Paracetamol zum Kauen/Lutschen (kein Saft kein Zäpfchen)?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tempranillo70 15.10.10 - 16:04 Uhr

Hallo,
gibt es sowas? Ich google mir gerade nen Wolf...
Meine Maus will keinen Fiebersaft und Zäpchen ist ne Qual #schmoll.
Gibts es das auch als Kau- oder Lutschtablette?
Habe mal gehört, dass es die in Holland geben soll???
Wir wohnen ca. 10km von Holland weg, aber bevor ich mit nem fiebernden Kind hinfahre, will ich wissen, ob es stimmt.
LG, I.

Beitrag von eishaendchen80 15.10.10 - 16:30 Uhr

sonst ruf doch einfach mal im KH an was es da noch für Möglichkeiten gibt.

Beitrag von flammerie07 15.10.10 - 18:29 Uhr

hab ich noch nichts von gehört.

kann mir auch nicht vorstellen, dass deine kleine wirklich bis zum ende lutschen würde. meiner macht das jedenfalls nicht.

im KH würden sie es wenns hart auf hart kommt evtl. intravenös geben, aber ich kenne mich da nicht aus, sorry #schein

ich hab immer beides da, paracetamol-zäpfchen bzw ibuprofen-saft

Beitrag von supermaus72 15.10.10 - 19:13 Uhr

Hallo Du,
also es gibt NUROFEN Schmelztabletten zum lutschen, die zergehen ganz schnell auf der Zunge.
Für Kinder sind die auf jeden Fall, ich weiß aber nicht ab welchem Alter man die geben darf. Frag am besten mal deinen Apotheker.
Alles Gute
Supermaus72

Beitrag von bienemirja 15.10.10 - 20:38 Uhr

Wie dein Kind will kein Zäpfchen?

NAtürlich sind sie da nicht scharf drauf und schreien, ja bitte und noch eins.

Sorry, dass ich das hier so schreibe, aber wenn es ein Zäpfchen gegen Fieber haben muss da gibt es keine Diskusion.

Meine Tochter muss zur Zeit Antibiotika als Saft nehmen. Schmeckt nicht wirklich, aber da sie aufgrund von Durchfall keine Milchprodukte darf, fällt das Einrühren in Fruchtzwerge aus, also gibts ihn pur. Und meine Tochter findet Zäpfchen auch schrecklich, aber das ist ganz kurz, wo man sie etwas festhalten muss, sie weinen und danach kann man sie doch in den Arm nehmen.

Sorry, aber ich versteh diese Aussagen immer nicht. Bist du denn scharf auf Zäpfchen oder Saft der nicht schmeckt? Ne oder? Nimmst ihn aber weil es hilft oder?

Beitrag von crazyberlinerin 15.10.10 - 21:10 Uhr

natürlich ist keiner scharf drauf irgendwas zu nehmen ;)
misch mich mal kurz ein

aber für mich ist es unmöglich meinem sohn aleine ein zäpfchen zu geben.
ich habe nicht die kraft ihn mit einer hand soooo doll festzuhalten damit ich das zäpfchen mit der anderen hand in den popo schieben kann.
ich brauche dafür eine 2. person, anders ist es einfach nicht (mehr) möglich.
er hat so eine dolle kraft und ich eindeutig mindestens einen arm zu wenig ;)

gibt halt manchmal gründe wo es doch probleme macht, jedes kind ist anders..

lg und einen schönen abend
sarah mit krümelchen inside 18.SSW und leon *15.05.08

Beitrag von kleenerdrachen 15.10.10 - 21:11 Uhr

Kleiner Tipp, ich mach immer etwas Öl an den After, bevor ich ein Zäpfchen einführe, dann rutscht es besser und tut nicht so weh und ich denke auf die Wirkung hat es keine Auswirkung.

Beitrag von macharey 08.11.10 - 10:24 Uhr

Hier in Finnland gibt es Paracetamol als Tablette für Kinder, heisst Pamol F gibt es in 125/250/500mg. Lösst sich mit ein paar Tropfen Wasser auf und schmeckt nach Banane. Vieleicht haben die Holländer ein ähnliches Produkt...
PAMOL F 250MG TABL, Oy Leiras Finland Ab

Viele Grüsse
Georg