erstens kommt es anders und zweitens als man denkt - thema zeit lassen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von datlensche 15.10.10 - 13:39 Uhr

hallo ihr liebe, ich wollt euch mal was berichten zum thema beikost ;-)

man liest ja immer wieder man solle den kindern die zeit lassen die sie brauchen und nicht zwangsmäßig so früh mit dem füttern anfangen, etc.
nun habe ich die erfahrung gemacht das es auch anders rum geht #freu

also...nuno macht schon seit wochen theater, wenn er abends nicht mit der ganzen familie am tisch "sitzen" (im maxi cxosi aufm stuhl...anders gehts nicht #schmoll. wenn einer ne bessere idee hat her damit!) darf, sondern auf der erde liegen muss.
dann fing er an jedem bissen hinterher zu geiern!
so, bei meinem großen, hieß es ja noch möglichst lange stillen,wenig verschiedenes geben, etc. habe 6 mon voll gestillt, dann mal probiert, so richtig nahm er den löffel dann mit 7 mon. da man sich ja an gemachten erfahrungen orientiert, dachte ich es wird nun wieder so ähnlich laufen...DENKSTE PUPPE #gruebel
weil ja jetzt alle sagen, bei allergiegefährdung möglichst FRÜH und so, dachte ich, ich steck ihm einfach mal ein paar sachen in den mund...also nichts mit brei einführen, einfach mal am apfel nuckeln oder so...
hab ihm also neulich ca. 2 cm banane gequetscht und dachte jetz kommt der ober ekel-schüttel-mund-zu-anfall...nix! ER HAT ALLES WEGGELASCHT #aerger der isdoch noch sooo klein...#heul
hab das ganze ein paar tage auf eis gelegt...keine lust, keine zeit....

so nun schrie er aber seit anfang der woche beim abendbrot so rum, dass mich mittwoch erbarmt habe und ihm birnen-muß kochte. (der große wollt auch gleich ne schüssel :-P) und was soll ich sagen. die vollen 3 EL die ich ihm auftat sind in seinem gierigen mäulchen verschwunden!!! er hat sogar meine hand genommen und sie mit aller kraft zum mund geführt und mich angeknurrt, wie sonst nur beim stillen mit riesen-hunger #schock
gestern abend das gleiche...und das beste ist, er guckt dabei ständig zu seinem großen bruder und ist stolz wie oskar (hätte nie gedacht, dass man diese gefühlsregung soo eindeutig bei einem 4 monate altem kind sehen kann!!!)

mein kind wollte es so #heul ich muss mich wohl dran gewöhnen!
werde noch ein paar tage beim obst bleiben und dann reisflocken dazu tun...die restlichen mahlzeiten habe ich erstmal nicht vor die nächsten 2 mon zu ersetzten, die sind wir ja alleine...mal gucken was sohnemann davon hält ;-)

so ihr lieben, das wollte ich mal los werden!

lg,lena + kilian janosch*10.07.07 & nuno amadeus*27.5.10

Beitrag von sabple 15.10.10 - 14:33 Uhr

Warum auch nicht? Jedes Baby is(s) anders. Das kann man ja nicht an MOnaten unbedingt fest machen. Wenns ihm schmeckt, dann los #mampf

Hätte nur angst, wenn er jetzt nur Obst isst, was ja sehr süß ist, ob er dann noch Möhrchen und co mag. Gemüse schmeckt ja meistens nicht so süß. Also mein Kinderarzt meinte das. Ich solle Obst so spät wie möglich geben, erst wenn er alles an Gemüse verputzt.
Aber versuche es mal, er wirds bestimmt auch mögen.

Viel Spaß beim mampfen#winke

Beitrag von datlensche 15.10.10 - 16:02 Uhr

ich hab bei kilian die umgekehrte erfahrung gemavht...wollte auch mit möhre anfangen...keine chance! erst mit dem süßen obst ließ er sich überreden. als er sich dann mit dem obst an den brei gewöhnt hatte ging auch alles andere ;-)
außerdem soll er ja mittags warm kriegen und verlangt im moment aber nur abends nach brei ;-)

Beitrag von sissikatz72 15.10.10 - 22:34 Uhr

Hallo, wenn Sohnemann es so will, ist auch der richtige Zeitpunkt gekommen.
Ich habe bei meiner großen Tochter auch mit Obst angefangen und sie aß trotzdem Gemüse. Heute mag sie auch Gemüse und Obst total gerne...
Grüsse!