Blasenriß, Schleimpfropf, Wehen.......könnte etwas Hilfe brauchen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von braut2 15.10.10 - 13:23 Uhr

Oh man......gestern hab ich noch geschrieben wie schlecht es mir geht und das ich am liebsten ins KH gehen würde........ :-(
Gestern abend hat sich dann meine kleine Tochter ein kleines Loch im Kopf geholt beim toben, so daß der Termin heute fürs KH von mir gecancelt wurde.

So, jetzt bin ich gestern abend nochmal in die Wanne, mit nem Piffchen Rotwein #schein , hatte dann den abend lang leichtes ziehen im Bauch. Nachts war alles wie immer, also nix. Heut morgen geh ich aufs Klo, heb meine Kleine auf den Tisch um nach ihrer Wunde zu schauen und dann lief mir was nass am Bein herab. Nur kurz, nix schwallartiges oder so (wie in meiner 1.SS). Es tröpfelte nur so vor sich hin. Und seitdem: nix mehr. Aber regelmäßiges Ziehen im Bauch, vor allem beim laufen oder stehen.

Müsste bei nem BS oder nem Blasenriß nicht mehr tröpfeln oder öfter?
Könnte das auch der Pfropf gewesen sein, der kann ja auch wässrig sein?
Und es war klares Wasser, nix hat gerochen, auch nicht nach Urin.
FA ist heut nicht da, Hebi arbeitet, rief nur kurz an und meinte ich soll es beobachten. Evtl.gäb es da noch diese Teststreifen.......die sollen aber auch nicht 100% sein.

Ich hab jetzt den Tag über einfach Dinge gemacht wie Tasche packen usw., falls es dohc noch losgeht. Meinen Mann auf die aRbeit geschickt- jederzeit abrufbar.
Soll ich heut nachmittag lieber ins KH fahren? Falls es Blasenriß war? Ich hab nämlcih auch ne StrepB #kratz

Manmanman, mein 3.Kind, ich weiß gar net was ich tun soll

Lg und sorry für die Länge
b2, ET-13

Beitrag von nadine1013 15.10.10 - 13:28 Uhr

Hallo,

ich würde zur Sicherheit ins KH fahren. Ich hatte bei meiner ersten SS auch einen leichten Blasenriss und hab davon überhaupt nichts gemerkt. Naja, es hat die Wehen ausgelöst, die dann auch sehr schnell heftig und regelmäßig kamen, aber das was ausgelaufen ist, hab ich nicht gemerkt. Nur die Hebi im KH meinte dann, es würde Fruchtwasser austreten.

LG, Nadine

Beitrag von steffilu74 15.10.10 - 13:43 Uhr

Hallo,

ich gehöre eigentlich nimmer hierher........
ABER ich hatte auch einen Blasenriss oberhalb der Fruchtblase, das war GENAUSO :-)

Also bitte ins KH und eine schöne Geburt wünsch ich Dir.

Beitrag von braut2 15.10.10 - 14:41 Uhr

Ich war nur etwas verunsichert weil so gar nix mehr gelaufen ist danach.
Aber gut, ich hab auch die StrepB-Infektion, lieber einmal zuviel abklären als hinterher ne Infektion fürs Kind riskieren.

Eigentlich hoffe ich, daß es ein Riß war und ich dableiben kann. Dann sind meine elenden SS-Beschwerden auch endlich vorbei ;-)

Danke #klee

Beitrag von 20041980 15.10.10 - 13:30 Uhr

Hallo,
das hört sich ganz nach Blasdenriss an;-)

eine tolle Geburt wünsche ich dir#liebdrueck

Beitrag von nanunana79 15.10.10 - 13:31 Uhr

Hey,

ich würde auch ins KH fahren. Dann können die nachsehen,ob es ein Blasenriss war.

Alles Gute

Beitrag von danny1878 15.10.10 - 13:33 Uhr

Wegen der StreptoB-Sache solltest du auf jeden Fall ins KH fahren. Ich war am Donnerstag wg falschem Alarm da und da meinten die, ich müsse echt zeitnah kommen(2-3Stunden max.!), sobald mir die Blase reisst.
Im günstigsten Fall war es doch nur Pipi und du gehst einfach wieder heim.

Beitrag von femalix 15.10.10 - 13:36 Uhr

Hallo,

ab mit dir ins KH. Klingt nach hohem Blasensprung. Dabei ist die Fruchtblase quasi oben kaputt, verklebt sich aber selber immer wieder mit der Haut/Hülle und nur bei bestimmten Bewegungen schwappt Fruchtwasser raus.
aber da können dan Bakterien rein und einen Infekt auslösen. Bei hohem Blasensprung wird normalerweise innerhalb von 24 Std. eingeleitet, falls es nicht eh von selbst losgeht.

ansonsten ist einfach nur Urin ausgelaufen, weil der Babykopf auf die Blase gedrückt hat, aber laß das Abklären.

Bei meiner ersten war´s der hohe Blasensprung. Hatte auch nur ein Ziehen und grub noch mein blumenbeet um, bevor ich ins KH fuhr....

Alles Gute!!!!

lg

femalix

Beitrag von braut2 15.10.10 - 13:41 Uhr

Ich glaub, ich werd meinen Mann anrufen und ihn herzitieren. Allein fahren kann ich nicht mehr weil mein Kreislauf dauernd absackt.......
Hab nochmal mit dem KH telefoniert. Sie sagte, gerade mit STrepB sollte ich doch vorbeikommen, das könnte am End gefährlich werden, auch wenn jetzt derzeit nix mehr "läuft"..........

Ich #winke mal und bin echt gespannt was rauskommt

Danke euch

Lg b2, die jetzt echt aufgeregt ist