Treffen zum "Kaffeeklatsch"

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von neugier-ohne-ende 15.10.10 - 03:52 Uhr

Mir kam da vor kurzem so eine fixe Idee: Hier im Forum kann ja jeder seinen Kummer loswerden oder auf die eine oder andere Art Hilfestellung leisten. Oder sich auch gute Ratschläge holen.
Die Anonymität ist ja sicher ein gutes Mittel um im Hintergrund zu bleiben. Doch es gibt sicher Leute, die möchten sich kennen lernen. Da habe ich mir gedacht, über dieses Forum anzufragen ob jemand Lust hat sich gelegentlich auf einen Kaffee (oder Ähnliches) zu treffen.
Das Problem bei den meisten wird die Entfernung sein. Oder aber Zeitmangel. Ich möchte aber trotzdem den Anfang machen und fragen, ob jemand Lust hat auf ein Treffen im Gebiet der Postleitzahl 49080 und nähere Umgebung?
#sonne

Beitrag von gunillina 15.10.10 - 08:47 Uhr

Ausserdem müsste man sich gut verstehen und auch kennen lernen wollen. #schein
Mir fehlen da zwei Punkte. Die 4er Postleitzahl ist mir zu weit weg. Selbst wenn ich wollte, also.
Aber die Idee wurde sicherlich ohnehin schon des öfteren umgesetzt. Nein, nicht sicherlich, ich weiss das. Hier treffen sich ständig Menschen auch mal in der realen Welt, soll das meinen.:-)

Beitrag von seelenspiegel 15.10.10 - 09:24 Uhr

Aha....sozusagen der "Kaffee danach" ? #rofl

Naja....viel Glück *schmunzelt*

Beitrag von schlumpfine2304 15.10.10 - 09:31 Uhr

kaffee nach was? *dümmlichgrins*

nach dem kuchen oder was meinst du?

Beitrag von seelenspiegel 15.10.10 - 10:24 Uhr

Naja.....wenn Du Dich bei ihm als Törtchen zur Verfügung stellst, darfst Du die Formulierung sicher beibehalten, Du kleine Sahneschnitte. *liebguckt*


Oder glaubst Du, der gute Mann sucht nur jemandem zum ausprobieren neuer Kaffeesorten? #schein

Beitrag von schlumpfine2304 15.10.10 - 10:58 Uhr

ich erröte ...

es wär schön, wenn man mich noch als törtchen bezeichnen könnte. dabei bin ich ne fette creme-torte *lach*

wie auch immer .... naiv betrachtet, ja, er?! (hatte ich gar nicht recherchiert) sucht jemanden zum testen von kaffeesorten.

ich mag kaffee ... #schein

Beitrag von seelenspiegel 15.10.10 - 11:05 Uhr

Na dann wärst Du ja evtl. eine Kandidatin für ihn :-)

Beitrag von schlumpfine2304 15.10.10 - 11:07 Uhr

nee. ich denk nicht.

ich würde zwar viel tun für einen guten kaffee ... aber in der weltgeschichte rumreisen gehört nich dazu.

und am ende sitzt da ... man verzeihe mir meine oberflächlichkeit ... ein hässlicher fetter alter glatzköpfiger sack, dem die sabber schon runterläuft, wenn die unattraktive bedienung an ihm vorbeiläuft

uuaarrgggghhhhhhhhhhhh. DEN kaffee gibts nicht, um das vergessen zu machen.

Beitrag von no-monk 15.10.10 - 09:57 Uhr

Mach doch einen Club dazu auf! Hier gibt es nichts, was es nicht gibt.

Beitrag von neugier-ohne-ende 15.10.10 - 10:05 Uhr

Ein "Urbia-Diskussionsclub" wäre doch nicht schlecht, oder?#fest

Beitrag von no-monk 15.10.10 - 10:08 Uhr

Natürlich nicht.
#pro
Versuch dein Glück!

Beitrag von agostea 15.10.10 - 12:58 Uhr

Wer hier interessiert dich denn explizit, das du auf so eine Idee kommst? Neugier ohne ende?

