Seit KIWU hat sich mein Zyklus verlängert...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von teddy3 15.10.10 - 09:20 Uhr

Was der Kopf so anrichten kann...
Ne oh ne...

Habe seit der Geburt meiner Tochter Greta meinen Zyklus beobachtet. Wir haben mit Kondom verhütet und ich hab mir keinerlei Gedanken gemacht. Wirklich immer nur aufgeschrieben, wann ich meine Mens und wann ich meinen Mittelschmerz hab. Meine Zyklen waren meistens zwischen 24 und 26/27 Tagen lang.

Nun legen wir es seit 3 Monaten richtig drauf an. Und nun hab ich Zyklen von 28 und 29 Tagen gehabt. Dieses Mal scheint es sogar auf 30Tage hinauszulaufen... merk nämlich grad meinen Mittelschmerz, aber sooowas von heftig. Mir ist schon übel vom Aua...

Irre oder, ich weiss, vollkommen SILOPO, aber das wollt ich mal kurz loswerden.


Ich wünsch euch nen schönen TAg.

Viele liebe GRüße. Anika

Beitrag von lya_helin 15.10.10 - 09:37 Uhr

Hallo,

ich #liebdrueck dich erstmal. Also das mit den langen Zyklen kenne ich....

Man nimmt sich auch vor an die Sache locker ranzugehen, klappt aber (bei mir zumindest) nicht so ganz....

Ich habe 4 Jahre lang die Pille genommen und mein letzter Zyklus war bei 42 Tagen :(

Daher verstehe ich dich ganz gut...

Wie alt ist deine Tochter?

GLG lya

Beitrag von teddy3 15.10.10 - 12:55 Uhr

Hey Iya

Danke. Lass dich mal ganz lieb zurückdrücken...

Greta ist nun 16 Monate alt. Eigentlich wollte ich es ja soo locker nehmen, aber nun, wo man direkt dabei ist, fällt das nicht mehr so leicht.

Hab gelesen, dass du auch schon eine Tochter hast. 4 Jahre alt, da sind die ja schon echt groß... Meine beste Freundin hat auch eine Tochter die so alt ist.

Dir alles Gute. LG Anika