Hilfe! - Meine Nerven liegen blank!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mamamaus90 14.10.10 - 21:15 Uhr

Guten Abend Mädels,

ich stehe gerade vor einem tierischen Problem!

Mein Mann und ich wollen nächsten Monat umziehen und nun will der Vermieter der (eventuellen) zukünftigen Wohnung noch meinen Mann kennenlernen, da dieser bei der Besichtigung nicht dabei sein konnte.

Ich habe gerade mit dem Vermieter gesprochen und morgen um 17 Uhr will er zu UNS vorbeikommen! #schock

Dazu muss ich sagen, dass ich seit 4 Wochen nurnoch langsam mit dem Aufräumen hinterherkomme und bei uns herrscht momentan total das Chaos. Mein Mann arbeit momentan in der Woche und ist nur am Wochenende Zuhause (kommt morgen gegen 14 Uhr).

Die Wohnung in die wir ziehen wollen, gehört zum nobelsten Teil der Stadt und momentan wohnen wir gegenüber von einem Friedhof! - Das genaue Gegenteil!

Irgendwie befürchte ich gerade, dass ich die Wohnung jetzt vergessen kann. Ich weiß auch garnicht, wie ich unsere jetzige Wohnung bis morgen auf hochglanz bekommen soll!

Ich zittere gerade tierisch und bin den Tränen nahe! Ich kann nicht mehr! #heul

Lg, Meli + #schwanger Bübchen (24. SSW)

Beitrag von maries-mami 14.10.10 - 21:18 Uhr

Hallo,

Wo gibts denn das, dass ein eventuell neuer Vermieter
in die alte Wohnung kommt für ein "Kennenlernen"?

Hättet Ihr nicht einen neutralen Treffpunkt (z.b. ein Cafe)
ausmachen können?

LG
maries-mami, 25.SSW

Beitrag von mamamaus90 14.10.10 - 21:23 Uhr

Ich denke unter normalen Umständen hätten wir das auch getan, aber dazu muss ich eben folgendes sagen:

Der Vermieter hat sowieso schon Angst, dass wir die Miete nicht bezahlen könnten, was aber totaler Schwachsinn ist, da mein Mann als Zeitsoldat bei der Bundeswehr arbeitet.

Außerdem hat ein anderer Mann (der die Wohnung ebenfalls besichtigt hatte) dem Vermieter geraten, dass er mal spontan bei den potentiellen Mietern vorbeischauen sollte, da die alte Wohnung sehr viel über die Person aussagt.

Und ich war gerade am Telefon sowieso schon so aufgeregt und hab garkein Wort rausbekommen. Ich will die Wohnung doch unbedingt haben! #schmoll

Beitrag von maries-mami 14.10.10 - 21:56 Uhr

dann einfach von der besten Seite zeigen, Kaffee anbieten,
und die Räume, die er sehen kann schön aufräumen. :-)

Viel Glück #klee

Beitrag von kringelbaby 14.10.10 - 21:21 Uhr

Versuch sonst das Treffen auf einen anderen Ort zu verlegen...
Weiß er das du schwanger bist?
Ich würde den nur die Räume sauber machen wo er so rein schaun kann,...
wenn es die Stube wäre würde ich Küche weil wir da keine Tür ahben :)
Flur machen und das Bad. und die Stube.
Die anderen Türen würde ich verschließen den er hat kein recht in eure Wohnung sich umzusehen.

Aber erstmal würde ich versuchen das treffen an einen anderen Ort zulegen.

Liebe grüße

Lass den Kopf nicht hängen.

Beitrag von mamamaus90 14.10.10 - 21:26 Uhr

An einen anderen Ort lässt es sich jetzt sicherlich nicht mehr verlegen, dann würde er erst recht denken, dass wir etwas zu verheimlichen haben. Er ist sowieso schon skeptisch. Er möchte auch, dass meine Eltern für uns bürgen (was natürlich kein Problem ist).

Ja, er weiß, dass ich schwanger bin.

Das Problem ist, dass unsere momentane Küche eine totale Katastrophe ist. :-[ Sie ist total zusammengewürfelt und wir haben nicht einmal eine passende Arbeitsplatte, die ist total zersägt und es sieht einfach bescheuert aus!
Aber da wir auch kein richtig großes Sofa haben, sondern nur einen 2-Sitzer, werden wir uns wohl in die kleine Küche setzen müssen. :-( Und die ist so ungemütlich.

Beitrag von mamamaus90 14.10.10 - 22:01 Uhr

Das mit der Bürgschaft hab ich mir scheinbar doch zu einfach vorgestellt.

Vor zwei Jahren hatten meine Eltern noch kein Problem damit, soetwas zu unterschreiben. Habe gerade mit meiner Mutter telefoniert und jetzt würden sie das nicht machen.

Warum, weiß ich auch nicht...

Beitrag von calliofee 14.10.10 - 21:30 Uhr

Hmm...vielleicht möchte er ja sehen, wie eure jetzige Wohnung aussieht und ob ihr nicht Mietnomaden oder Messies oder sowas seid. Wenn es wirklich so nobel ist, wie du sagst, würde es micht nicht wundern. Ist es denn wirklich so schlimm bei euch? Nu mach dich doch nicht fertig. Du hast doch noch bis morgen Zeit. Ich würde nur etwas aufräumen und Staubsaugen und Staubwischen, vielleicht noch Toilette reinigen und Waschbecken auswischen. Das geht doch ganz schnell!
Hey, das packt ihr beide schon! #liebdrueck

LG Calliofee

Beitrag von sancha01 14.10.10 - 21:50 Uhr

Habe gerade die ganze Diskussion gelesen und ich muss sagen, dass wenn ein Vermieter schon denkt, dass ihr die Miete nicht bezahlen könnt und von Euren Eltern eine Bürgschaft verlangt könnte der mich mal kreuzweise - sorry für diese harten Worte aber schließlich kommt zwischen Mieter und Vermieter ein Vertrag zustande und ich würde mich irgendwie von oben herab behandelt fühlen, wenn der Vermieter sehen wollte wies bei mir daheim aussieht und eine Bürgschaft verlangt. Das ginge mir zu weit. Nee, das käme bei mir nicht in Frage. Es gibt auch noch andere schöne Wohnungen bei denen ich mein Privatleben und meine Eltern nicht mit reinziehen muss. Ich würde ihm absagen und mir was anderes suchen.
LG Sancha #winke

Beitrag von krtecek 14.10.10 - 22:12 Uhr

sorry meli aber als zukünftiger Vermieter will ich eine Wohung niht auf hochganz sehen aber dich als Mensch kennenlernen und wissen ungefähr in welchen verhältnissen du wohnst... und ich als Vermeiter kann dann unterscheiden, dass du in der 24.ssw bist... sonst bin ich ein Idiot..

schon deine Bereitschaft, mich reinzulassen, weckt sehr großes Vertrauen..glaube mir..

mach dir nciht so viel Sorgen!!!!