regelmäßige schlafphasen mit 4 Monaten????

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mercedes- 14.10.10 - 20:53 Uhr

Hallo
unser Eumel ist nun 4 Monate alt und schläft Nachts 12 durch. freu. und am Tag, ja da knackt sie mir meistens morgens mindestens einmal für 30 Min. weg. Manchmal aber auch zweimal. Und Mittags oft mal ne Stunde oder länger. Nun ist sie dann aber am Abend (19:00 Uhr) schon wieder so müde, das ich alle Mühe habe ihr noch die letzte Flasche zu geben.

Wie ists bei Euch? Legt ihr eure Kleinen schon regelmäßig schlafen? Und wo schlafen sie dann????? Soll ich sie überhaupt jetzt schon damit "belästigen" oder soll ich warten, bis das von alleine kommt. Genauso wie das durchschlafen.....
Danke.
mercedes-

Beitrag von snowflake7 14.10.10 - 20:58 Uhr

hi...

also wir haben festgestellt, je mehr regelmäßigkeit der tag hat um so besser der schlaf. und wenn dir dein kind jeden abend zur selben zeit zeigt das es müde ist... warum also nicht schlafen legen?
19 uhr ist doch ne prima zeit.
wir haben bei unser kleinen glaube ich auch schon mit 3 monaten angefangen jeden abend das gleiche ritual....

lg

Beitrag von ophelia85 14.10.10 - 20:59 Uhr

hallo,

also meine kleine leg ich abends um viertel nach 8 ins bette und sie schläft dann bis morgens halb 9, 9 durch. meistens halb elf schläft sie dann nochmal eine halbe stunde und mittags ab halb eins schläft sie meistens auch immer bis 4 und abends um 6 schläft sie dann auch noch mal eine halbe stunde und dann viertel nach acht geht sie wieder ins bett.
sie schläft noch ziemlich viel aber den rythmus können wir jeden tag einhalten.
habe auch keine probleme ob es mittags oder abends ist sie schläft dann immer wieder direkt in ihrem bett ein.
sie ist 3 monate und eigentlich haben wir den ryhtmus schon seit 8 wochen.

lg

Beitrag von budgie 14.10.10 - 21:15 Uhr

Hallo !

So wie meine beiden Vorschreiberinnen ;-) das schon geschrieben haben, kann ich das absolut bestätigen.

Meine beiden haben mit 4 Monaten sehr regelmäßige Abläufe und Schlafzeiten gehabt. Das hat sich in den ersten Wochen einfach so eingespielt.
Auch den Mittagsschlaf haben beide sehr früh in ihrem Zimmer gemacht.

VLG