Lippen Herpes in der Frühschwangerschaft.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bienchen23nrw 15.10.10 - 16:58 Uhr

Hallo
Kann mir jemand sagen wie gefährlich Lippenherpes ist ? Habe das zwar nicht das erste mal aber nun bin ich schwanger in der 6. Woche mit #schrei#schrei und mache mir große sorgen. Beim FA erreiche um die Urhzeit niemanden mehr. Kann ich herpessalbe nehmen ?

Beitrag von willow19 15.10.10 - 17:00 Uhr

Hol Dir doch diese Pflaster. Helfen zwar nicht ganz so schnell, aber da musst Du Dir auf alle Fälle keine Gedanken machen.

Alles Liebe und Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Beitrag von morrissa 15.10.10 - 17:15 Uhr

#winkeHallo.

Erst mal herzlich willkommen....

Mach dir keinen Kopf. Das haben ganz viele Frühschwangere, da das Immunsystem runtergefahren wird, damit der Körper das Baby (streng genommen Fremdgewebe) nicht abstösst.

Hört sich schlimmer an als es ist. Nur darfst du dich darauf einstellen das du in der SS generell schneller krank werden kannst.

Ich hatte meinen Herpes in der 9. Woche, und der blieb dann auch ne gute Woche. Echt nervig. Du darfst Zovirax oder andere Aciclovir - haltige Cremes verwenden.
Ist überhaupt kein Problem für dein Würmchen... Die Pflaster sind nicht schlecht, trocknen aber ziemlich die Haut aus, finde ich.

Du kannst sonst auch immer unter: www.embryotox.de nachlesen, falls du unsicher bist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Morrissa (Pharmazeutin und 37 SSW)




Beitrag von bienchen23nrw 15.10.10 - 17:21 Uhr

Danke für die schnelle und kompetente Antwort !

Beitrag von nea-arwen1 15.10.10 - 18:06 Uhr

HALLO,
mir hat Lomaherpan sehr gut geholfen.
Das ist rein auf Naturbasis!!!
Wurde mir auch von meiner Ärztin empfohlen.
Benutze es seit dem nur noch, zovirax und ähnliches hat bei mir nicht so gut geholfen!!
Ich bin mir auch nicht sicher ob man das in der Schwangerschaft überhaupt nehmen darf!!

LG Melli

Beitrag von princess. 15.10.10 - 22:31 Uhr

Huhu,

ich hab leider schon mein Leben lang mit Lippenherpes zu kämpfen. Nun hat es mich nach einer dicken Grippe in der 15.SSW wieder erwischt... #aerger
Ich hab ganz normal gecremt und zusätzlich nehme ich immer Globuli: Rhus Toxicodendron (4x3 Stück am Tag, meist 2 Tage lang). Das hilft mir wirklich suuuper, nach 2 Tagen sind die Bläschen schon ausgetrocknet!! Sonst hab ich mich weit über ne Woche damit rumgeplagt!

LG und alles Gute #winke

Nadine