Top 5 der Woche...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von me-ma 15.10.10 - 14:08 Uhr

Hallo,

ich muss gerade einfach etwas Dampf ablassen.

Am 05.09.2010 hatte ich bei 6+2 eine Fehlgeburt und Ausscharbung.

Ich habe mich die letzten Wochen eigentlich ganz wacker halten können, doch diese Woche gab mir den Rest:

Top 1:
Frage eines Kollegen einer anderen Abteilung
"und? Kind wächst und gedeiht?"

Top 2:
Frage eines anderen Kollegen einer anderen Abteilung
"und? Wann ist es bei dir soweit?"

Top 3:
Besuch meiner Schwiegermutter im Krankenhaus, in dem ich bei meiner Fehlgeburt war. Überall Plakate "Informationsveranstaltung für werdende Eltern 4. OG" (wo auch mein Schwiegermutter liegt).

Top 4:
Im Aufzug des Krankenhauses 3 Bettchen mit Neugeborenen *schnief*

Top 5:
Einladung am Sonntag bei einer Freundin, die ich seit Juli nicht gesehen habe. "Es gibt viele, viele Neuigkeiten"... was wird das wohl sein...

Danke für's "Zuhören", mir geht es schon etwas besser.

Bin zur Zeit ganz schön nah ans Wasser gebaut. Hoffe, ich halte bis zum Feierabend durch :-(

Ganz liebe Grüße,
me-ma

Beitrag von haseundmaus 15.10.10 - 14:34 Uhr

Hallo!

Ohje, du musst grad aber wirklich einstecken.. Ich kann dir sagen, kenne diese Situationen nur zu gut. Anscheinend wollen die sich nicht vermeiden lassen. Ich schick dir einfach mal eine dicke Umarmung! #liebdrueck

Manja mit Lisa Marie #sonne (1 Jahr und 4 Wochen alt) und Jana & Talina #herzlich#herzlich (still geboren am 8.06.2007 in der 25. Woche)

Beitrag von dawny80 15.10.10 - 15:00 Uhr

oh weh... oh weh... ich kenn das... mir gehts zur zeit ähnlich... überall wird man konfrontiert... immer u immer wieder kommt von irgendwoher so ein *WUMS*---hammer..... lass dich mal lieb drück #liebdrueck........ u ich hoffe mit dir dass die ganz schlimme zeit so kurz nach einer fg (meine as war am 24.9 u am 4.10. gleich noch eine nach MA in der 12.ssw... diagnose kam ein tag vor meinem 30.geb :-( ) schnell vorüber geht u wir stark genug sind für diesen schrecklichen "alltag" danach.
kopf hoch#blume

Beitrag von feerosalie 15.10.10 - 18:32 Uhr

Lass dich mal ganz lieb lieb#liebdrueck......

Ich kann dich nach 2 FG mit AS sehr gut verstehen....... Diese Anzeichen von Babys sind überall!

Hatte heute meinen ersten FA-Termin nach meiner AS am 05.10.2010. Als ich mich für den Termin fertig machte, habe ich unter der Dusche angefangen urplötzlich zu weinen. So arg, dass mein Schatz besorgt dazugekommen ist und mich unter der Dusche noch getröstetet hat.

Ich habe geweint, weil ich Angst hatte in einem Wartezimmer mit vielen Frauen und ihre Babybäuchen zu sitzen. Das ist echt heftig. Dann kam die Angst, weil eine junge Assistenzärztin im KA noch was von einem Myom gesprochen hat (.........hat sich Gott sei dank nicht bestätigt und so weit scheint per Ultraschall alles in Ordnung zu sein).

Irgendwie hat es jemand heute gut mit mir gemeint, denn in dem sonst so vollen Wartezimmer war ich die einzigste Patientin gewesen und ich war sehr sehr dankbar dafür!!!!!!


Lg Fee

.....und ich bekomme auch noch Anfragen wg. dem Baby, wann es den soweit wäre u.s.w.
Ich bin keinem böse, mich befällt jedesmal wieder eine tiefe Traurigkeit.

