Kamik für breite oder schmale Füsse?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nynne 15.10.10 - 19:25 Uhr

Huhu,

ich habe hier ein paar Kamik Tickle Winterstiefel und ich bin mir nicht sicher, ob die zu schmal sind.
Von der Länge her müssen wir 1,5 Nr grösser nehmen - meine Maus wächst grad aus der 21 raus (Elefanten) und bei Kamik ists die 24, die ihr vom Innenstiefel incl. Daumenbeite Zuwachslänge "passt".
Passt in Gänsefüsschen, weil der Innenstiefel sehr schmal wirkt- ihr Fuss streckt den Innenstiefel etwas in die Breite.
Laut Elefantenmesssystem hat sie mittlere Füsse.
Wenn ich ihr die ganzen Stiefel anziehe, weint sie und ist total unglücklich - ich interpretiere mal, dass sie ihr an den Seiten drücken?
Wenn ich mit der Hand auch den Stiefel versuche in die Breite zu drücken sind die auch ganz schön stramm.

Aber weint sie jetzt, weil der Schuh generell zu schmal ist oder weil sie es einfach nicht gewohnt ist, die Füsse fest eingepackt zu haben?
Sie hat erst das Laufen angefangen und noch tappst sie draussen mit ElefantenHalbschuhen durch die Gegend.

Wäre über Eure Erfahrungen - gerade auch über die ersten Trageversuche von dicken Stiefeln dankbar.

:-D
#danke

Beitrag von tigerbabylein 15.10.10 - 21:03 Uhr

huhu,
wir haben die Kamik Waterburg und mein Sohn ist jetzt gerade in die Gr. 23 bei Geox reingewachsen, bei den Kamik haben wir 25 und sie passen sehr gut. Er hat einen breiten Fuß mit hohen Span. Ich finde gerade weil man den Innenschuh rausnehmen kann sieht man gut ob sie passen oder nicht.
Allerdings finde ich die Schuhe für Laufanfänger nicht geeignet.
Mein Sohn wird schon 2 und hat noch so seine Probleme beim Laufen in so hohen, doch harten Stiefeln.
Wir hatten letztes Jahr welche von Ricosta

lg

Beitrag von xysunfloweryx 15.10.10 - 21:13 Uhr

Hallo,

ich denke, die sind normal...also mittel. Mein Son trägt immer mittel bei anderen Marken und Kamik hatte er auch mal. Allerdings Halbsandalen. Weiss nicht, wie Winterschuhe davon sind....aber sie waren weder zu schmal, noch zu breit - also perfekt.

LG