übungswehen oder senkwehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von -mama20- 15.10.10 - 15:53 Uhr

Hallo ihr lieben!
Und zwar hab ich seit gestern übern tag verteilt mensartige schmerzen im rücken:-(
sind es da übungs-bzw.senkwehen oder einfach nur rückenschmerzen?
Hart ist der Bauch eiigentlich nicht....

könnt ihr mir weiterhelfen?

Lg Anne 33.ssw

Beitrag von chez11 15.10.10 - 16:04 Uhr

huhu

ja das würde mich auch interessieren, habe seit heut morgen anhaltende rückenschmerzen rechts übern Po#schock

aber das sollten zumindest bei mir keinerlei wehen sein#zitter

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 23 ssw#verliebt

Beitrag von fienchen99 15.10.10 - 17:19 Uhr

Hi,

eigentlich äußern sich wehen auch durch einen harten bauch und für einen selbst hat man dann dass gefühl man kann sich nicht grade hinstellen.
wenn du dir unsicher bist ruf im kreißsaal an,die geben immer einen guten rat.
rückenschmerzen einseitig sind eher keine wehen!!
ich hatte bei unserem umzug auch mit einseitigen rückenschmerzen zu kämpfen aus meiner eigenen erfahrung wußte ich aber dass dies "nur" der ischias ist.

also wehen oder auch übungswehen erkennt man sehr schnell und man muss vorher wirklich noch keine gehabt haben. übungswehen machen eigentlich kaum schmerzen sondern nur den harten bauch und man kann den bauch nicht strecken. richtige wehen machen die selben symptome wie übungswehen und dazu noch schmerzen.

hoffe ich konnte etwas helfen.
aber bei unsicherheit besser im kreißsaal anrufen