Ist geklärt

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von pinkblume 14.10.10 - 22:01 Uhr

So, mein Sohn schläft und meine Schwiegermutter ist gerade wieder nach Hause und mein Mann hat auch angerufen. Und alles ist klar, mein Mann ist in Kur und ich darf ihn nicht besuchen aus medizinischen Gründen weil er im Krieg war. Und in vorraussichtlich 2 Wochen kommt er wieder nach Hause.

Und jetzt schreibe ich noch so nett wie ich kann (aber meine Meinung ändere ich nicht, weil ich mich auch von dem Gruppenzwang hier nicht verbiegen lasse) zu ein paar Sachen, die hier so vorgefallen sind:

Ich bleibe dabei, dass man nicht über Trennungen oder Scheidungen JUHU ausruft! An alle sog. "glücklich geschiedenen" (wie das eine hier schreibt). Ihr seid alle ein Fake weil es sowas nicht gibt.

Ich bleibe dabei, dass so manches was hier geschrieben wird voll pervers ist und nicht in ein Familienforum gehört.

Beitrag von rotten 14.10.10 - 22:13 Uhr

Oh Gott...ich hab schon lange nicht mehr so gelacht wie bei deinen Postings!!! Hör auf, ich brauch ne Pause! Du bist echt der geilste Fake, den ich hier in letzter Zeit gesehen habe. Das Ding mit der Kur von der Du nichts wusstest und diese kleinkindhafte Attitüde...einfach köstlich.
Ich würde aber den Bogen nicht überspannen mit dem dumm stellen. So langsam hat hier jeder mitbekommen, daß das ein Fake ist. Mach mal ein paar Tage Pause und schreib dann wieder was...dann haben wir noch lange Spaß!

Respekt,
rotten

Beitrag von pinkblume 14.10.10 - 22:15 Uhr

Du irrst Dich.

Beitrag von pinkblume 14.10.10 - 22:17 Uhr

aber mir solls egal sein.

Nachdem ich allen mitgeteilt habe, dass ich jetzt die Öffentlichkeit informiert habe im Internet und zur Polizei gehen werde, ist meine Schwiegermutter gekommen. Und mein Mann hat angerufen. Das wars.

Beitrag von no-monk 14.10.10 - 22:40 Uhr

Du tust mir aufrichtig leid!

Beitrag von gh1954 14.10.10 - 22:20 Uhr

Du hast doch mehrfach geschrieben, dass dein Mann Schluss gemacht hat und abgehauen ist.

Und in deiner VK steht: Meine Restfamilie besteht aus mir und MEINEM Kind.

Und jetzt ist wieder Friede, Freude, Eierkuchen??

Au Mann...

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von martina65 14.10.10 - 22:24 Uhr

>mein Mann ist in Kur und ich darf ihn nicht besuchen aus medizinischen Gründen weil er im Krieg war<

ok Dein Mann ist in Kur und Du weißt nicht nur nichts davon #kratz sondern darfst Ihn nicht einmal besuchen.

Der Kriegsschauplatz war nicht zufällig euer Zuhause?

Beitrag von redrose123 15.10.10 - 06:38 Uhr

Wahrscheinlich ja lach

Beitrag von pinkblume 15.10.10 - 08:12 Uhr

"Der Kriegsschauplatz war nicht zufällig euer Zuhause?"

Nein, aber dass Dir und einer Vielzahl hier diese Schlussfolgerung zwingend erscheint überrascht nicht.

Um Deine Frage zu beantworten, der Kriegsschauplatz war dort wo Menschen in einem Umfeld leben wo Scheidungen/Ehebruch bis vor Kurzem noch mit Steinigung der Frau oder des Mannes beantwortet wurden.

Mir ist daher nicht möglich, diese und ähnliche Fragen mit der gleichen "Leichtigkeit" zu betrachten, wie das anderen möglich sein mag. Oder gar zur Belustitung zu dienen.

Beitrag von redrose123 15.10.10 - 09:50 Uhr

Weil es dich betrifft, aber entschuldige diesen Ton, aber du hörst 6 wochen nichts von deinem Mann, schreibst anderwo du seist alleinerziehend getrennt wie auch immer, und innerhalb von Stunden klärt sich alles? Hört sich an als ob dir langweilig ist, du die Dinge falsch siehst oder gar nicht bemerckst was um dich herum wirklich passiert....Und nun greif mich an;-)

Beitrag von oma.2009 15.10.10 - 09:56 Uhr

Hallo redrose,

MEIN Mann ist auch schon seit fast 6 Wochen weg, bin ich nun auch Alleinerziehende von unserem Hund?

Allerdings weiß ich, WO mein Mann sich befindet und ich DARF ihn besuchen und das mache ich auch fast jeden 2. Tag.

Und bitte bitte, laßt die TE doch. Es ist Freitag und wir brauchen doch alle etwas zum Lachen, oder nicht?

