Frustposting!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mumpeltrine 15.10.10 - 11:48 Uhr

Tach auch!

So, jetzt aber! Ich muß mich jetzt mal ein wenig künstlich aufregen! Einige von uns versuchen, den Mädels Ratschläge, Infos oder Hinweise zum eigenen Zyklus, zu den ZB oder anderes, zu geben.

Allerdings bin ich manchmal ganz schön erschüttert, was hier so für Fragen aufgeworfen werden. Manche Frau scheint sich überhaupt nicht mit dem Körper, dem Zyklus einer Frau beschäftigt zu haben. Ist mir total schleierhaft!

Also, wenn ich was ganz genau wissen will, dann belese ich mich erstmal und wenn ich mir dann immer noch unsicher bin, frag ich nach!

Wollte ich nur mal los werden und "ja" ich bin grad zickig! :-p

Eure :-[ Sandra.

Beitrag von cucina3 15.10.10 - 11:49 Uhr

Be #cool

Beitrag von mumpeltrine 15.10.10 - 11:52 Uhr

Ich versuch´s... warte.... so.... ähm..... jetzt


#cool#cool#cool

Beitrag von junevieve 15.10.10 - 11:54 Uhr

Man kann es auch übertreiben, vllt hast du die Frage nicht richtig verstanden!!! Aber da braucht man sich ja nicht gleich so aufregen!

NE.....ohne Worte!!

Beitrag von mumpeltrine 15.10.10 - 11:57 Uhr

Hab dir auf dein Posting unten geantwortet! ;-)

Beitrag von wartemama 15.10.10 - 11:57 Uhr

Das ist mir auch schon ganz oft aufgefallen. Mein erster Blick geht dann manchmal in die VK und ich bin dann geschockt, daß selbst 30jährige Frauen scheinbar überhaupt keine Ahnung haben. ;-)

Vor meinem KiWu kannte ich mich auch gar nicht mit meinem Körper/meinem Zyklus auch. Warum auch? Ich habe jeden Abend brav meine Pille genommen, dann nach 21 Tagen die vorgeschriebene Pause gemacht... und weiter ging's.

Aber als dann mein KiWu aufkam, habe ich mich selbstverständlich erst einmal informiert.

Du alte Zicke, Du! #rofl

LG Birgit #winke

Beitrag von mumpeltrine 15.10.10 - 11:59 Uhr

Hi Birgit,

gut zu wissen, dass du auch ab und an mal geschockt bist!

Ich freu mich auf ein Zicklein! #rofl

LG und #winke

Beitrag von neomadra 15.10.10 - 12:02 Uhr

janz ruhisch schätzelein, janz ruhisch ;-)

ne, ich kanns ja teilweise verstehen ... ich bin jetzt seit fast 4 wochen hier und merke, dass sich wahnsinnig viel wiederholt, was eine seite vorher auch schon beanwortet / besprochen wurde.
da denke ich dann auch manchmal: kinners, erstmal schnell suchen.

allerdings: ich habe anfangs auch fragen gestellt ... und die wurden garantiert auch vorher schon beantwortet.
aber: es ist halt ein forum für u.a. fragen ... und wenn man erst googeln muss dann braucht man prinzipiell kein forum.

aber wieder aber: stimmt, manche fragen bewirken bei mir auch stirnrunzeln weil ich schon denke, das gewisse dinge klar sein sollten.

und schon wieder ein aber: ich weiss aus eigener erfahrung, dass manche sachen, die bisher einfach kein thema waren ... eben kein thema waren. und mit was man sich nicht beschäftigt, das weiss man auch meistens nicht. oder hat es wieder vergessen.

siehe mich - die vermutlich blödeste frage des jahres, die ich mir stellen musste: wann fängt ein zyklus an?

ich hab die pille genommen seit ich 13 war ... immer durch. 6 monate am stück. nie abgesetzt, daher auch nie einen normalen zyklus gehabt. wollte auch nie kinder, sondern immer weiter verhüten. wozu sich also fragen wann ein zyklus, der eh unterdrückt wird, beginnt?

als ich die pille abgesetzt hab saß ich hier vor einem zykluskalender und hab echt - ja könnt ihr euch drüber lustig machen ;) - überlegt, wann der zyklus anfängt: am tag wo die periode aufhört oder am tag danach, wo man keine hat.
ich habe das mal gegoogelt und war erleichtert, dass ich nicht die einzige dumme war ^^. die frage kam oft ... und überrascht, dass tag 1 des zyklus tag 1 der periode ist. sieht man mal, was man alles nicht weiss wenns bis dato nie ein thema war ;)

die frage hätte ich vermutlich aber auch nicht im forum gestellt *lol* sondern lieber heimlich erstmal nachgeschlagen ..

aber von daher .. hab ich schon manchmal verständnis, was gefragt wird. :)

Beitrag von junevieve 15.10.10 - 12:13 Uhr

Vielen Dank neomadra,

ich bin seid ca. 2 h in diesem Forum angemeldet und wollte es einfach mal Testen und eine Frage stellen.

Aber das da gleich so eine Antwort kommt von einem Mitglied, boahh ich habe mit dem Gedanken gespielt mich gleich wieder ab zu melden.

Für mich ist das ein Forum um hier und jeder Mensch darf seine Fragen stellen :-) Und mache die diese Fragen"dumm" finden müssen ja nicht Antworten und vorallem nicht so, dass verletzt und demotiviert!!!

Beitrag von mumpeltrine 15.10.10 - 12:49 Uhr

Tut mir leid! #schmoll

Beitrag von mumpeltrine 15.10.10 - 12:48 Uhr

Hi,

das war eine ganz tolle Antwort! Jetzt gehts mir besser!

Vielen, vielen lieben Dank!

LG und nen dicken #liebdrueck von klein Sandra.