Bin im Krankenhaus! Und so traurig...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moeriee 15.10.10 - 17:35 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Heute morgen bin ich nichts ahnend zum CTG zu meiner FÄ. Das war auch super! Dann jedoch die Überraschung: Die FÄ wollte mich untersuchen, obwohl gar keine Untersuchung geplant war. #gruebel Wohl deshalb, weil sie ab nächste Woche im Urlaub ist. Bei der Untersuchung der Schock: Mein GMH hat sich auf 1,7 cm verkürzt. #schock Ich wurde sofort ins KKH verfrachtet. Dort habe ich ein Wehen hemmendes Mittel bekommen, sowie die erste Spritze zur Lungenreife. #heul Morgen bekomme ich dann die zweite Spritze. Damit ist die Lungenreife dann abgeschlossen.

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie ich mich jetzt fühle! Ich könnte schreien! Das darf doch alles nicht wahr sein! :-( Ich will einfach nur nach Hause, zu meinem Mann und meinen Hunden... Anstatt dessen liege ich im KKH und muss mich mit den Nebenwirkungen der Medis rumschlagen. Ich bin einfach nur froh, dass ich soweit schon alles für den Kleinen vorbereitet hab'. Nur das KiZi kommt erst im November.

Ach Mensch! Ich könnte einfach nur heulen! Bitte drückt uns ganz fest die Daumen, dass ich bald wieder nach Hause darf und der Kleine es noch eine ganze Weile in meinem Bauch aushält.

Traurige Grüße

Marie mit #baby-Louis im Bauch (28. SSW)

PS: Der Dezemberbus fährt hoffentlich ab morgen wieder, wenn mir mein Mann einen Internet-Stick gekauft hat.

Beitrag von vivi0305 15.10.10 - 17:48 Uhr

Hallo Marie#liebdrueck

das ist in der Tat nicht schön#schwitz:-(

ABER dein kleiner Prinz lässt sich sicher noch viel Zeit in deinem Bauch, dafür drücke ich dir ganz ganz arg die Daumen #klee#klee#klee#klee


LG vivi#herzlich

Beitrag von mamo23 15.10.10 - 17:51 Uhr

dann wünsch ich dir gute Besserung und drück euch beiden ganz fest die Daumen, dass der kleine Mann es sich nochmal für ein paar Wochen in deinem Bauch gemütlich macht!

mamo23 mit babyboy Luis ( 29.SSW)

Beitrag von sweetstarlet 15.10.10 - 17:54 Uhr

hast du denn wehen oder wozu die wehenhemmer.

ich hatte des damals auch, sollte auch wehenhemmer nehmen, hab ch aber verweigert hatte ja keine wehen, bei mir wars wegen infektion. 10 tage antibiotika u liegen u schwupp alles wieder schick

Beitrag von dark-witch 15.10.10 - 18:14 Uhr

achherjeee süße. was denn zurzeit los ? jeder bekommt wehen bzw der gbh öffnet oder kürzt sich#zitter. ich hoffe das du bald wieder heim darfst, aber seh es mal anders, jeder tag zähl für deinen kleinen in mamas bauch und somit auch der kh besuch. würde dich ja besuchen kommen, dann wärs nicht mehr langweilig grins. lg und ne schnelle gute besserung#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck

Beitrag von chaos-delight 15.10.10 - 18:25 Uhr

Hey,

ich wollte dir ein bisschen Kraft rüberschicken.
Ich hab das vor drei Jahren auch durch.

Ich geb dir einen guten Rat: Zieh einfach durch, was die Ärzte von dir verlangen. Du kannst es schaffen - es ist heute nicht gesagt, dass dein Kleiner ein Frühchen wird.
Ich habe damals von der 26. Woche bis 37+2 ausgehalten.
(Mein schlimmster Befund war in der 29. Woche: GMH 0,5cm, Muttermund 1cm geöffnet, Fruchtblase prall sichtbar)

Wenn sich dein Befund stabilisiert, darfst du in zwei/drei Wochen vielleicht sogar wieder nach Hause.