Gruss
agostea

Beitrag von neugier-ohne-ende 15.10.10 - 13:11 Uhr

...zu deiner Frage agostea: Ich bin interessiert am lockeren Kontakt zu Leuten, die hier im Forum das eine oder andere Problem diskutieren und vielleicht Lust haben, sich nicht nur in diesem Forum auszutauschen sondern den "Livekontakt" auch nicht ganz verlernt haben. Bei vielen Menschen habe ich die Vermutung, dass sie nur noch im virtuellen Raum leben und so Gefahr laufen, die Bodenhaftung zu verlieren.
Das ist eigentlich mein Anliegen, sonst nichts. Was jeder daraus macht ist schließlich seine Sache,
Gruß von----neugier-ohne-ende#winke

Beitrag von agostea 15.10.10 - 13:25 Uhr

Na dann - viel Erfolg bei deiner Mission#winke

Beitrag von fensterputzer 15.10.10 - 13:55 Uhr

#gruebel#schwitz#gruebel

Ich hab in deiner VK gelunzt und gelesen... Kind Männlich 26 und du bist 36...... in EEEEEEEcht????#zitter

Beitrag von seelenspiegel 15.10.10 - 14:04 Uhr

In Patchworkfamilien soll sowas durchaus machbar sein :-)

Beitrag von fensterputzer 15.10.10 - 14:47 Uhr

#klatsch Hast Recht.. Nicht genug gedacht

Beitrag von seelenspiegel 15.10.10 - 16:32 Uhr

Siehste.....das kommt davon wenn man Champagner trinkt !!!!

Mit Hefeweizen wäre DAS nicht passiert *g*

Beitrag von fensterputzer 15.10.10 - 16:39 Uhr

und das wo ich doch nur Flens bleifrei trinke

Beitrag von agostea 15.10.10 - 16:39 Uhr

RIIIIIISCHTIIIIIISCH#winke

Beitrag von rennmaus1-3 15.10.10 - 13:05 Uhr

Die Idee ist echt gut. Das wäre bestimmt ganz witzig. Aber das ist leider zu weit weg...

Beitrag von nicht wirklich 15.10.10 - 14:50 Uhr

Ganz ehrlich, ich bin froh, dass ich zur Anonymität meines Nicks auch noch zusätzlich mal in schwarz schreiben kann, da werde ich sicherlich niemanden privat treffen wollen und mich mit ihm über mein Sexleben austauschen.
Und ehrlich, manchmal bin ich froh, auch nicht zu wissen, wer hinter welchem Nick steht und wie die Person aussieht, sonst hab ich ja ständig deren Bild vor Augen, wenn ich mal wieder ein bristantes Thema bzw. die Antworten dazu hier lese #schwitz Stell dir mal vor, ich treff da jemand, den ich kenne und weiß plötzlich, wie oft, in welcher Stellung, welche Vorlieben etc. sie hat. Ich könnt mich glaub ich nie wieder unverfänglich mit ihr/ihm unterhalten.

In anderen Foren zu unverfänglichen Themen/Hobbys haben wir uns durchaus schon getroffen und tun es auch teilweise regelmäßig, aber nicht im Bereich Sexualität, da bleib ich lieber etwas anonym. ;-)

Beitrag von ich will auch nicht 15.10.10 - 15:09 Uhr

Da muss ich dir zustimmen. Sollte ich wirklich das unbändige Verlangen haben, jemanden hier näher kennenlernen zu wollen, würde ich einfach eine PN schreiben und sehen, was passiert. Aber so ein kollektives "Lebesleben"-Treffen wäre nichts für mich.

Ich finde es auch prima, größtenteils keine Vorstellung von den Äußerlichkeiten der Schreiber hier zu haben. Wenn hier jemand einen Rat gibt, dann ist es mir persönlich lieber, ich habe kein Bild von demjenigen in irgentwelchen Positionen, Stellungen, Praktiken, ... in meinem Kopf, sondern kann das als neutrale Meinung hinnehmen. Für mich sehen hier allle Schreiber und Schreiberinnen einfach neutral aber auch extrem gut aus ;-)


TE: "oder auf die eine oder andere Art Hilfestellung leisten"
Naja, das kann man so oder so verstehen #schwitz

Beitrag von seelenspiegel 15.10.10 - 16:41 Uhr

<<<Stell dir mal vor, ich treff da jemand, den ich kenne und weiß plötzlich, wie oft, in welcher Stellung, welche Vorlieben etc. sie hat>>>

Ähm...ja und?

Ist/wäre das für Dich wirklich ein Grund anders über jemanden zu denken?

Beitrag von nicht wirklich 15.10.10 - 18:27 Uhr

>>Ähm...ja und?

Ist/wäre das für Dich wirklich ein Grund anders über jemanden zu denken? <<

Nein, das wäre kein Grund, anders über sie zu denken, trotzdem finde ich es gut, NICHT genau zu wissen, wie meine Bekannten und Freunde es nun genau wann, wo, wie tun oder welche ausgefallenen Praktiken sie bevorzugen. Ich mag eine gewisse Privatsphäre und so soll es auch bleiben.

  • 1
  • 2