Er wird nicht mehr satt :-( (flaschenkind)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sarina23 15.10.10 - 09:02 Uhr

Guten morgen,

ich habe ein problem und zwar ist mein Sohn jetzt in der 9 Lebenswoche und ich gluabe er wird von der Pre Nahrung nicht mehr satt.
Er hat seit um 2 heut Nacht 450 ml getrunken und auch jetzt hat er wieder hunger dabei hat er um halb 8 erst 130 ml bekommen, kann das sein???
Soweit ich gelesen hab soll man ja auf die 1er umstellen sobald die mehr als 1000 ml am Tag trinken, und da kommen wir locker drüber, der Tag hat ja erst angefangen.
Er ist auch ziemlich moppelig und gut im futter, will auch nicht dass er dick wird, aber was soll ich denn machen wenn er hunger hat???

Ist das der 8 Wochen schub??? Wobei das schon gut 1 - 1 1/2 Wochen so geht er kommt alle 2 manchmal auch schon alle 1 1/2 Stunden.
Dadurch bekommt er natürlich Bauchweh....

Ach man

Liebe Grüße Sarina

Beitrag von mama291203 15.10.10 - 09:06 Uhr

Hallo,

mir ging es ähnlich nach 10 Wochen mit meinem Kleinen.
Wollt auch eigentlich immer das erste jahr nur die Pre geben, aber es ging einfach nicht mehr.

Er hatte stets seinen ca.3 stunden Rhytmus, doch dann kam er immer öfter und richtig satt war er trotzdem nie.

Hab es dann einfach versucht mit der 1-er und es hat super geklappt.
Er war zufriedener und satt.
Und seither haben wir einen geregelten Tages-Nacht-Rhytmus...

Viel Erfolg

Beitrag von sarina23 15.10.10 - 09:10 Uhr

Ich hab die 1er von Beba schon da, wollte aber eigentlich die Marke umstellen weil er auch viel spuckt, kann ich gleich von Beba auf ne andere 1er umstellen oder erst mal die von beba eingewöhnen???

Beitrag von mama291203 15.10.10 - 09:17 Uhr

Hmm...versuchen kannst es ja mal mit einer Flasche.

Also ich habe erst mal von milumil Pre auf die milumil 1 umgestellt.
Als die dann mal wieder leer war, bin ich einkaufen, gab es aber leider nicht gerade.
So musste ich zwangsläufig umstellen auf andere Marke und es ging total problemlos.

Aber wenn umstellen magst, dann würd ich bei der dann bleiben und nicht dauernd wechseln, weil das net gut für die Würmel.

Vielleicht gibst die eine packung die schon da hast und wenn es mit der 1er dann gut funktioniert, spricht bestimmt nix dagegen danach auf andere Marke umzustellen.

LG

Beitrag von sarina23 15.10.10 - 09:24 Uhr

Okay,
und noch ne Frage :-)

Kann ich gleich nur noch die 1er geben oder langsam umgewöhnen????

Beitrag von mama291203 15.10.10 - 09:38 Uhr

Also ich hab es so gemacht:

Ich hatte mir die 1-er gekauft und hatte noch Pre da....hab dann abwechselnd pre und 1 gefüttert bis die pre aufgebraucht war..dann nur noch die 1-er...

Denke so ist es auch am besten zur Umgewöhnung von deiner Maus

Beitrag von franzi686 15.10.10 - 10:34 Uhr

Guten Morgen ;-)

Es ist sicher ein Wachstumsschub...
und soweit ich weiß, kannst du die pre ja auch nach bedarf geben, genau wie mumi.
habe mal gelesen, dass die 1er keinen unterschied macht, also dass die kinder davon auch nicht satter werden. es ist lediglich mehr stärke drin u die kann, soweit ich weiß, auch ursache für bauchweh und blähungen sein.

habe mein kind zwar gestillt, aber eben auch mit pre zugefüttert. und es gab auch bei uns phasen, wo er so oft trinken wollte. manchmal kann es aber auch ein zeichen für mehr nähe etc sein. die wollen dann einfach kuscheln, oder ein bisschen rumgetragen werden.

aber probier es mit der 1er, wenn du dir nicht mehr zu helfen weißt...

ich drück dir die daumen...bin mir aber fast sicher, dass es ein wachstumsschub ist...und der geht auch vorbei (manchmal eher, manchmal später...)

LG

Beitrag von aurora-chantal 15.10.10 - 11:59 Uhr

Hallo,

das ist einfach nur ein Wachstumsschub. Gib deiner Maus soviel es braucht. Mein kleiner/großer ist nun schon 12 Monate und bekommt immernoch Pre milch. Aus der Brust würde auch keine dickere Milch kommen.

LG aurora-chantal