mit 2,5 nochmal mit Schlafsack starten oder ganz dick anziehen???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von muffin357 15.10.10 - 13:15 Uhr

hallo --

julian ist im april ins große bett umgezogen - und hat ne große decke.

er deckt sich aber selbst nicht zu und wandert sooo viel rum, dass er nie länger als ne halbe std unter der decke liegt... -- im sommer war das egal.

jetzt isses im winter so kühl, dass er regelrecht auskühlt, seit wochen Dauerschnupfen hat und morgens wirklich komplett am körper so kalt ist, dass ich denke, er erkältet sich nicht draussen, sondern nachts im bett... -- ausserdem wacht er frühs um 5 auf udn schläft nicht weiter, wohl auch, weil ihm kalt ist....

ich frag mich nun: kauf ich so einen schlafsack mit beinen oder ziehen wir ihm zusätzlich pulli und jogginghose über den schlafi?????

wie macht ihr das bzw. würdet ihr es unter diesen Umständen machen????
(also ich bin froh, dass er sonst durchschläft und wir auch, also steh ich nicht alle halbe std auf, nur um ihn zuzudecken, sondern nur 2mal, wenn Nora hunger hat, aber da isser echt total ausgekühlt...)

#winke und #danke tanja ....

Beitrag von sabine7676 15.10.10 - 13:17 Uhr

hallo,

wir hatten über den sommer auch den schlafsack weggetan. leider haben wir das gleiche problem, allerdings mit 22 monaten. ich hab beschlossen einfach den schlafsack wieder einzuführen. anfangs nur mittags, da es doch wieder was anderes ist mit der beinfreiheit. mittlerweile klappts wieder super.
ich persönlich finds unbequem mit so viel kleidung zu schlafen.

vlg

Beitrag von maschm2579 15.10.10 - 13:23 Uhr

Hallo,

ich habe meiner Tochter auch wieder einen Schlafsack geholt. Bei DM einen wattierten und seitdem ist es besser. Dick anziehen finde ich blöd, und heizen auch. Ich kenne viele 2,5 Jährige die noch mit Schlafsack schlafen..

lg Maren

Beitrag von agrokate 15.10.10 - 13:48 Uhr

Huhu Tanja,

ich würde ihm auch einen Schlafsack kaufen, finde ich bequemer, als einen dicken Jogginganzug oder ähnliches.
Meine Maus (Februari 2008) schläft auch noch im Schlafsack und das wird wegen ihren nächtlichen Turnübungen, sicherlich auch noch etwas dauern, bis sie nur mit Decke schläft;-).

GLG,agrokate!

Beitrag von maylu28 15.10.10 - 15:21 Uhr

Also unserer (2,5) trägt immer noch den Schlafsack nachts, einfach weil er sich nicht zu deckt, da ist mir das lieber. Mal sehen wie es dann im Frühling ist....
Mittags schläft er ohne und ist meistens irgendwann aufgedeckt, aber dann ist es halt nicht so kalt...

LG Maylu

Beitrag von aradia74 15.10.10 - 15:29 Uhr

Hallo,

wir haben das gleiche Poblem. Unsere Maus ist 2 3/4 und will sich nicht um alles in der Welt zudecken. Da bleibt auch nur der Schlafsack, zumindest diesen Winter noch. Und was dann nächstes Frühjahr wird ... keine Ahnung!!
Aber mit Schlafsack kann ich mir Sicher sein, dass sie nicht friert und ich kann auch beruhigt schlafen.

Gruß aradia

Beitrag von muffin357 15.10.10 - 16:04 Uhr

danke euch ... -- stimmt.

wir werden wohl auch wieder auf einen schlafsack umschwenken, -- allerdings wohl einen mit beinen, weil er morgens selbst aufsteht und spielt, bis wir wach sind.....

Beitrag von fbl772 15.10.10 - 16:17 Uhr

Eventuell hilft es schon, wenn du die Zudecke rechts und links einfach etwas mit unter die Matratze stopfst.

VG
B

Beitrag von muffin357 18.10.10 - 12:33 Uhr

#danke -- schön wärs, -- er bringts auch fertig, sich am kopfende quer an die wand zu "kuscheln" -- hachja ...