er ist faul

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamilove 15.10.10 - 13:05 Uhr

hi
also mick wird jetzt bald ein jahr.und er kann immer noch nicht krabbeln,geschweige denn laufen.er kann sich auch nur im laufstall hochziehen und dann nur bis aiúf die knie.auf die füsse kommt er nicht.er bekommt jetzt kg verschrieben.ob das was bringt?habt ihr da erfahrung?lg

Beitrag von monab1978 15.10.10 - 13:37 Uhr

Hi

wenn dein Kind wirklich faul ist, was soll dann Krankengymnastik bringen?

Irgendwas wird ihn sicher davon abhalten sich zu entwickeln, denn sonst würde er es ja tun. Und dann bringt das sicher was.

Aber als faul würde ich mein Baby sicher nicht bezeichnen!

Mona

Beitrag von clementine25 15.10.10 - 23:20 Uhr

hallo mona! wie immer bist du meiner meinung ! :-) wie gehts dir so ? LG au sösterreich !

Beitrag von hailie 15.10.10 - 13:40 Uhr

Ich finde das jetzt nicht so schlimm. Viele Kinder krabbeln mit einem Jahr noch nicht, manche überspringen es ganz. Da würde ich nicht zur KG gehen, sondern einfach abwarten.

Kann er denn Robben oder sich irgendwie vorwärts bewegen?

LG

Beitrag von tiffy0107 15.10.10 - 14:38 Uhr

Hallo,

also ich finde es sehr gut das ihr KG verschrieben bekommen habt. Klar manche Babys überspringen das Krabbeln, aber für die Entwicklung soll es ganz wichtig sein.
Denn es ist wohl wichtig für die Herausbildung der Koordination, dadurch vernetzt sich das Gehirn besser. So wird die Koordination der beiden Körperhälften geübt. Man nennt das auch bilaterale Integration.

Denke ihr werdet spielerisch (Bobath-- so nennt man das) trainieren wie man das Krabbeln fördern, bzw. unterstützen kann.

Viel Spaß dabei


LG #winke