Warum kein Erkältungsbad in der SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah_aisha 14.10.10 - 20:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin seit Tagen stark erkältet und es geht einfach nicht weg :-(
Nun habe ich hier noch eine (frische) Flasche Erkältungsbad von tetesept stehen (habe diese kurz vor der SS bereits angebrochen) und lese nun in dem Beipackzettel, dass man dies nicht in der SS benutzen darf.
Ich versteh ehrlich gesagt nicht, warum.
Darf ich Kindererkältungsbad nutzen? #kratz
Irgendwas brauche ich :-(

LG, Sarah

Beitrag von tuttertoertchen 14.10.10 - 20:08 Uhr

Ich denke mal das hat was mit der Temperatur zu tun. Du sollst ja in der Ss nicht heißer als 37/38°C baden wegen dem Kreißlauf.

Beitrag von lenilina 14.10.10 - 20:09 Uhr

Hallo

Campher und Menthol können Wehen auslösen. Ich würde es lassen.

LG Kati mit Elina 2007 und #ei 25+3

Beitrag von tuttertoertchen 14.10.10 - 20:11 Uhr

Wenn du ganz sicher gehen willst, dann hole dir lieber ein Kindererkältungsbad. Das darfst du auf jeden Fall;-)

Beitrag von jindabyne 14.10.10 - 20:22 Uhr

Gelomyrtol aus der Apotheke darf man in der SS gegen Erkältung nehmen. Das sind so Kapseln, aus denen ätherische Öle austreten, Du inhalierst praktisch von innen. Meine Ärztin sagt, dass es eines der wenigen Erkältungsmittel ist, die in der SS zugelassen sind. Aber nicht irritieren lassen: Manche Apotheker wissen das nicht und raten davon ab! Doch wie gesagt, es ist nicht nur "okay", sondern offiziell zugelassen!

Lg Steffi

Beitrag von tekelek 14.10.10 - 20:24 Uhr

Hallo Sarah !

Die meisten Kräuter, die man bei Erkältungen verwendet, wirken wehenauslösend. Deshalb soll man kein Erkältungsbad nehmen !
Mach doch einfach Kamille- und Lavendelöl ins Wasser. Lavendel wirkt gut bei Erkältungen und Kamille beruhigt. Wenn, dann aber nur reine ätherische Öle, keine Parfümöle und nur ein paar Tropfen !

Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von kasw1981 14.10.10 - 20:25 Uhr

Das Kinder/Babyerkältungsbad von Penaten ist auf Thymian Basis. Das darf man nehmen. Gibts auf jeden FAll bei DM.

LG #winke

Steffie (die jetzt endlich gesund ist)

Beitrag von lichtblick10 14.10.10 - 20:48 Uhr

Also ich hab trotzdem ein Erkältungsbad genommen. Von Wehen keine Spur (trotz 34. Woche) und es hat mir gut getan. Hatte eher Angst, daß durch die ständige Husterei die Wehen kommen. An Medizin nehme ich Umckaloabo - das hat zwar gering Alkohol drin (homöopathisch), aber es dürfen schon Kinder ab einem Jahr nehmen. Habe eine Woche nichts genommen und es war einfach nur besch... und jetzt, seit ich was nehme gehts mir fast stündlich besser. Sonst hätte ich ja noch ewig damit rumgemacht und kaum geschlafen und gegessen. Nein, so ist es besser und jetzt tobt es auch wieder in Bauch nach ein paar ganz ruhigen Tagen... So eine heftige Erkältung hatte ich noch nie - selbst die Augen haben kräftig alle 20 min geeitert! Und das konnte ich ja nicht mehr lassen.