Irgendwie doch schwer "richtig" zu messen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von snicky 15.10.10 - 08:14 Uhr

Guten Morgen! #winke

Ich habe heute wie immer meine Temperatur gemessen, dauert 20 Sekunden, dann piepts. Ok, dann war ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden (36,8 = Mens könnte kommen).
Nach 10 Minuten hab ich dann nochmal, aber 3 Minuten gemessen, mit dem Ergebnis 37,04 = wie immer, keine Mens.
Tja, es scheint mir aber, als schöne ich hier die Werte nur....

Kennt ihr das? Oder bin nur ich so blödi-hibnelig....

LG
Snicky

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/922291/538754

Beitrag von mausi111980 15.10.10 - 08:16 Uhr

Guten Morgen


WARUM misst du nicht gleich beim erstenmal die angegeben 3-5min.?





LG Mandy

Beitrag von snicky 15.10.10 - 08:21 Uhr

Gute Frage,

mache ich auch oft, aber nicht immer. Zu ungeduldig....

Ist es grundsätzlich so, dass die Temperatur nach 3 Minuten höher ist?

LG
Snicky

Beitrag von jwoj 15.10.10 - 08:24 Uhr

Ja, davon kannst du ausgehen, da sich das Thermometer erst der natürlichen Körpertemperatur anpassen muss. Es lag ja vorher im "kalten" Raum herum... ;-)
Mit einer ordentlichen Messung bekommst du aussagekräftigere Temperaturen.
Und nicht ständig messen, raus nehmen, messen etc. Einfach einmal 3 min messen und gut ist.

Viele Grüße!#winke

Beitrag von lichterglanz 15.10.10 - 08:20 Uhr

Hallo,

ich würde den ersten Wert nehmen- nach 10 Minuten kann die Tempi nämlich schon gestiegen sein. Wäre bei mir auf jeden Fall so.

Und egal wie die Tempi auf dem ZB aussieht- wenn Du schwanger bist, dann bist Du es auch mit 36,8° und wenn nicht, dann helfen auch die 37° nichts :)

Ich drücke fest die Daumen!

LG
Lichterglanz

Beitrag von snicky 15.10.10 - 08:28 Uhr

Du hast ja sooooo recht! :-)

Beitrag von lichterglanz 15.10.10 - 08:31 Uhr

HuHu :)

Ich glaube man macht sich einfach selber zu sehr verrückt- dabei können weder die schönsten Anzeichen noch die höchste Tempi einen schwanger machen. Das sage ich mir auf jeden Fall die ganze Zeit als Mandra selber vor *lach*

Ich hoffe Du kannst bald einen positiven SST in Händen halten!

Liebe Grüße
Lichterglanz

Beitrag von snicky 15.10.10 - 08:37 Uhr

Hehe,
tja, vor 2 Minuten war ich auch dem Klo -> Mens ist da...
Aber jetzt rede ich mir mal schön, dass ich ansonsten einen wirklich schönen Zyklus hatte....
Mit den 36,8 ° fange ich dann gleich mal ein neues Zyklusblatt an! ;-)

Danke für deinen lieben Worte!

LG
Snicky

Beitrag von lichterglanz 15.10.10 - 08:38 Uhr

Hallo,

Dann drücke ich fest die Daumen für den neuen Zyklus. Das er am NMT bei 37,5° Und dort auch ganz glasklar erkennbar lange nach NMT bleibt ;)

Liebe Grüße
Lichterglanz