was für pflegeprodukte

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von mellj 15.10.10 - 13:26 Uhr

kauft ihr fürs baby?

also an cremen etc ich weiss das nicht mehr so genau was nötig ist oder was nicht!

meine grosse ist schon 6 jahre alt und irgendwie kann ich mich erinnern viel zeug gehabt zu haben was unnötig war.

lg mellj 36ssw

Beitrag von mi0403 15.10.10 - 13:34 Uhr

Hallo mellj,

also ich hab nicht viel
eine Creme für den Po, eine für Körper & Gesicht (für den Winter), Babyöl und Schaumbad/Haarwäsche wobei ich bis jetzt nur in klarem Wasser gebadet habe.

Zu viel is auch nicht gut.

Liebe Grüße

MI

Beitrag von kaira78 15.10.10 - 13:36 Uhr

ich hatte für meine nur am anfang bepanthen plus gekauft und weil meine im winter auf die welt kamen eine creme fürs gesicht weil es so kalt war.
fürs baden gab es immer ein schuss muttermilch.
hatte noch babymassageöl von der hebi bekommen.
ansonsten hab ich nichts benutzt.

jetzt im alter von 2 jahren haben meine mal kinderduschgel und haarshampoo.

lg kaira

Beitrag von kikiy 15.10.10 - 13:37 Uhr

Man braucht für ein Baby nichts anderes als Windeln,Feuchttücher,Wundschutzcreme. Im Winter Wind- und Wettercreme.

Beitrag von haseundmaus 15.10.10 - 13:40 Uhr

Hallo!

Wir hatten immer nur Shampoo (Lisa hat von Anfang an eine dicke Frisur aufm Kopf), Pflegeöl, Wundschutz und Wind- und Wettercreme.

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 4 Wochen alt #sonne

Beitrag von winterengel 15.10.10 - 14:13 Uhr

Hallo Mellj!

Also ich hatte für Lynn (inzwischen fast 2 #verliebt) durchgängig

die Weleda Calendula Produkte aus der Apotheke #pro!

Das Babybad, Baby-Lotion + Wundschutzcreme! Ansonsten nur feuchte

Tücher - da haben wir bis heute die Lotionspflegetücher von Penaten.

Schampoo brauchten wir ewig lange nicht. Sie hat recht feines Haar und

es war völlig ausreichend, beim Baden mit einem nassen Waschlappen

sanft ihr Köpfchen zu massieren (mit dem Badewasser).

Die Weleda-Produkte sind zwar nicht gerade günstig, aber dafür super!!

Liebe Grüße #blume!

Malin

Beitrag von pati2412 15.10.10 - 17:40 Uhr

Die Weleda-Produkte sind top, kann ich auch nur Empfehlen:-D.

wir nehmen sie auch nur ausschließlich, für mein bald großen Sonnenschein und für den kleinen dann natürlich auch!

Cedric#verliebt hatte schon als Baby auf alles reagiert, bis ich dann auf diese Produktreihe gekommen bin und er hatte keine Probleme mehr mit seiner Haut!

Und was wir noch genommen haben ist Öltücher !

Lg

Beitrag von why-is-me-so-dumb 15.10.10 - 17:59 Uhr

Hallo,

wir haben für die ganze Familie auch nur Weleda-Pflegeprodukte (für's Baby: Öl, Wundschutzcreme und Fettcreme für's Gesicht).
Im Drogeriemarkt sind sie übrigens auch nicht billig, aber doch wesentlich günstiger als in der Apotheke!
Von Bellybutton gibt es noch das "Süße Träume"-Spray. Das hat unseren Sohn immer super entspannt und schnell einschlafen lassen. Und auch ein fremdes Bett bei der Oma oder im Urlaub riecht schnell ganz vertraut...

Liebe Grüße,
Sophie

Beitrag von dentatus77 15.10.10 - 16:36 Uhr

Hallo!
Eigentlich braucht man für ein Neugeborenes nur eine Wundschutzcreme für den Po (aber auch nur für Notfälle, d.h. wenn der Po gerötet ist), da geht nichts über die gute alte Penaten-Creme.
Und im Winter ne Intensiv-Creme fürs Gesicht, wenns rausgeht.
Badezusätze sind unnötig, und wenn man die nicht nutzt, braucht man auch keine Pflegecreme / -milch zum Eincremen des Körpers.
Liebe Grüße!

Beitrag von thalia.81 15.10.10 - 18:28 Uhr

wir haben/nutzen:
- Windelcreme von Weleda
- Körperöl von Weleda
- Wind- und Wetterbalsam
- Muttermilch fürs Badewasser, gegen Babyakne, wunden Po
- große Wattepads und warmes Wasser zur Reinigung vom Popöchen