 14.10.10 - 20:01 Uhr

huhu,

wir haben deit drei tagen eine maus in der wohnung und das obwohl wir im 1. og wohnen..ich schlafe seit drei tagen bei meiner mutter. habenm köder vorgestern ausgelegt.
ich eklige mich so sehr. ich hatte auf dem balkon einen offenen müllsack stehen. kann es sein das er die maus angelogt hat und sie dann in die wohnung ist?
aber können mäuse wände hoch gehen? ins erste og..jetzt werde ich mich nie mehr wohl fühlen in unsrere wohnung. von glück ziehen wir anfan gdes jahres um.
aber ein schreckliches gefühl wenn man sich nicht mehr wohl fühlt...

lg
lila

Beitrag von aylin1986 14.10.10 - 20:32 Uhr

Das ist mein Alptraum!

Hast du die den gesehen????

OH MAN!!!!

WÜNSCH DIR VIEL GLÜCK UND KRAFT

Beitrag von gr202 14.10.10 - 21:28 Uhr

Meine Eltern hatten auch eine Maus in der Wohnung, sie wohnten damals in einem Fachwerkhaus im 2. Stock, die Maus ist irgendwo durch die Dielen gekommen. Meine Mutter ist wie in einem Cartoon auf die Couch gesprungen und hat geschrieen (ich weiß, ich bin gemein, aber ich mußte doch lachen).

Mäuse kommen problemlos in den 1. Stock.

Schick jemanden zu Dir nach Hause, nach 3 Tagen müßte die Maus schon in die Falle gegangen sein.

Ich habe - als ich meine äußerst jagdbegeisterte Katze noch hatte - die Mäuse, die sie mir zum Spielen mitgebracht hat, immer in einer Lebendfalle gefangen und sie dann draußen wieder ausgesetzt. Meistens waren die Mäuse schon nach ein paar Stunden in der Falle.

Gruß
GR, die Mäuse total niedlich findet!

Beitrag von jade_ffm 14.10.10 - 22:05 Uhr

meine mutter hatte ähnliches problem vor paar monaten.

Sie wohnt sogar im 3 Stock und die Maus hat es tatsächlich geschafft hochzukommen. Wie weiß der Geier.

Die Maus wurde wahrscheinlich von Essen angezogen. Mein Vater hat Nüsse am Balkon gelagert und Gott weiss was noch. Jedenfalls hat sich meine mutter als gewundert warum die Nüsse immer weniger wurden, und überall so runde Kugelchen waren... Dies war Mäusekot.

Keine Falle half. Die Maus holte sich den Käse oder was auch immer raus. Die Falle blieb leer.
Dann brachte ihr eine Bekannte so Klebezeugs. (Gibt es hier in Deutschland aber nicht, oder es ist nicht erlaubt).
Jedenfalls hörte sie dann in der Nacht ein Quitschen ohne Ende. Sie traute sich nicht an den Balkon.
Am nächsten Tag waren 2 Mäuse an der Klebefolie tot.

Fand es ganz schlimm, denn das ist ein ekelhafter und gemeiner Tod, auch wenn es nur Mäuse sind. Mein Ma hatte da nicht so Mitleid. Sie war einfach nur froh dass die nicht mehr da sind.
Ab da achtet sie genau, dass nie mehr Essen irgenwo aufm Balkon steht.

lg

Beitrag von pinky82 15.10.10 - 08:18 Uhr

Iiiiiiiiiih#schock

Wir haben 4 Ratten, aber die dürfen auch bleiben...
Die Maus hat sicher mehr Angst vor Dir als Du vor ihr;-)

Ferien auf dem Bauernhof wäre also mal nix für Dich?!

LG Tanja

Beitrag von schlunzjul83 15.10.10 - 10:25 Uhr

Hallo,

wir hatten auch letztens Mäuse im Haus - aber zum Glück nur in der Küche - habs Sagrotan immer noch hier stehen.

Wir haben NUTELLA in die Fallen getan, haben dann innerhalb einer Woche drei Stück gefangen.

Viel Glück!!!
Julia, die auch nen Ekel hat, seit sie ein ganzes Nestals Kind im Puppenwagen hatte.....