LG

Beitrag von redrose123 15.10.10 - 10:00 Uhr

Klar brauchen wir das #rofl

Aber bei so vielen widersprüchen #kratz Einer muss es doch mal ansprechen was sie da verzapft;-)

Nein da er ja irgendwo sein wird und wiederkommt. Sie weiss es ja nicht mal bzw. wusste es nicht mal. Schrieb überall sie sei alleinerziehend, hauptsache aufmerksamkeit und Mitleid #aha

Beitrag von sunflower3 15.10.10 - 12:47 Uhr

Hallo,

dein Mann ist also Soldat?

Gut meiner auch (britisher soldat).. geht auch im Mai nach Afghanistan für 6-7 monate.

Da dein Mann jetzt in Kur ist, gehe ich davon aus, das der Einsatz noch nicht lange her ist, und der noch bei der Bundeswehr ist.
Wenn es so war, warum haben die dir keine Auskunft gegeben? Müssen sie!..

Und warum darst du ihn nicht besuchen? Family ist nach so einem Traumatischen erlebnis sehr sehr wichtig, und steht bei der Army an erster Stelle.!!

Naja, wenigstens weist du jetzt wo er ist, und das es ihm gutgeht.
Verstehe aber immernoch nicht, wie ein Mann,Vater eines Kinder, sich 6 wochen aus dem Staub macht, und sich nicht einmal meldet.

LG

Beitrag von braut2 14.10.10 - 22:28 Uhr

#kratz

Wieviel Threads willste denn jetzt noch aufmachen,hm??
Werd glücklich mit Deinem Mann und Deiner "Familie".

Beitrag von fionala 14.10.10 - 22:34 Uhr

don´t feed the troll #ole #nanana#winke

http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_%28Netzkultur%29

Beitrag von triso 14.10.10 - 22:50 Uhr

wiederhole mich (un)gern:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=12&tid=2851317&pid=18038964

#gaehn

Beitrag von jans_braut 14.10.10 - 22:56 Uhr

Hallo,

dein Mann ist seit sechs Wochen in Kur - und DU weisst es nicht???
Warum hast du die Polizei nicht eingeschaltet?

Sei etwas toleranter - es gibt viele Meinungen. Und im Forum Liebesleben musst du doch gar nicht erst rein lesen, wenn es dich doch stört.

Gruss

Beitrag von gh1954 14.10.10 - 22:58 Uhr

>>>dein Mann ist seit sechs Wochen in Kur - und DU weisst es nicht???<<<

Und gepackt hat er auch nichts - für 6 Wochen..

Beitrag von litalia 15.10.10 - 08:29 Uhr

und beantragt bestimmt auch nicht?

Beitrag von silbermond65 14.10.10 - 22:57 Uhr

Ich lieg gleich Tränen lachend unterm Schreibtisch #rofl#rofl#rofl.
Und weil du SO selten dämlich bist ,brüll ich doch gleich auch noch lauthals "JA ,ICH BIN GLÜCKLICH GESCHIEDEN ! "
Und ob du altmodisches Teil es nun glaubst oder nicht....ich bin KEIN Fake nur eine ganz normale Frau ,die mit ihrer Scheidung das einzig richtige gemacht hat.
WAS bist du eigentlich???? Krank ??? Reif für den Psychater???
Ich denke schon.
Ich hoffe,dein Mann wird wieder richtig gesund ,ihm gehen endlich mal die Augen auf ,WAS er da geheiratet hat und er nimmt dir euer Kind weg.

Beitrag von litalia 15.10.10 - 08:30 Uhr

GLÜCKLICH GESCHIEDEN?


oh oh, mutig, mutig....#zitter#zitter





#rofl

Beitrag von maggelan 14.10.10 - 23:08 Uhr

Kann es sein, dass dein Mann nicht in Kur, sondern in der Psychiatrischen sitzt?

Eine 9 Wöchige Kur?

Glücklich geschieden gibt es mehr als man denkt:-)

Beitrag von redrose123 15.10.10 - 06:37 Uhr

#augen Genau und keiner durfte dir sagen das DEÍN Mann in Kur ist, und er durfte dir auch nichts sagen, er war im Krieg sicher geheimagent#augen Schönes leben dir #rofl Ach ja heute ist Freitag bin mal gespannt welche Irren heute wieder an #pc dürfen

Beitrag von pinkblume 15.10.10 - 08:13 Uhr

Hier dürfen alle Irren tun und lassen was sie wollen. Das ist nicht überall so.

Beitrag von klumpfussindianer 15.10.10 - 08:18 Uhr

Stimmt, deshalb bleib! Ja bleib und belustige uns regelmässig mit deinen Absurden Geschichten.......

Obwohl eigentlich tust du mir leid. Geh mal zum Arzt.