Hilfe, ich und der Papa sind erkältet.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lilalaus2000 15.10.10 - 18:06 Uhr

Hallo,
ich bin etwas am Ende, denn ich und der Papa sind erkältet und unsere Kleine ist 4 Monate alt. Ich tu schon alles damit es uns besser geht, da macht euch mal keine Sorgen, aber was mache ich wenn sich die Kleine ansteckt??

Babysitting ist nicht - wohnen alle zu weit weg, also das geht leider wirklich absolut nicht.

Danke für euren Rat.

Beitrag von canadia.und.baby. 15.10.10 - 18:12 Uhr

Wenn die kleine auch krank wird , ab und zum Kinderarzt und durch sitzen!

Wir hatten alle 3 ne nette Bronchitis, lagen dann zu dritt eingekuschelt auf dem Sofa und haben viel geschlafen :)


Kopf hoch!


Gute Besserung :)

Beitrag von berry26 15.10.10 - 19:00 Uhr

Ja nichts kannst du machen. Ist doch auch Blödsinn ein Baby deswegen abzugeben denn ansteckend ist eine Krankheit auch schon vor ihrem Ausbruch.

Mit 4 Monaten ist eine Erkältung auch wirklich kein Beinbruch. Ein gesundes Baby steckt das ganze meist leichter weg als jeder Erwachsene.

LG

Judith

Beitrag von kerstim 15.10.10 - 20:48 Uhr

Papa und ich sind auch erkältet und das schon seit 4 Tagen....unsere 2 Kinder haben bisher nur einen leichten Schnupfen...hoffe das das so bleibt. Machen aber jetzt nichts besonderes....hoffe einfach mal, dass ihre Abwehrkräfte so gut sind, dass sie sich nicht anstecken.
Aber so ne Erkältung ist ja jetzt nicht soooo schlimm, notfalls stecken die das auch gut weg.
Gruß u gute Besserung.