Habe ich Masern?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kimmy1978 15.10.10 - 12:44 Uhr

Hallo!

Muß um 14 Uhr zum ärztlichen Notdienst, aber mal vorweg:

kann es sein, daß ich Masern habe?

Also, fühle mich schlapp und habe leichte Temperatur, einen verspannten Nacken und am ganzen Körper juckenden Ausschlag.

Komme da auf Masern, weil im Kindergarten welche ausgebrochen sind.

Ich war mir fast sicher, daß ich die schon hatte und es heißt doch, daß man lebenslänglich immun ist #kratz

Arbeiten kann ich knicken, oder?

Wer kennt sich aus?

LG
kimmy

Beitrag von honey.bee 15.10.10 - 14:23 Uhr

"Wer kennt sich aus?"

Keiner hier kann deinen Ausschlag sehen, das wäre wichtig dazu!

Was hat denn der Notdienst gesagt?

Mag sei du hattest als Kind die Masern nur ganz leicht, dann kannst du sie nochmal bekommen.
Wie alt bist du? Normal müßtest du doch auch ne Impfung haben gegen Masern?

Beitrag von kimmy1978 15.10.10 - 19:25 Uhr

Also der Notdienst meinte, daß man Masern nicht ausschließen kann, es aber auch eine Allergie sein könnte.
Bin erstmal krankgeschieben und muß Cetirizin-Actavis (Antiallergikum) einnehmen.
Sollte der Ausschlag bis Montag nicht weg sein, muß ich zur Blutabnahme.
Ich bin fast 32 und auch geimpft. Keine Ahnung.

Beitrag von pechawa 16.10.10 - 23:31 Uhr

Hallo,

ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum man dir ein Antiallergikum verschreibt, wenn du evtl. die Masern haben könntest?
Masernausschlag sieht so aus
http://www.pressewoche.de/images/article/2008/102645.jpg
Außerdem kommen da sehr starke Halsschmerzen hinzu.
Wenn das bei dir zutrifft - was sein könnte, denn auch Impfungen schützen nicht 100%ig - rate ich dir, im Bett zu bleiben, tagsüber das Zimmer zu verdunkeln und keine Fieber - und Schmerz senkende Medikamente einzunehmen. Außerdem solltest du zu einem Arzt gehen, der Ahnung hat, wie man Masern richtig behandelt,

gute Besserung und LG