Beitrag von francie_und_marc 15.10.10 - 22:13 Uhr

Hallo!

Tja, da kann ich nur mit einstimmen. #heul#augen

Ich habe meinen Marten in der 21. SSW verloren und hatte schon einen enormen Bauch. Also sagen wir mal so, ich sah aus wie im 8. Monat.
Durch diesen Schicksalsschlag habe ich mittlerweile über 10 Kg abgenommen. Ich hatte in der Schwangerschaft nur knapp 3 kg zugenommen, also bin ich jetzt sogar noch weitaus schlanker als vor der Geburt. Da werde ich doch letzte Woche von einer Bekannten gefragt wann denn nun mein Baby kommt. Sie hatte vorher meinen dicken Bauch auch gesehen. Auf jeden Fall habe ich sie nur angeschaut und gesagt das ich nicht mehr schwanger bin, auf meinen Bauch gezeigt und gesagt das man das wohl sieht. Eigentlich bin ich nicht so, aber das war mir dann echt zuviel. #heul

Diese Woche fragt die Frau an der Anmeldung bei meinem Frauenarzt nach meinem Mutterpass. #klatsch Die Kollegin hat noch versucht sie abzuhalten, aber es war schon raus. Meine Antwort: Ich habe keinen, brauch den nicht mehr. Mein Ton, war nicht sehr nett ich gebe es zu.

Aber echt #klatsch Meine Güte, man sieht doch das ich nicht mehr schwanger bin, mir fallen bald die Hosen vom Hintern und von Bauch ist keine Spur mehr. Ich könnte verrückt werden.

Und ganz ehrlich wenn mich jetzt noch jemand fragt ob ich mein Kind schon bekommen habe und fragt wo es denn ist sage ich: "Auf dem Friedhof in Berlin Neukölln." Ich weiß das die Leute nichts dafür können und es keiner böse meint. Bis auf manche, die einen noch ansprechen und so tun als ob sie nichts wüssten. Nöö, stehen bloss jeden Morgen mit den Damen der Klatschabteilung auf dem Schulhof beim Kinder abgeben. Und dann so tun als ob. #klatsch

Ende des Monats erscheint in unserem Stadtanzeiger eine Todesannonce für unseren Marten. Hoffentlich werde ich dann nicht mehr dreimal täglich angesprochen. Einmal durch den Lidl geschlichen und schon wieder einige neugierige Fragen beantworten müssen. Ich gucke beim Einkaufen schon garnicht mehr hoch. #schmoll Habe echt Angst angesprochen zu werden und dann vielleicht noch die Fassung zu verlieren. Auch wenn ich mit meiner Trauer schon relativ gut umgehen kann ist es manche Momente einfach noch zuviel.#heul

So genug gejammert. Ich habe mir heute in der Apo Folsäure mit 5 mg gekauft. Werde ich ab Dezember nehmen und im nächsten Jahr wird das Glück bei uns Einzug halten. So, ich schlage dem blöden, dämlichen Schicksal nämlich ein Schnippchen. Und ihr werdet das auch alle machen, denn 2011 wird unser Jahr. :-p

Liebe Grüße Franca

Beitrag von morla29 15.10.10 - 22:50 Uhr

Hallo,

lass dich mal ganz ganz feste drücken.

Mir gehts momentan genauso:

30.09: Tochter von Freunden geboren
03.10: Tochter von Freunden geboren
03.10: Tochter von Freunden geboren
04.10: von ss von Freunden erfahren
09.10: Tochter von Freunden geboren

Außerdem: Drei ss in der Kindergruppe.

Es ist schwer, aber da müssen wir wohl durch.

Wünsch dir alles gute und viel Kraft.

Gruß
morla
mit zwei Mädels an der Hand (3 und fast 5)
und einem Mädel tief im Herzen (still geb. 29.1.10 - 31. ssw)