6 SSW Gebärmutter leer-Noch Chancen ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von n.wagner76 15.10.10 - 14:19 Uhr

Ich hatte ja meine letzte Mens am 1.9 am 6.10. hatte ich einen HCG von 23,3 und am 12.10 ist mein HCG 484,5 und heute 1327 und Progesteron 31.09

Aber am 12.10 und Heute hat mein Arzt in der Kiwu nichts in der Gebärmutter gefunden-Wenn ich Schmerzen bekomme ,soll ich in die Klinik weil es könnte Eine Eileiterschwangerschaft sein.

Wenn nicht soll ich am Montag nochmal kommen.
Kann ich mir überhaupt noch Hoffnung machen oder hat es sich erledigt.???
Bin so Verzweifelt -Die Dame die mir am Telefon die HCG Werte gesagt hat-Wollte mir auf diese Frage keine Antwort geben.

Beitrag von sternenkind-keks 15.10.10 - 14:27 Uhr

also ich meine man müßte so ab 1000-1500 was sehen
zumindesten einen "punkt".
was hattest du denn für eine behandlung?
könnte der ES später gewesen sein?

Beitrag von n.wagner76 15.10.10 - 14:34 Uhr

Ich hatte gar keine Behandlung-
Ich hatte im Juni und Juli jeweils eine IUI beide Negativ
und da ich danach so überfordert war wollten Wir eine Pause einlegen-

Während dieser Zeit wurde bei mir Festgestellt das ich eine Schilddrüsen unterfunktion habe dafür bekomme ich auch Tabletten
der Endkrinologe meinte das es nicht klappt kann auch an der Unterfunktion liegen. So und dann war ich auf einmal Überfällig mit meiner Mens und rief in der 'Kiwu an ob es an den SD Tabletten liegen könnte-Die meinten Nein und ich soll vorbei kommen.Da wurde ja dann am 6.10 festgestellt das ich Schwanger bin.

aber auch heute fand man in der Gebärmutter nichts.

Beitrag von sternenkind-keks 15.10.10 - 14:36 Uhr

na siehste, da war der ES vielleicht später als du denkst.
würd nochmal ne woche warten.

alles gute!

Beitrag von n.wagner76 15.10.10 - 14:39 Uhr

Mir wird nichts anderes übrig bleiben-aber ich glaub nicht mehr daran#schmoll

Beitrag von sternenkind-keks 15.10.10 - 14:41 Uhr

doch! du denkst jetzt positiv und glaubst an deinen krümel!!!! #liebdrueck

Beitrag von mocae123 15.10.10 - 14:40 Uhr

Also ich glaube, ich kann Dich ein bißchen beruhigen.

Meine letzte Mens war am 30.08. Am 3.10. hab ich positiv getestet und mir wurde Blut abgezapft. Im US war noch nichts zu sehen.

Am Donnerstag rief mein Arzt an und meinte, ich müsste dringend vorbei kommen, weil am 4. der Wert bei 1650 lag und man nichts sehen konnte. Zitternd bin ich hingegangen und man konnte bei 5+3 die Fruchthülle sehen.

Also, noch ist nichts verloren. Ist bei jeder Frau anders.

Drück Dir die Daumen
Gruß Franzi

Beitrag von n.wagner76 15.10.10 - 14:45 Uhr

Danke mocae123-du machst mir doch noch etwas Mut
Ich habe bloß so Schreckliche Angst da ich vor 19 Jahren schon mal eine Eileiterschwangerschaft hatte und vor 3 Jahren eine Fehlgeburt.

Beitrag von mocae123 15.10.10 - 14:47 Uhr

Das verstehe ich nur zu gut. Ich hatte im Febr. eine FG und hab nächste Woche Do. einen Termin zum US. Da müsste das Herz so sehen sein. Hab auch solche Angst, dass es mich wieder verlässt.

Wir drücken uns ganz fest die Daumen! #liebdrueck

LG Franzi

Beitrag von n.wagner76 15.10.10 - 14:48 Uhr

Ja da hast du Recht Ganz fest Drücken
Lg Nicole

Beitrag von dori573 15.10.10 - 15:10 Uhr

Hallo, ich habe am 04.10 leicht positv getestet und heute sah man eine mini kleine Fruchthöhle. Ich denke es ist noch nichts verloren!


LG Tine

Beitrag von lucky7even 15.10.10 - 15:44 Uhr

du kannst auch einen eckenhocker haben, sei doch froh das dein hcg steigt, bei meinen FG ist der hcg immer gleichgesunken und deiner steigt doch fleissig :-)

da wirfd schon!!!

Beitrag von lacura 15.10.10 - 19:43 Uhr

Huhu,#winke

lass dich erst mal #liebdrueck...ich gehöre zwar nicht hier her..aber ich hab auch schon so einiges hinter mir.

Und wenn der Ultraschall am 12.10.10 gemacht wurde, wo dein Wert "erst" bei über 400 war, ist das ganz normal das man noch nichts sieht.

Erst ab einem Wert von 1500(wenn es ein gutes Gerät ist) ansonsten bei 2000-2500 kann man vernüftig etwas sehen.

Deinen Werten nach zu Urteilen würde ich behaupten das dein ES recht spät war und du nicht in der Nach-der-Mens-berechneten SSW bist.

Dein Wert steigt super an, verdoppelt sich brav und Montag sollte er hoch genug sein damit man etwas sieht, aber auch wenn nicht dann ist auch noch längst nicht alles verloren.

Versuche ruhig zu bleiben...rede mit deinem Krümel. So wie die Lage aussieht bin ich zuversichtlich das alles gut geht.

LG

Lacura

P.S.: hab durch meine 3 FG viel US Erfahrung, wenn du noch fragen hast darfst du dich gerne melden :-D