Erst 8. woche - 4 Kilo Zugenommen!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manana27 15.10.10 - 12:04 Uhr

Es steht ja schon in der Überschrift... habe mich heute morgen endlich gewogen, hab sowas ja schon geahnt und ja, ich wiege 4-5 Kilo mehr als Anfang September!
Glaube, das hängt nicht nur mit der Schwangerschaft zusammen, sondern damit, dass ich auch aufgehört habe zu Rauchen und einfach mehr Süßkram gefuttert habe. Was kann ich jetzt machen, ne Diät ja wohl nicht? Aber versuchen, dass Gewicht jetzt wenigstens ne Weile zu halten?
Ich muss dazu sagen, dass ich schon vor der Schwangerschaft regelmäßig Sport, yoga, schwimmen und joggen, gemacht habe und das habe ich bisher so beibehalten.. Ernähre mich auch vegetarisch und gesund - bis auf die zusätzliche Schokolade. Trotzdem soviel zugenommen, das kann doch jetzt nicht in dem Tempo so weitergehen??!

Es grüßt
*claudi*

Beitrag von cucina3 15.10.10 - 12:07 Uhr

hmmm... 4-5 kg in der 8. SSW ist schon sehr beachtlich.
Wenn's Dich arg beunruhigt würde ich das beim nächsten Vorsorgetermin ansprechen.

Lieben Gruß

Beitrag von night72 15.10.10 - 12:09 Uhr

die habe ich bis zur 26.ssw zugenommen statt süßkram mal nen Jogurt oder Salat, Kaugummi ist Magenverarschung, Obst oder Stückchen Kuchen, halt was was nicht unbedingt ansetzt, sonst brauchst du ewig um das wieder runter zu bekommen.
Michaela ssw 31

Beitrag von lucyfe 15.10.10 - 12:08 Uhr

Geht mir genauso, hab auch mit dem Rauchen aufgehört und nehm jetzt schön kontinuierlich zu. Du kannst eine gesunde Diät machen, wenn Du willst: Kohlenhydrattrennung zum Beispiel: Da isst Du alles, was Du brauchst, in sogar größeren Mengen als gewohnt und nimmst b. Da geht es lediglich um Zeitpunkt des Essens und wann Kohlenhydrate erlaubt sind. Meine Mutter hat damit extrem abgenommen mittelfristig und ich würde das als gesund bezeichnen, allerdings krieg ich meine Fressflashs nicht unter Kontrolle!:-(

lG
Lucyfe

Beitrag von enimaus 15.10.10 - 12:09 Uhr

Ich hab auch aufgehört zu rauchen und 3 Kilo zugenommen obwohl ich nicht so auf Süßkram stand...tja dank der SS hab ich diese drei Kilo wieder weg! Hallo Übelkeit und tschüss Kilos...würd keine Diät machen nur ein bisschen die Bonbons runterfahren.:-p

Beitrag von dorotasch 15.10.10 - 12:10 Uhr

Also, ich habe mich am Anfang ( auch nach knapp 8.Wochen) gefraht, wie es weiter gehen soll, denn bin von 59kg auf knapp 63kg gekommen. #schwitz
Aber dann seit der 10.SSW bis zu 15.SSW war die Zunahme von 1,5 Kg, jetzt bin ich 18SSW. und viel dazu dürfte auch nicht kommen. Es ist normal, dass wir durch die SS zunehmen, es können bis 11 kg werden, aber bitte nicht bei mir! #rofl
Man muss gerade bei den Süßigkeiten aufpassen!

Dir noch schöne Zeit!


#herzlich Dorota

Beitrag von betty.boo 15.10.10 - 12:11 Uhr

Das ging mir genauso nachdem ich das rauchen aufgehört habe...mein Gewicht schnellte auf einmal in die Höhe...ging dann aber auch wieder runter...

Auf den Süßkram würde ich allerdings vielleicht lieber verzichten...lieber n bisl Obst naschen ;-) Hat bei mir ganz gut geholfen.

bin jetzt 20. SSW, hatte vor Bekanntwerden 56 kg, dann hab ichs rauchen aufgehört und war irgendwann schon bei knapp 60 kilo, das hielt sich dann aber bis zur 12. Woche etwa und nu gehts geregelt nach oben...die Hebi meinte, ich werde insgesamt so 15 kg zunehmen...

Beitrag von ilva08 15.10.10 - 12:32 Uhr

Falls es euch beruhigt: Ich hab vor der SS NICHT geraucht und TROTZDEM schon zugenomen (8. SSW). Hab einfach mehr Hunger als vorher. :-p

Kann nicht sagen, wie viel es ist (hab keine Waage, 1. Termin beim FA 59 kg... mal schauen wie es beim nächsten Mal aussieht...), aber mein Bauch ist eindeutig ein bissel runder als vorher.

Ich versuche jetzt, vermehrt darauf zu achten, dass ich Gesundes esse... wenn ich schon so viel Hunger hab... also Apfel statt Hamburger als Zwischenmahlzeit bspw.

Meine Schwester meinte allerdings, es sei alles nicht so wild... beim Stillen würde man die Kilos schnell wieder abnehmen... keine Ahnung ob das stimmt, hört sich aber gut an. ;-)

Beitrag von xyz-female 15.10.10 - 14:44 Uhr

Also, ich habe vor 7,5 Jahren aufgehort zu rauchen und OHNE Schwangerschaft 7 kg zugenommen, OHNE mehr zu essen. Der Körper hatte vorher energie dafür benötigt das Gift aus dem Körper zu bekommen. Das Gift fehlt jetzt, also benötigt der Körper diese Engergie nicht mehr, also stellt sich der Stoffwechsel um.

In meiner ersten Schwangerschaft habe ich aber bis zur 7. Woche schon 3-4 kg zugenommen gehabt. Hatte zum Schluss 26 kg mehr auf der Waage- schrecklich war das! Aber innerhalb der ersten 14 Tage sind 14 kg wieder weg gewesen. 2 im Laufe der Zeit und 10 habe ich jetzt noch übrig. Bin jetzt in der 18. SSW und habe bisher noch nichts zugenommen (hab ja noch genug ballast ;-)