Im Moment klingt das alles wie Hohn, ich weiß.
Aber du schaffst das. Lass dir Liegend-Beschäftigungen mitbringen (Laptop, Bücher, zeitschriften, vielleicht ein DS oder sowas) ...

Ich drück die Daumen.
Wenn du noch Fragen hast oder reden möchtest, kannst du mich jederzeit gern anschreiben.

Liebe Grüße und Kopf hoch!
chaos

Beitrag von baby-no-2 15.10.10 - 18:35 Uhr

Hi,

DOCH! Kann mir vorstellen, wie Du Dich fühlst.

Habe das ganze zum 2. Mal durchgemacht. Die Lungenreife habe ich im September bei 24+0 bekommen.

Im September war ich 10 Tage im KH, und das letzte Mal genau 1 Woche. Bin am Dienstag entlassen worden.

Ich habe jetzt eine Haushaltshilfe für 6 Stunden am Tag!

LG und halt die Ohren steif.

Antje mit Celine(8), Romy(2) und Babyboy? inside (30.SSW)

Beitrag von hanny12621 15.10.10 - 18:36 Uhr

Ohje du Arme. Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass euer Baby noch im Bauch bleibt... auf jeden Fall einfach ganz ganz viel Schonung mit absoluter Bettruhe.
Ich habe damals von der 30. SSW 7 Tage ebenfalls im KH verbracht, auch die Lungenreifespritze 2 x bekommen und mir wurde auch gesagt, dass ich Wehenhemmer nehmen muss, wenn sich der GMH nicht wieder von alleine nach 7 Tage KH Aufenthalt verlängert... gott sei Dank tat dieser das dann aber, sodass ich dann nach hause entlassen wurde und dort weiterhin 7 Wochen strenge Bettruhe hielt und nun bin ich 39+5 und die Kleine fühlt sich sooo wohl, dass der GMH bei mitlerweile wieder 3,0 steht und sich kein Stück was tut, obwohl ich mich total viel bewege, um sie da langsam raus zuschubsen ;-) also KOPF HOCH, dass wird schon :-D
LG Harriett 39+5 SSW

Beitrag von miniwuki 15.10.10 - 18:40 Uhr

#liebdrueck

Alles Gute unserer "Busfahrerin" - drücke dir ganz fest die Daumen!!!!

LG
Miniwuki + Lukas + Lynn #verliebt

Beitrag von moeriee 15.10.10 - 19:07 Uhr

Danke! Ihr macht mir wirklich Mut! Wir haben vorhin beim US ein Bild von unserem kleinen Schatz bekommen. Er ist soooo Süd und all das absolut wert! #verliebt Ich hab' vorhin erst mal geheult. Irgendwie war das alles ein bißchen viel auf einmal. Aber mittlerweile hab' ich mich wieder etwas gefangen. Wir schaffen das schon!!!

Beitrag von deenchen 15.10.10 - 19:49 Uhr

Ich habe diesen Horror auch erst vor kurzem durchmachen müssen.
Schicke dir etwas Kraft und Trost rüber, weiß ja wie ätzend dieser Wehenhemmer und Spritzen sind... #blume

Bei mir hat sich der Zustand übrigens wieder stark verbessert und der GBH ist dank Schonung wieder etwas länger geworden.
Wird schon alles werden und wenn die Lungenreife sitzt ist das Schlimmste überstanden.

Beitrag von dia111 15.10.10 - 19:58 Uhr

Mein GMH Verkürzte sich auch ab der 30SSW, ab der 32SSW sollte ich ins KH weil er nur noch bei 1,5cm war.
Nach 1Wo war er komplett verstrichen und der MuMu 2cm auf.Wurde dann in der 34SSW entlassen, und meine Kleine kam dann erst in 36+4SSW zur Welt.

Wünsche dir alles alles Gute und ein Durchhaltevermögen

LG
Diana